Zwei Millimeter zu wenig

Hits: 247
Hans Leitner, , 01.10.2020 18:29 Uhr

Eine der knappsten Entscheidungen im Stocksport sorgte beim Mix-Freundschaftsturnier des Pensionistenverbandes des Bezirkes Freistadt für einige Aufgegung: Am Ende eines Bewerbes zwischen Freistadt und Wartberg stand je ein Stock der beiden Mannschaften scheinbar gleich weit von der Daube entfernt. Schiedsrichter Gerhard Haunschmied wurde gerufen. Nach mehrmaligem ganz genauen Messen stellte er fest: Zwei Millimeter trennten die Wartberger vom Sieg in diesem Spiel.
 

Sieben Mannschaften, jeweils zwei Damen und zwei Herren, aus dem Bezirk kämpften in Pregarten um die Chance, in den Landesbewerb aufzusteigen. Vor allem gleichwertige Mannschaften schenkten einander nichts und lieferten spannende Gefechte. Schlussendlich konnte Kefermarkt den Sieg für sich verbuchen vor Pregarten 2 und Windhaag. Sie erreichten gleiche Punktezahl, daher entschied der bessere Quotient. Genauso verhielt es sich bei Freistadt und Pregarten 1. Der bessere Quotient schickt hier Freistadt zum Landesbewerb, gemeinsam mit Windhaag, Pregarten 2 und Kefermarkt.Ortsvorsitzender Manfred Wurm und Johann Groß als Sportreferent zeigten sich mit der Teilnehmerzahl und der sportlichen Austragung hoch zufrieden. Bezirkssportreferent Ing. Erich Hackl dankte den Organisatoren und allen Sportlerinnen und Sportlern auch im Namen der Bezirksorganisation des Pensionistenverbandes für ihren Einsatz. Besonders freute ihn, dass die älteste Teilnehmerin des BewerbesAnnemarie Eidenhammer mit über 80 Jahren in „seiner“ Wettbewerbsgruppe aus Wartberg mitschoss.

 
Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Goldhauben spendeten für SMB

GUTAU. Die Gutauer Goldhaubengruppe spendet 500 Euro aus dem Adventkranzverkauf an den Sozial-Medizinsicher Betreuungsring.

1.180 freiwillige Stunden in den Bau der Flutlichtanlage investiert

WINDHAAG. Der lang gehegte Wunsch des Baus einer Flutlichtanlage wurde heuer erfolgreich umgesetzt.

FF-Haus Spörbichl: Bisher 2400 Arbeitsstunden investiert

WINDHAAG. Das neue FF-Haus Spörbichl soll im Mai 2021 fertig sein. Ende Februar 2020 wurde mit dem Bau des neuen FF-Zeughauses Spörbichl begonnen. 

Tourismuskern Windhaag: Große touristische Ziele gesetzt

WINDHAAG. Der Windhaager Tourismuskern hat sich im Vorjahr neu aufgestellt und sich dabei große touristische Ziele gesetzt.

Corona-Massentests: 15 Teststandorte im Bezirk Freistadt

BEZIRK FREISTADT. Auf Hochtouren läuft die Planung der Corona-Antigen-Massentests in unserem Bundesland. Im Bezirk Freistadt wird es für die freiwillige Testung 15 Standorte geben. Die Anmeldung ...

NMS Windhaag: Spenden und neue Leiterin

WINDHAAG. Die Neue Mittelschule hat seit Beginn des Schuljahres eine neue Direktorin. Und die Volksschule und die NMS wurden mit Laptops ausgestattet.

Falsche Polizisten in Kefermarkt wollten 75 Euro Strafe kassieren

KEFERMARKT. Dreist: Zwei Männer gaben sich in Kefermarkt als Polizisten aus und wollten von einem 20-jährigen Fußgeher 75 Euro Strafe kassieren, weil dieser angeblich die Ausgangssperre ...

Initiative Pro S10 zum Lückenschluss: Auch der Norden soll seine Vorteile durch die Schnellstraße haben

FREISTADT. „Die S10 hat zu einem enormen Aufschwung im Bezirk geführt. Wir brauchen diese Vorteile auch für die Region nördlich von Freistadt, und zwar ohne unnötige Verzögerung“, ...