„Mühlviertler Wies’n“ und Erlebnismesse auf 2021 verschoben

Hits: 709
Mag. Claudia Greindl Tips Redaktion Mag. Claudia Greindl, 03.05.2020 10:00 Uhr

FREISTADT. – Die für Mitte August geplanten Großveranstaltungen „Mühlviertler Wiesn“ und „Erlebnismesse Tiere & Landtechnik“ können heuer wegen der Corona-Einschränkungen nicht stattfinden. Der Vorstand der Messe Mühlviertel hat dies akzeptiert und eine Verschiebung der Veranstaltungen mit ihrem schon detailliert geplanten Programm auf 2021 beschlossen.

Die nächste Mühlviertler Wiesn und Erlebnismesse wird nächstes Jahr wie gewohnt rund um den Feiertag „Maria Himmelfahrt“ vom Donnerstag 12.,  bis Sonntag, 15. August 2021, stattfinden. Corona konnte allerdings dem Bau der neuen Messehalle nichts anhaben. Sie ist bis auf wenige Finalisierungsarbeiten fertig und wartet auf die Einweihung im Herbst.

Harte Entscheidung

„Wir haben über die Absage mit unserem Festwirt und mit der Stadtgemeinde Freistadt Gespräche geführt. Alle verstehen die Situation, aber natürlich bedauern wir sehr, dass wir diese Entscheidung treffen mussten“, erläutert Messepräsident Franz Kastler. „Wir ersuchen alle Aussteller und Betriebe, Vereine und Organisationen, Kulturschaffende und Musikgruppen, Partner und Helfer um ihr Verständnis. Sie haben schon viel Zeit und Energie in die Vorbereitungen gesteckt. Dieser Aufwand war nicht umsonst, sondern soll nun eben nicht heuer, sondern nächstes Jahr Früchte bringen.“

Ausgearbeitetes Programm

Die Idee der Jubiläumsmesse wird auch 2021 in enger Abstimmung mit der Stadtgemeinde Freistadt umgesetzt, die ihre Aktivitäten aufgrund der Coronakrise ebenfalls verschieben musste. Zu den Schwerpunkten gehören werden:

• Erstmals wieder eine große Schau mit Nutztieren und Tierhaltung, u. a. zu den Fachthemen Rind, Pferd, Schaf und Ziege

• Pferdegespann-Auffahrt und weitere attraktive Pferde-Vorführungen

• Traktoren, Landmaschinen, Landtechnik

• Sonderschau ELYSIUM zu mystischen Paradiesen in Geschichte und Natur

• Sonderschau DURCHS BAUERNJAHR mit Einblicken in die Geschichte der Landwirtschaft

• Schwerpunkte rund ums Wetter, um die Jagd, um die Blasmusik und vieles mehr.

M8000 noch offen

Die Verantwortlichen des Sommersport-Ereignisses „Mühlviertel 8000“ wollen die angekündigten Lockerungen für den Sport in den kommenden Wochen abwarten. Im Juni soll entschieden werden, ob die Veranstaltung am Samstag ,26. September,  in Verbindung mit einem Oktoberfest durchgeführt oder auf den traditionellen „Mühlviertler Wies“n“-Termin 2021 verschoben wird.

Neue Messehalle 2 bereit für Eröffnung

Nicht bremsen konnte das Coronavirus die Bauarbeiten bei der neuen Messehalle 2. „Freilich schmerzen die Absagen von Veranstaltungen in den vergangenen Wochen in der Freistädter Messehalle. Umso mehr Energie konnten wir in die Finalisierung der neuen Messehalle 2 stecken. Es fehlen nur noch kleine Finalisierungsschritte, wie der Zugang zum Eingang und die Beschilderung. Auch Kulturveranstalter dürfen sich schon freuen. Die Ausstattung ist top in Sachen Akustik und Beleuchtung“, so Messepräsident Franz Kastler. Der Messevorstand ist stolz auf die neue hochprofessionelle Veranstaltungslocation.



Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Julius-Award für Honeder Naturbackstube

WEITERSFELDEN/ENGERWITZDORF. Mit dem Julius-Award wurde die Honeder Naturbackstube ausgezeichnet. Namensgeber des Preises ist Julius Raab, der gründervater des Wirtschaftsbundes.

Neue Ortsmitte als Treffpunkt am Johannesweg

ST. LEONHARD. Die neugestaltete Ortsmitte „Treffpunkt am Johannesweg“ wurde im Rahmen der Eröffnungsfeier für das neue Gemeindezentrum und der Ortsdurchfahrt eröffnet.

Messe Mühlviertel feiert 160 Jahre: Zum Jubiläum gibt's ein Buch und ein eigenes Bier

FREISTADT. Freistadt beherbergt die älteste Messe des Landes. Die erste Ausstellung 1862 begründete ein reges landwirtschaftliches und gewerbliches Ausstellungsgeschehen. Zum 160-Jahr-Jubiläum liegt ...

KuBi-Tage: Wenn Schüler mit den Händen werken

SANDL. Nach zweijähriger Pause war es heuer wieder möglich, externe Fachleute und Künstler für Tage der kulturellen Bildung (KuBi) an die Sportmittelschule zu holen.

Ein neues Amtshaus und ein neuer Ehrenbürger

KÖNIGSWIESEN. Vor rund 70 Jahren war das bisherige Amtshaus der Mühlviertler Alm-Gemeinde in Dienst gestellt worden, jetzt ist sein „Nachfolger“ an der Reihe: Das nagelneue Amtsgebäude ...

Mittelschule Bad Zell zu Besuch im „Speiskastl“

BAD ZELL. Um das Thema Landwirtschaft in Zeiten von Online-Shopping aus der Nähe zu betrachten, besuchten die 3. Klassen der Mittelschule Bad Zell den Ökohof am ‚Herrenriedl‘. Das Ehepaar Mayrhofer ...

Sommertheatertage Leopoldschlag: Meisterdetektiv und Falco auf der Grenzlandbühne

LEOPOLDSCHLAG. Nach pandemiebedingtem Stillstand von exakt 1.070 Tagen freut sich das Team der Grenzlandbühne außerordentlich auf die diesjährigen Sommertheatertage in Leopoldschlag. Die ...

Gedenkmesse für verstorbenen Pfarrer Mair

PIERBACH. Im 89. Lebensjahr war der emeritierte Pfarrer Josef Mair am 15. November 2021 verstorben. Altbischof Ludwig Schwarz hält am Sonntag, 3. Juli, eine Gedenkmesse in der Pfarrkirche Pierbach für ...