Infoveranstaltung zum österreichischen Bildungssystem im Salzhof Freistadt

Hits: 206
Mag. Susanne  Überegger Mag. Susanne Überegger, Tips Redaktion, 21.02.2020 09:15 Uhr

FREISTADT. Welche Bildungs- und Betreuungseinrichtungen gibt es in Freistadt? Wo bekomme ich Hilfe, um die deutsche Sprache besser zu lernen? Was lernt man im Kindergarten? Welche Schule kommt für mein Kind in Frage?  Was bedeutet Ausbildungspflicht? Diese und viele andere Fragen rund um das österreichische Bildungssystem und die Angebote in Freistadt werden bei einer Infoveranstaltung am 27. Februar im Salzhof erörtert.

Die Infoveranstaltung ist ein Projekt im Rahmen des Integrationsprozesses „Freistadt sind wir alle“. Die Stadtgemeinde lädt in Kooperation mit dem ReKI Freistadt und den Schulen und Betreuungseinrichtungen in Freistadt sehr herzlich dazu ein.

Die Veranstaltung am Donnerstag, 27. Februar beginnt mit einem Impulsreferat um 16 Uhr, um den interessierten Besuchern einen Überblick über die Thematik zu verschaffen.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit, sich an den Messeständen der jeweiligen Schulformen und Bildungseinrichtungen direkt und weiterführend zu informieren. Um 18.15 Uhr wird das Impulsreferat wiederholt. Eine Kinderbetreuung wird zur Verfügung gestellt.

Fit für die Schule

Ein weiteres wichtiges Projekt im Rahmen des Integrationsprozesses ist das Kursangebot „Fit für die Schule“ – ein Eltern- und Sprachbildungsprogramm, das einmal in der Woche stattfindet.

Dabei lernen die Teilnehmer in ungezwungener Atmosphäre, wie sie ihre Kinder bestmöglich beim Übergang vom Kindergarten in die Schule unterstützen können.

„Das Angebot wird sehr gut angenommen. Der Kurs ist ein wichtiger Baustein in unserem Integrationsprozess, im Zuge dessen wir schon einige sehr gute Maßnahmen entwickelt und umgesetzt haben: die Elternkaffees, den Marktplatz Bildung, unsere Brückenbauerinnen, die als Vermittlerinnen zwischen Eltern und Kindergartenpädagoginnen hervorragende Arbeit leisten, oder den Informationsabend“, sagt Bürgermeisterin Elisabeth Paruta-Teufer.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Auto kollidierte mit E-Bike-Fahrer

TRAGWEIN. Ein 48-jähriger E-Bike-Fahrer verletzte sich am 8. April nachdem er von einem Auto angefahren wurde.

Corona und Wirtschaft: Existenzängste, Lieferservice und Zusammenhalt

BEZIRK FREISTADT. Für manche Unternehmen ist durch die Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus die wirtschaftliche Existenz weggebrochen. Andere versuchen, mit Liefer- und Abholservice ...

Tipp aus dem Kindergarten: Fingerstrick-Wurm basteln

NEUMARKT. Der Kindergarten Neumarkt stellt Freizeit-Tipps für die Zeit zuhause zur Verfügung. Diese Mal erklärt Kindergartenhelferin Monika Mittmannsgruber wie man einen Fingerstrick-Wurm ...

Leserbrief: Großes Lob an das Klinikum-Personal

FREISTADT. Edith L. musste wegen eines Knochenbruchs während der Coronakrise ins Klinikum Freistadt und hatte Angst sich mit dem Virus anzustecken. Diese wurde ihr durch die Professionalität ...

Schwierige Lage für Rinderbauern: Abnehmer fehlen, wichtigste Exportmärkte weggebrochen

BEZIRK FREISTADT. Die Corona-Krise hat auch negative Auswirkungen auf die Landwirtschaft. Vor allem die Lage bei der Rindfleischproduktion und Rinderzucht ist angespannt. 

Freistädter Volksschullehrer senden Videobotschaft an Schüler
 VIDEO

Freistädter Volksschullehrer senden Videobotschaft an Schüler

FREISTADT. Alle Lehrer und Schulassistenten der Volksschule 1 in Freistadt haben für die Kinder nicht nur ein Plakat, sondern auch eine Videobotschaft gestaltet. Sie sprechen den Kindern Mut zu und ...

EU fördert Kulturerbe Blaudruck: Neue Färberei in Gutau und österreichisch-tschechische Kooperationen

GUTAU. Partner aus Oberösterreich und der Tschechischen Republik setzen sich im EU-Projekt „Volkskultur AT-CZ“ für den Blaudruck ein, der seit 2018 zum immateriellen Unesco-Kulturerbe ...

Genspeed Biotech: In Rainbach wird zum Corona-Virus geforscht

RAINBACH. Im Rainbacher Unternehmen Genspeed Biotech wird an einem Schnelltest geforscht, der den Corona-spezifischen Immunstatus anzeigt. Dadurch könnten ein generelles Kontakt- und Ausgehverbot ...