Achtung, Steinschlag! Krimidinner Nr. 11 steht in den Startlöchern

Hits: 183
Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 07.12.2021 20:35 Uhr

BAD ZELL. Ein köstlich-exquisites Vier-Gang-Dinner mit Begrüßungsdrink, begleitet von einem neuen, aufregenden und vor allem lustigen Krimi-Theaterstück – das präsentiert das Hotel Lebensquell Bad Zell ab März 2022. Ein perfektes Gutschein-Geschenk für das bevorstehende Weihnachtsfest!

Geschrieben wurde die Geschichte vom bewährten Erfolgsduo Mario Sacher und Bernhard Mühlbachler. Mitwirkende sind neben den Autoren Daniela Wagner von der Improtheater-Gruppe „Die Zebras“ und Nina Pilsl von der Schwertberger Aiser-Bühne sowie Pianist Dominik Hackl. Zum Stück: Bloggerin Wanda Walker möchte für ihre Community den Stoakraftweg erkunden und dabei natürlich Klicks generieren. Biobäuerin Johanna Bierstingl vermarktet unter den Wanderern geschickt ihre Produkte.

Gestörte Geschäfte

So unterschiedlich die beiden Damen auch sind, es eint sie die totale Geschäftstüchtigkeit. Gestört werden ihre „Geschäfte“ allerdings von Bikern, die über den Stoakraftweg rasen – im Schnelldurchlauf und ohne Rücksicht auf die Geher. Dann schlägt ein Stein zu. Postenkommandant Lois ist, zu seinem Leidwesen, wieder gezwungen zu ermitteln... Auf zehn spannende Krimireisen dufte das Lebensquell-Team seine Gäste bereits mitnehmen. Nun freuen sich alle Mitwirkenden, zum elften Mal Gäste im schönen Ambiente der Hotelbar begrüßen zu dürfen.

„Achtung Steinschlag“

Termine: 5., 11., 12., 18., 19. März, 1., 2., 22., 23. April 2022

Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 19 Uhr

Spielort: Hotelbar Lebensquell Bad Zell

Preis: 75 Euro pro Person

Reservierung unter 07263/7515

Kommentar verfassen



„Upcycle & Stamp“: Cornelia Pollak machte ihr liebstes Hobby zum Beruf

KÖNIGSWIESEN. Um ein kleines, aber feines Geschäft reicher ist Königswiesen. Cornelia Pollak verkauft in ihrem Laden „Upcycle & Stamp – Unikate mit Persönlichkeit“ handgemachte Geschenksideen ...

Sportunion Rainbach: Bayer folgt auf Payer

RAINBACH. Alexander Bayer ist der neue Obmann der Sportunion Rainbach. Er folgt auf den langjährigen Obmann Erwin Payer.

Corona-Zahlen im Bezirk Freistadt steigen: plus 200 Fälle in zwei Tagen

BEZIRK FREISTADT. Aktuell sind am 21. Jänner 846 aktive Fälle im Bezirk Freistadt gemeldet. Vor zwei Tagen, am 19. Jänner, waren es noch 644 Fälle.

Freistädterin startet Crowdfunding-Aktion für Kindergarten in Südafrika

FREISTADT. Sonja Plöchl aus Freistadt und ihr Freund Henry Overkämping aus Deutschland sind gerade auf Freiwilligen-Dienst in Südafrika. Die beiden brennen für eine bessere, faire, nachhaltige Welt ...

FürKW: Gemeindepolitik geht alle an

KÖNIGSWIESEN. „Die Gemeindepolitik ist öffentlich geworden“, zieht Richard Obereder, Fraktionsobmann der Bürgerliste fürKW, eine erste Zwischenbilanz nach deren Einzug in den Gemeinderat. „Auch ...

Alfred Klepatsch: „Wir können die Welt nicht retten, aber jeder kann seinen Beitrag leisten“

WINDHAAG. „Wir werden um eine Diskussion um eine Lebensstil-Änderung nicht herumkommen“, ist sich Alfred Klepatsch, Vordenker in Sachen Klimaschutz, Ökologie und Nachhaltigkeit, sicher. Wie schon ...

Patrick und Johanna aus dem Bezirk Freistadt sind die Gewinner der Tips-Hochzeit

WARTBERG OB DER AIST/OÖ. Unter dem Motto „Zurücklehnen und einfach heiraten“ verloste Tips gemeinsam mit regionalen Partnern eine komplette Hochzeit am 2. Oktober 2022 für 60 Personen im Wert von ...

Nur mehr 70 statt 100 km/h auf Bundesstraße in Wullowitz erlaubt

LEOPOLDSCHLAG. Gute Nachrichten gibt es für die Bewohner der Ortschaft Wullowitz. Künftig gilt auf der Bundesstraße in beide Fahrtrichtungen ein Geschwindigkeitslimit von 70 km/h - aber nicht im gesamten ...