Samariterbund und Wasserrettung garantieren sicheres Badevergnügen

Hits: 161
Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 01.06.2020 09:31 Uhr

FELDKIRCHEN. So wie alle Jahre nimmt der Samariterbund Feldkirchen, gemeinsam mit der Wasserrettung, im Juni die Badeseeambulanz in Betrieb.

Zum rechtzeitigen Saisonstart wurden die Notrufsäulen, mit den wichtigsten Telefonnummern, neu ausgestattet. Die Säulen sind am ganzen Badeseegelände, rund um die jeweiligen Seen, verteilt, um in Notfällen eine schnelle Rettungskette zu gewährleisten.

Danke für die Unterstützung

Dank des Feldkirchner Landtagsabgeordneten Günther Pröller wurden die ausgeblichenen und alten Aufkleber durch neue ersetzt. „Ich freue mich immer wieder den Samariterbund Feldkirchen unterstützen zu können, da mir das Wohl der Badeseegäste und -besucher am Herzen liegt“, so der Landtagsabgeordnete Günther Pröller. Der Samariterbund Feldkirchen freut sich, gemeinsam mit der Wasserrettung Feldkirchen den Betrieb am Badesee wieder starten zu können. „Wir möchten uns nochmal recht herzlich für die Unterstützung bedanken“, so Badeseeambulanz-Leiter Marco Milani.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Am Rad und mit Öffis zur Arbeit: Höhenflug für sanfte Mobilitätskampagne

STEYREGG/LINZ. Im dritten Jahr konnte die sanfte Mobilitätskampagne „Sei schlau, pfeif auf`n Stau!“ von der Stadtgemeinde Steyregg und der Stadt Linz wieder mit Rekordzahlen punkten: An der Radzählstelle ...

Ein Dankeschön an die Mitarbeiter in der Pflege

ENGERWITZDORF. „Auch in dieser, wegen der Coronakrise schwierigen Zeit kümmern sich die Mitarbeiter in den Alten- und Seniorenheimen Tag und Nacht mit viel Engagement um die hilfsbedürftigen Senioren“, ...

Tischtennis: Camps für Kinder und Jugendliche in Gallneukirchen

GALLNEUKIRCHEN. Im August finden in der Volksschule Gallneukirchen Tischtennis-Camps für Kinder und Jugendliche und Kinder von acht bis 14 Jahren statt.

Miva: Jahressammlung und Fahrzeugsegnungen

LICHTENBERG/URFAHR-UMGEBUNG. Trotz der Corona-Krise findet auch heuer im Juli die Jahressammlung der MIVA, die ChristophorusAktion 2020, statt. Auch Fahrzeugsegnungen werden vorgenommen.

E-Biker stürzte in Baustellenbereich: Schwer verletzt

OTTENSCHLAG. Schwer zu Sturz kam am Sonntagvormittag ein 74-Jähriger, der mit seinem E-Mountainbike in einem Baustellenbereich in Ottenschlag auf dem Rollsplitt ausrutschte.

Einbruch in Wohnmobile: Zahlreiche Wertgegenstände gestohlen

FELDKIRCHEN. Bislang unbekannte Täter schlugen am Sonntagnachmittag die Seitenscheiben unbeaufsichtigter Wohnmobile in Feldkirchen ein und gelangten so in die Fahrzeuge.

Weichen für mehr Verkehrssicherheit in Bad Mühllacken wurden gestellt

FELDKIRCHEN. In der letzten Gemeinderatssitzung vor der Sommerpause wurden in Feldkirchen die Weichen zur Neugestaltung und Umsetzung von Verkehrssicherungsmaßnahmen an der Ortszufahrt von Bad Mühllacken ...

Ärger wegen Antrag

GALLNEUKIRCHEN. Kritik gibt es von der SPÖ Gallneukirchen, weil ein Dringlichkeitsantrag dieser nicht zur Diskussion und Abstimmung zugelassen wurde.