Bezirks-FPÖ: Den Elan ins neue Jahr mitnehmen

Bezirks-FPÖ: Den Elan ins neue Jahr mitnehmen

Regina Wiesinger Regina Wiesinger, Tips Redaktion, 11.01.2019 16:30 Uhr

BEZIRK FREISTADT. Die FPÖ Bezirk Freistadt lud zur Pressekonferenz und zog Halbzeitbilanz – eine Bilanz, die sich für die Freiheitlichen im Bezirk sehen lassen kann.

Der Bezirk Freistadt ist derzeit im Wahlkreis Mühlviertel der stärkste Bezirk und konnte die Mitgliederzahlen um 30 Prozent steigern. Das veranlasst die Bezirks-Fpö aber nicht dazu, die Füße hochzulegen. Ziele der nächsten Jahre sind unter anderem die Fertigstellung des Lückenschlusses der S10 bis zur Staatsgrenze sowie die S10-Umfahrung Rainbach voranzutreiben. Ein Augenmerk wird auchvermehrt auf die Mitglieder-Werbung gelegt. „2016 und 2018 wurden zwei neue Ortsgruppen – St. Oswald und Wartberg – gegründet und es laufen bereits Gespräche für weitere neue ORtsgruppen“, sagt Bezirksparteiobmann Peter Handlos.

Unternehmer besser vernetzen

Auch der Bezirksobmann der Freien Wirtschaft (FW), Nikolaus Steininger aus Pregarten, informierte über die Themen, die ihn und sein Team im kommenden Jahr beschäftigen werden. Wichtig ist für ihn, dass regelmäßige Informationsveranstaltungen im Bezirk für Unternehmer abgehalten werden und dabei aktuelle Themen besprochen werden. Auch die Organisation von Netzwerk-Frühstücken in regionalen Unternehmen möchte er angehen. Weiters sind ihm die S10 als Chance für Unternehmen und daher auch der Lückenschluss zur Staatsgrenze wichtig.Am 1. Februar wird, wie alle drei Jahre, wieder der Bezirksparteitag für Freistadt abgehalten, um die Weichen für die nächsten drei Jahre zu stellen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Well done, Paulina! Schülerin der NMS Tragwein holt Landessieg bei Englisch-Wettbewerb

Well done, Paulina! Schülerin der NMS Tragwein holt Landessieg bei Englisch-Wettbewerb

TRAGWEIN. Den Landesmeistertitel räumte Paulina Stöger, Schülerin der NMS Tragwein, beim Englisch-Wettbewerb Big Challenge ab. weiterlesen »

Tragwein Triathlon: Manuel Walch holt Platz 3 und Bezirkssieg

Tragwein Triathlon: Manuel Walch holt Platz 3 und Bezirkssieg

TRAGWEIN. Der Lokalmatador Manuel Walch musste sich beim Tragwein Triathlon am Pfingstwochenende in der Gesamtwertung nur dem aus dem Bezirk Perg stammenden Roman Hintersteiner (1. Platz) und Daniel Grabner ... weiterlesen »

Wartbergerin baute größtes Puzzle der Welt mit mehr als 40.000 Teilen

Wartbergerin baute größtes Puzzle der Welt mit mehr als 40.000 Teilen

WARTBERG. 40.230 Teile hat das Disney-Puzzle, das Elisabeth Gruber (28) aus Wartberg vor kurzem nach knapp zweieinhalb Jahren Bauzeit fertiggestellt hat. weiterlesen »

Frau stürzte in Kefermarkt in einen Hackschnitzelsilo

Frau stürzte in Kefermarkt in einen Hackschnitzelsilo

KEFERMARKT. Dreieinhalb Meter tief stürzte am Montagmorgen eine 47-Jährige in einen Hackschnitzelsilo. Die Frau wurde mit dem Rettungshubschrauber ins das Unfallkrankenhaus Linz geflogen. weiterlesen »

Das Helfen liegt Rudolf Inspruckner buchstäblich im Blut

Das Helfen liegt Rudolf Inspruckner buchstäblich im Blut

WARTBERG. Das Helfen liegt Rudolf Inspruckner buchstäblich im Blut: Der Wartberger (60) hat in seinem Leben bereits unglaubliche 150 Mal sein Blut und seine Thrombozyten (siehe Infobox) gespendet. ... weiterlesen »

Platz drei für Clara Sommer bei Österreichischer Cross-Country-Meisterschaft

Platz drei für Clara Sommer bei Österreichischer Cross-Country-Meisterschaft

NEUMARKT. Einen sensationellen dritten Platz für Clara Sommer gab es bei den Österreicheichen Mountainbike-Meisterschaften (Cross-Country) in Windhaag bei Perg. weiterlesen »

Pferde- und Kutschenwallfahrt auf der Mühlviertler Alm

Pferde- und Kutschenwallfahrt auf der Mühlviertler Alm

WEITERSFELDEN. In den ersten Sonnentagen vor der Sonnenwende begaben sich Pferdekutschen von der Mühlviertler Alm auf eine mehrtägige Wallfahrt.  weiterlesen »

Querdenken lohnt sich!

Querdenken lohnt sich!

Ein DA-Team der HLW Freistadt reist zur INTEL ISEF nach Kalifornien: Das Bundesministerium für Digitalisierung sowie das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung zeichneten in ... weiterlesen »


Wir trauern