Neues Erscheinungsbild für die Marke Ennsdorf

Neues Erscheinungsbild für die „Marke Ennsdorf“

Rafael Haslauer Rafael Haslauer, Tips Redaktion, 25.06.2019 14:24 Uhr

ENNSDORF. Bürgermeister Daniel Lachmayr (SPÖ) präsentiert das neue Logo von Ennsdorf. Mit dem Slogan „einfach meins“ will sich die Gemeinde als bürgernah und modern positionieren. Das neue Design soll zukünftig für die Kommunikation und die Beschriftung von Gemeindeeinrichtungen genutzt werden.

Die Anforderungen an eine moderne Gemeinde sind ähnlich jenen an ein Dienstleistungsunternehmen. Neben den organisatorischen und wirtschaftlichen Herausforderungen, müssen auch Gemeinden versuchen, stets kundenorientiert, also bürgernah, zu agieren. Zumindest ist das der Anspruch der Gemeinde Ennsdorf.

Modernes Corporate Design

Gemeinsam mit den Gemeinderäten Martin Huber (SPÖ) und Markus Halla (SPÖ) hat sich Bürgermeister Daniel Lachmayr Gedanken gemacht, wie man die Marke Ennsdorf in ein modernes Corporate Design übersetzen kann. Die westlichste Gemeinde Niederösterreichs hat sich in den letzten Jahren schnell weiterentwickelt. Die aktuell 3.100  Ennsdorfer schätzen die zentrale Lage, das Kinderbetreuungsangebot und die unterschiedlichen Möglichkeiten in Ennsdorf zu wohnen. Speziell viele neuen Gemeindebürger wissen aber oft gar nicht, was zum Leistungsumfang der Gemeinde gehört und welche Einrichtungen direkt oder indirekt von der Gemeinde angeboten werden.

Einfach meins

„Mit unserem neuen Erscheinungsbild wollen wir das zum Ausdruck bringen, wofür Ennsdorf steht. Nämlich für eine moderne Gemeinde, die viele Angebote für lebenswertes Wohnen bietet“, erklärt Huber und fügt hinzu: „unsere Projekte und Ideen machen wir für unsere Bürger, die sich hoffentlich damit auch identifizieren können.“ Der Slogan „einfach meins“ soll diese Identifikation mit Ennsdorf unterstreichen.

Ennsdorf draufsteht ist Ennsdorf

„Mir ist es seit Beginn meiner Tätigkeit als Bürgermeister sehr wichtig, die vielfältigen Aufgaben und Leistungen sowie die Einrichtungen der Gemeinde auch sichtbar zu machen“, erklärt Lachmayr. Das neue Logo von Ennsdorf wurde gemeinsam mit Peter Hartlauer von PEHA Medien in St. Valentin entwickelt und soll in den nächsten Monaten sukzessive für die on- und offline Kommunikation der Gemeinde eingesetzt werden. „Unser neues Logo und dessen unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten, schaffen einen Wiedererkennungseffekt für die Gemeinde – wo Ennsdorf draufsteht ist auch Ennsdorf drin, ist Halla überzeugt.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






(W)Ende der Seniorenarbeit: 1.821 Betroffene verschaffen sich Gehör

(W)Ende der Seniorenarbeit: 1.821 Betroffene verschaffen sich Gehör

ENNS/LINZ-LAND. Ein offener Brief mit Forderungen zur Verbesserung der Rahmenbedingungen in der Altenarbeit wurde von den Betriebsräten Stefan Bauer aus Enns (Sozialhilfeverband Linz-Land) und Berthold ... weiterlesen »

cittá musica rockt mit Grand Zeppelin den Hauptplatz

cittá musica rockt mit Grand Zeppelin den Hauptplatz

ENNS. Nach dem Rock N´Roll-Feuerwerk von Jonny Comet & The Rockets steht mit Grand Zeppelin bereits der nächste Kracher der cittá musica-Konzertreihe in den Startlöchern. weiterlesen »

So versüßte das Unternehmen Backaldrin Sportfans in Weißrussland den Tag

So versüßte das Unternehmen Backaldrin Sportfans in Weißrussland den Tag

ASTEN/MINSK. Die Europäischen Spiele in Minsk rückten die weißrussische Hauptstadt in ein sportliches Licht, gleichzeitig wollte sich das Land für den Tourismus attraktivieren. Während ... weiterlesen »

Österreichs beste Jung-Ersthelfer kommen aus Enns

Österreichs beste Jung-Ersthelfer kommen aus Enns

ENNS. Über mehrere Stockerlplätze jubeln die oberösterreichischen Jung-Rotkreuzler aus Enns, die beim Erste-Hilfe-Bundesbewerb dabei waren. Dieser fand anlässlich des 14. Bundesjugendlagers ... weiterlesen »

Standing Ovations bei Robin Hood: Wiff La Grange sorgte für die Musik

Standing Ovations bei Robin Hood: Wiff La Grange sorgte für die Musik

ENNS/STEYR. Vergangene Woche ging unter tosendem Applaus die Premiere von Robin Hood des Theaters am Fluss in Steyr über die Bühne. weiterlesen »

Schluss nach 13 Jahren: Café Hauseder schließt in Ennsdorf eines von zwei Lokalen

Schluss nach 13 Jahren: Café Hauseder schließt in Ennsdorf eines von zwei Lokalen

ENNSDORF. Nach 13 Jahren schließt in Ennsdorf Das Café – der Backshop Hauseder in der Amtsstraße. Die zweite Filiale in der Eulenstraße bleibt bestehen. weiterlesen »

Salzkammergut Trophy 2019 - Größter Erfolg für Lukas Kaufmann

Salzkammergut Trophy 2019 - Größter Erfolg für Lukas Kaufmann

NIEDERNEUKIRCHEN. Der Niederneukirchner Mountainbiker Lukas Kaufmann feierte zwei großartige Plätze beim härtesten Rennen in Europa – der Salzkammergut Trophy. Zum einen den dritten ... weiterlesen »

Ennser Weinfest trotzt Wind und Wetter

Ennser Weinfest trotzt Wind und Wetter

ENNS. Beinahe hätte das Ennser Weinfest aufgrund der miserablen Wetterprognosen einen derben Dämpfer erlitten, doch ließen sich die Besucher von ein bisschen Regen offenbar nicht beeindrucken. ... weiterlesen »


Wir trauern