Wimberger Gruppe bietet trotz Betriebsurlaub Fern-Beratungen zum Thema Hausbau an

Hits: 296
Laura Voggeneder Laura Voggeneder, Tips Redaktion, 19.03.2020 16:48 Uhr

LASBERG. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen und Beschlüsse hinsichtlich des Coronavirus befindet sich die Wimberger Gruppe seit Montag, 16. März, im bauausführenden und verwaltenden Bereich für zumindest zwei Wochen im Betriebsurlaub. Bei vielen Menschen sei der Wunsch nach einem eigenen Haus aber gerade jetzt besonders groß. Beratungen und Erstgespräche rund ums Thema Hausbau sind bei Wimberger jetzt deshalb auch telefonisch via Mobiltelefon oder Webtelefonie möglich.

„Viele Mitarbeiter sind uns dankbar, dass sie in dieser schwierigen Zeit zu Hause bei ihren Liebsten sein können. Trotzdem sind sie aber hochmotiviert und möchten ihre Expertise auch jetzt mit angehenden Baufamilien teilen“, begründet Christian Wimberger den Entschluss.

Beratungen in allen Wimberger-Firmen

Sichergestellt ist die telefonische Beratung für alle Firmen der Wimberger Gruppe: die sechs WimbergerHaus Standorte in Lasberg, Linz, Schörfling, St. Georgen, Traismauer und Ybbs, Wimberger Immobilien, Wimberger Zimmerei, Wimberger Fassade, Bayer Bau und Bayer BWI in Haag am Hausruck, Aust Bau in Großkrut und HOFA Service in Vorderweißenbach – sowie die unabhängigen Finanzierungsberater.

Träumen mit der Baufamilien-Mappe

Die Kontaktdaten sind auf den jeweiligen Firmen-Websites zu finden. Ebenfalls weiterhin sichergestellt ist der Versand der WimbergerHaus Baufamilienmappe mit 40 Hausideen und fundierten Informationen rund um das Hausbauen. Die Baufamilienmappe kann online über die WimbergerHaus Website bestellt werden.

„Das Interesse an unserer Baufamilienmappe ist auch oder besonders in diesen Tagen, wo die meisten Menschen zu Hause sind und mehr denn je vom eigenen Haus mit Garten träumen, sehr gefragt“, bekräftigt Christian Wimberger.

Informationen zur aktuellen Situation sowie Änderungen aufgrund der weiteren Entwicklungen werden über die Firmen-Websites und die Facebook-Kanäle der Wimberger Gruppe kommuniziert.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Ortsbäuerin Doris Schützeneder: „Das Arbeiten mit der Natur und das Miteinander bereichern“

WARTBERG/BEZIRK. In einer neuen Serie stellt Tips die neuen Ortsbäuerinnen aus dem Bezirk Freistadt vor. Dieses Mal erzählt Doris Schützeneder als Zweite des Ortsbäuerinnen-Trios aus ...

Bei Zugkontrolle Drogen entdeckt

BEZIRK FREISTADT. Suchtgift hatte ein Zugpassagier auf der Fahrt mit der Summerauerbahn Richtung Linz im Gepäck. 

Helfer zwischen Autos eingeklemmt

ST. OSWALD. Beim Versuch, einen verunfallten Pkw zu bergen wurde ein Helfer (42) zwischen zwei Fahrzeugen eingeklemmt. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

Neues Buswartehäuschen für Pregartner Schüler

PREGARTEN. Vor der Mittelschule und Polytechnischen Schule Pregarten wurde in der Althauser Straße ein Buswartehaus errichtet.

Oldtimer-Museum von Manfred Rotschne

FREISTADT. Der gebürtige Freistädter Manfred Rotschne zeigt in seinem Museum in Salzburg seine Oldtimer- und Musiksammlung. 

FPÖ Freistadt kritisiert „Rücksichtslose Abfallentsorgung“

FREISTADT. Stadtrat Harald Schuh (FPÖ) macht auf „rücksichtslose Abfallentsorgung“ in Freistadt aufmerksam.

Kreatives DISTANCE LEARNING

Auch Home Schooling ermöglicht Kreativität: Im Zuge des Fern-Unterrichts im Fach Bildnerische Erziehung gestalteten die beiden Klassen der fünften HLW CLASSIC ein Typographie-Projekt ...

Platz sieben in der WRC3 bei der Rallye Monte Carlo für Pregartner Johannes Keferböck

PREGARTEN/MONTE CARLO. Schon vor der Besichtigung der Monte-Prüfungen hatte das Gawooni Racing Team immer wieder Sorgen und Rückschläge hinzunehmen: Johannes Keferböck - mit Ilka ...