Gründer-Workshop: Von der Idee zum Durchbruch

Hits: 22
Mag. Michaela Maurer Mag. Michaela Maurer, Tips Redaktion, 18.01.2020 09:05 Uhr

FREISTADT. Die regelmäßigen Workshops der Wirtschaftskammer Freistadt sollen Gründungsideen zum Durchbruch verhelfen. Der nächste Termin findet am Donnerstag, 13. Februar, von 9 bis 12 Uhr, statt. 

Ein Unternehmen zu gründen ist eine Chance, sich mit eigenen Ideen zu verwirklichen. Damit der Weg in die Selbstständigkeit gelingt, ist eine umfassende Gründungsvorbereitung notwendig. In einem Gründer-Workshop erfahren angehende Jungunternehmer alles Wesentliche, um die Weichen in die eigene Selbstständigkeit richtig zu stellen. In Kleingruppen können Gründungsinteressenten Fragen klären zu rechtlichen Themen wie Gewerberecht, Rechtsformen, Steuern und soziale Absicherung. Auch die betriebswirtschaftliche Gründungsvorbereitung wird intensiv beleuchtet. Berater geben Infos und Tipps zur Erstellung eines Unternehmenskonzepts, zur Mindestumsatz-Berechnung und zu Fragen der Finanzierung und Förderung. Darüber hinaus können Kontakte zu andern Gründern geknüpft werden. Termine: 10. März, 16. April, 14. Mai und 16. Juni. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Workshops finden in der WKO Bezirksstelle Freistadt statt. Anmeldung: Tel. 05/90909-5200, Mail: freistadt@wkooe.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Wie gewonnen, so zerronnen“

RAINBACH. Die Theatergruppe Rainbach feiert am Ostersonntag, 12. April, um 20 Uhr im Pfarrheim Premiere mit dem Stück „Wie gewonnen, so zerronnen“.

Wirtschaftsbund: Neuer Vorstand für Leopoldschlag

LEOPOLDSCHLAG. Beim Gemeindetag des Wirtschaftsbundes Leopoldschlag kam es zu einem Führungswechsel – nach 20-jähriger Obmannschaft übergab Gastwirt Fritz Schöllhammer an Johannes ...

Theater Kaltenberg: Im Pfarrhof is da Teifi los

KALTENBERG. Bereits seit Monaten wird in Kaltenberg unter der Leitung von Leopoldine Wurz an dem Theaterstück „Im Pfarrhof is da Teifi los“, das am 7. März um 19.30 Uhr im Turnsaal der Volksschule ...

Tips-Glücksengerl landete in der Freistädter Pfarrgasse

FREISTADT. „Wirklich? Das kann ich gar nicht glauben – ich habe noch nie etwas gewonnen!“, freute sich Rosalinde Schneider, nachdem sie in der Freistädter Pfarrgasse vom Tips-Glücksengerl ...

Nachwuchs-Hallenturnier: 334 Tore erzielt

WINDHAAG. 196 Mädchen und Burschen lieferten sich spannende Matches beim 15. Nachwuchs- Fußball-Hallenturnier der Union Windhaag. 

40 Jahre Lebenshilfe Freistadt: Selbstbestimmt arbeiten und wohnen ganz oben auf der Wunschliste

FREISTADT. Was geschieht mit unserem Kind nach der Schule? Diese Frage von Eltern mit Kindern mit Beeinträchtigung stand am Beginn der Lebenshilfe Freistadt. In deren 40. Bestandsjahr, das, wie berichtet, ...

16. Internationales Hallenturnier: Platz drei für SV Freistädter Bier

FREISTADT. Die Senioren des SV Freistädter Bier luden bereits zum 16. Internationalen Fußball-Hallenturnier in die Sporthalle Freistadt. 

Theaterzeit in Kefermarkt: Frau Müller muss weg!

KEFERMARKT. Theaterstück mit Lachtränengarantie: Kein Auge soll bei der Komödie „Frau Müller muss weg“, die von der Theatergruppe Kefermarkt auf die Bühne gebracht wird, trocken ...