Zwei Grünbacherinnen gestalteten kreatives Kochbuch „jausnen“

Hits: 769
Mag. Michaela Maurer Mag. Michaela Maurer, Tips Redaktion, 30.11.2021 18:12 Uhr

GRÜNBACH. Die zwei Grünbacherinnen Anja Gärtner und Sabrina Kopplinger haben das Koch- und Geschichtenbuch „jausnen“ mit Rezepten für Aufstriche, Brotteige, kalte Speisen und Inspirationen für Jausen-Platten mit viel Liebe zum Detail erstellt.

Anja Gärtner (29 Jahre) und Sabrina Kopplinger (33) gestalten schon seit eineinhalb Jahren ihren Instagram-Account „sche_auftischt“. Darauf zeigen sie ihre Deko-Ideen und Rezepte. „Sabrina und ich haben beide immer gerne Lebensmittel nett angerichtet und serviert. Wir hatten ursprünglich den Wunsch, ein Catering zu machen“, erzählt Anja Gärtner von den Anfängen. „Daraus wurde allerdings dann das Gestalten von Jausen-Platten, die bei uns abgeholt werden können. Es macht uns großen Spaß, die Köstlichkeiten für verschiedene Anlässe, wie Nikolaus, Weihnachten oder Ostern, anzurichten.“ Wichtig ist den beiden dabei, dass sie viele regionale Lebensmittel verwenden und auch die Platten sind aus Holz und werden wiederverwendet.

Regionalität und Kreativität

Gärtner besuchte die Tourismusschule Bad Leonfelden und hat damals schon die Liebe zum Backen und kreativen Gestalten entdeckt. Auf dem elterlichen Hof, dem Biberhof in Windhaag, backt sie regelmäßig Brot, das sie vor Ort verkauft. „Der wertschätzende Umgang und die Regionalität von Nahrung war unserer Familie immer ein wichtiges Anliegen“, erklärt Gärtner, die eigentlich Lehrerin ist. „Sabrina und ich haben im vorigen Jahr unsere Idee weiter ausgebaut und angefangen, ein Buch zu gestalten.“ Das Buch „jausnen – Altbekanntes aus dem Mühlviertel neu serviert“ bietet neben Aufstrichen, Salaten, kalten Speisen und Sauerteig-Rezepten auch Rezepte für schnelles Gebäck. „Als Mutter merkt man, dass es manchmal auch schnell gehen muss“, erklärt die 29-Jährige.

„Auch ein Geschichtenbuch“

Das Buch haben die beiden kreativen Grünbacherinnen komplett selbst gestaltet. „Es ist teilweise auch ein Geschichtenbuch, erzählt zum Thema Jausnen, enthält Bilderstrecken und ist sehr persönlich“, beschreibt Gärtner. Für die Bilder haben sich die beiden intensiv mit dem Fotografieren auseinandergesetzt und auch diese selbst gestaltet. Die Grafik hat Anja Gärtners Schwester Petra Mairhofer (ziskagrafik) gestaltet und die Bücher wurden mit Schweizer Broschur-Bindung gemacht, welche ein gutes Aufschlagverhalten verspricht. Das Buch ist online auf www.sche-auftischt.at erhältlich.

Kommentar verfassen



„Upcycle & Stamp“: Cornelia Pollak machte ihr liebstes Hobby zum Beruf

KÖNIGSWIESEN. Um ein kleines, aber feines Geschäft reicher ist Königswiesen. Cornelia Pollak verkauft in ihrem Laden „Upcycle & Stamp – Unikate mit Persönlichkeit“ handgemachte Geschenksideen ...

Sportunion Rainbach: Bayer folgt auf Payer

RAINBACH. Alexander Bayer ist der neue Obmann der Sportunion Rainbach. Er folgt auf den langjährigen Obmann Erwin Payer.

Corona-Zahlen im Bezirk Freistadt steigen: plus 200 Fälle in zwei Tagen

BEZIRK FREISTADT. Aktuell sind am 21. Jänner 846 aktive Fälle im Bezirk Freistadt gemeldet. Vor zwei Tagen, am 19. Jänner, waren es noch 644 Fälle.

Freistädterin startet Crowdfunding-Aktion für Kindergarten in Südafrika

FREISTADT. Sonja Plöchl aus Freistadt und ihr Freund Henry Overkämping aus Deutschland sind gerade auf Freiwilligen-Dienst in Südafrika. Die beiden brennen für eine bessere, faire, nachhaltige Welt ...

FürKW: Gemeindepolitik geht alle an

KÖNIGSWIESEN. „Die Gemeindepolitik ist öffentlich geworden“, zieht Richard Obereder, Fraktionsobmann der Bürgerliste fürKW, eine erste Zwischenbilanz nach deren Einzug in den Gemeinderat. „Auch ...

Alfred Klepatsch: „Wir können die Welt nicht retten, aber jeder kann seinen Beitrag leisten“

WINDHAAG. „Wir werden um eine Diskussion um eine Lebensstil-Änderung nicht herumkommen“, ist sich Alfred Klepatsch, Vordenker in Sachen Klimaschutz, Ökologie und Nachhaltigkeit, sicher. Wie schon ...

Patrick und Johanna aus dem Bezirk Freistadt sind die Gewinner der Tips-Hochzeit

WARTBERG OB DER AIST/OÖ. Unter dem Motto „Zurücklehnen und einfach heiraten“ verloste Tips gemeinsam mit regionalen Partnern eine komplette Hochzeit am 2. Oktober 2022 für 60 Personen im Wert von ...

Nur mehr 70 statt 100 km/h auf Bundesstraße in Wullowitz erlaubt

LEOPOLDSCHLAG. Gute Nachrichten gibt es für die Bewohner der Ortschaft Wullowitz. Künftig gilt auf der Bundesstraße in beide Fahrtrichtungen ein Geschwindigkeitslimit von 70 km/h - aber nicht im gesamten ...