Europameistertitel für Outdoor Fitness Freistadt

Hits: 233
Mag. Michaela Maurer Mag. Michaela Maurer, Tips Redaktion, 09.12.2019 09:23 Uhr

FREISTADT/ALTENBERG. Die stärksten Kraftsportathleten Europas trafen sich in Litauen, um in den Disziplinen Kniebeugen, Bankdrücken und Kreuzheben ihre Bestleistungen zu zeigen. Outdoor Fitness Freistadt war mit Paul Egger und Barbara Gapp unter den Besten Europas vertreten. 

Bei einem Schauspiel aus technischer Präzision, purer Rohkraft und mitreißenden Emotionen wurden in Kaunas wieder unzählige Europa- und Weltrekorde gebrochen. Als Erster machte Paul Egger mit einer massiven Performance in der -Klasse bis 93 Kilogramm seinen Mitstreitern klar, dass sie sich auch für die nächsten Wettkämpfe schon mal warm anziehen können.

Nach starken 265 Kilogramm in der Kniebeuge und 140 Kilogramm im Bankdrücken erhöhte er mit unglaublichen 315 Kilogramm seine persönliche Bestleistung im Kreuzheben um fast zehn Kilogramm und sicherte sich damit Platz neun in der Gesamtwertung seiner Klasse. Als einer der jüngsten unter den Junioren hat sich Paul „Herkules“ Egger mit 720 Kilogramm Totalleistung bereits jetzt einen Platz in den Top Ten der Besten Athleten Europas gesichert, und er hat noch viel Luft nach oben.

Europameisterin Kreuzheben

Als zweite Athletin machte sich Barbara Gapp für das österreichische Team an den Start. Das Kreuzhebe Phänomen aus Altenberg hatte ihr Ziel klar vor Augen. Die Titelverteidigerin konnte sie nach 120 Kilogramm im Kniebeugen, 62,5 Kilogramm im Bankdrücken mit unglaublichen 187,5 Kilogramm im Kreuzheben auch heuer wieder die Goldmedaille in ihrer Paradedisziplin mit nach Hause nehmen (Europameistertitel Kreuzheben). Mit bis 52 Kilogramm Körpergewicht und einer Gesamtleistung von 370 Kilogramm stellt Gapp wieder einmal unter Beweis, was mit starkem Willen und Disziplin alles möglich ist. Unter den Top Fünf in der Gesamtwertung ist sie aus der Gruppe der stärksten Frauen Europas schon lange nicht mehr wegzudenken.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Hafnerhaus zeigt Ausstellung zu „75 Jahre Kriegsende“

LEOPOLDSCHLAG. Erzählungen von Zeitzeugen aus der Region machen die Ausstellung „Erinnern - 75 Jahre Kriegsende“ im Hafnerhaus Leopoldschlag besonders spannend.

Schlossmuseum: Die Freistädter Büchsenschützen

FREISTADT. Im Juli wurde durch Herwig van Staa eine Ausstellung über das Schützenwesen im Allgemeinen und die Freistädter Büchsenschützen im Besonderen, im Schlossmuseum eröffnet. ...

Diätologin Kranzl: „Himbeere ist ein kleines, rotes Wundermittel“

FREISTADT. Bei ernährungsbewussten Menschen liegen sogenannte „Superfoods“ im Trend. Diätologin Elisabeth Kranzl vom Klinikum Freistadt gibt Tipps für eine gesunde Ernährung mit ...

Zwei Softwareparkfirmen bauen in Eigenregie aus: Platz für zusätzliche 180 Arbeitsplätze in Hagenberg

HAGENBERG. Zwei Softwareparkfirmen errichten in Eigenregie ein neues Firmengebäude am Standort Hagenberg. Auf 2400 Quadratmetern und sechs Stockwerken entsteht ein innovativer Workspace, der ...

Fotobewerb: Die schönsten Plätze und Schätze von Windhaag

WINDHAAG. Unter dem Motto „Die schönsten Schätze und Plätze von Windhaag“ startet das Green Belt Center gemeinsam mit dem Tourismuskern einen Fotowettbewerb in dem das Gemeindegebiet ...

22-jähriger Motorradlenker prallte gegen Baum

LIEBENAU. Schwer verletzt wurde am Freitagnachmittag ein 22-jähriger aus Perg, der mit seinem Motorrad in einer scharfen Rechtskurve ausrutschte und stürzte. 

Neuer Wanderweg: Von den Färber*innen zu den Rittern

GUTAU/TRAGWEIN. Der neue Themen-Wanderweg „Von den Färber*innen zu den Rittern“ verbindet zwei kulturgeschichtlich spannende Schauplätze: Das Färbermuseum in der Gemeinde Gutau und das ...

Mühlviertler Autokino

FREISTADT. Nach einjähriger Pause findet das Autokino der JVP heuer zum sechsten Mal statt. Der große Parkplatz am Stieranger wird am 21. August zum Kino umfunktioniert.