Neue Sendereihe im FRF: Die Sonne und wir

Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 10.02.2019 06:25 Uhr

FREISTADT. „Die Sonne und wir“ ist der Titel einer neuen Sendereihe im Freien Radio Freistadt. Sendestart ist am Mittwoch, 13. Februar.

Der Klimawandel ist im Gange – die Sonne schenkt uns Lösungen für unsere Zukunft. Die Energiepioniere Fred Ebner aus dem Mühlviertel und Martin Bruckner von der „Sonnenwelt“ in Großschönau im Waldviertel halten in dieser Sendereihe mit Expertinnen und Experten Ausschau nach neuen Wegen.Themenkomplexe wie Erneuerbare Energie, Mobilität, Landwirtschaft und Ernährung, Konsum, Müll, Wasserhaushalt und die Finanzströme dahinter werden ausführlich beleuchtet. Funktionierende, regionale Projekte werden vorgestellt und zahlreiche Fragen behandelt:

Was kann der Einzelne tun?

Warum ist das Thema Energiewende wichtig? Welche Möglichkeiten, Chancen und Potenziale birgt sie? Welchen Nutzen haben die Hörer persönlich, welchen Nutzen hat eine Region, ein Land, die nächsten Generationen? Was kann derEinzelne jetzt schon ganz einfach umsetzen? Martin Bruckner, ist Mitgründer der „Sonnenwelt“ in Großschönau. Die „Sonnenwelt“ bietet auf Basis von Erd- und Menschheitsgeschichte unzählige Einblicke in die derzeitige Energieversorgung mit Öl, Gas, Kohle und Atom. Spielerisch werden die Möglichkeiten durch die Kraft der Sonne greifbar gemacht. Fred Ebner ist Solarpionier, Mitgründer der Solarier und hat seit den 1970-ern unzählige Solaranlagen konzipiert und umgesetzt.

Wöchentliche Sendezeiten:Mittwoch: 11 Uhr, Samstag: 9 UhrSendestart: Mittwoch, 13. Februar

Zu hören im Freien Radio Freistadt auf 107,1 / 103,1 oder 88,4 Mhz oder via Livestream auf www.frf.at. Alle Sendungen stehen auch kostenlos in der Radiothek zur Verfügung: https://cba.fro.at/series/die-sonne-und-wir

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



2 Fahrraddiebstähle geklärt: 14-Jähriger als Täter ausgeforscht

FREISTADT. Ein 14-jähriger Türke konnte durch intensive Ermittlungen als jener Dieb ausgeforscht werden, der zwischen 27. und 29. Juni im Stiegenhaus eines Mietshauses in Freistadt ein Fahrrad ...

Alkolenker kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen Baum

KÖNIGSWIESEN. Ein 19-jähriger Alkolenker aus dem Bezirk Perg kam am 19. Juli gegen 19.25 Uhr mit seinem PKW von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Wieder mehr Lehrlinge im Bezirk Freistadt

BEZIRK FREISTADT. Immer mehr Jugendliche schätzen es, neben Theorie auf der Schulbank gleich praktische Berufserfahrung zu sammeln. „Viele sind einfach glücklicher, wenn sie theoretisches Wissen ...

Verdienstzeichen für Freistädter Bier-Geschäftsführer Pöschko

FREISTADT. Ewald Johann Pöschko erhielt das Goldene Verdienstzeichen des Landes Oberöstrreich. 

126 neue Unternehmen im Bezirk Freistadt

BEZIRK FREISTADT. Heuer wurden im Bezirk Freistadt im ersten Halbjahr 126 Unternehmen gegründet. Mit den 15 Betriebsübernahmen gibt es 141 neue Unternehmer.

Schifferl-Regatta im Thurytal

FREISTADT. 100 Kinder waren auch heuer wieder bei der der Holzschifferlregatta im Thurytal, der traditionellen Ferienpassaktion des Freistädter ÖAAB, dabei.

Golf für einen guten Zweck

ST. OSWALD. Bei einem Charity Golf-Event auf der Anlage des Golfclubs Mühlviertel wurden Spenden für vier Institutionen erspielt. 

Ferienaktion: Kinder lernten wie ein Buch entsteht

WALDBURG. Unter dem Motto „Wie entsteht ein Buch?“ lud die Gemeinde Waldburg Kinder zu einer Ferienpassveranstaltung bei der Firma Plöchl Druck in Freistadt ein.