Umfahrungsstraße in Windhaag für mehr Verkehrssicherheit

Hits: 128
Mag. Susanne  Überegger Online Redaktion, 16.09.2020 13:55 Uhr

WINDHAAG. Eine Umfahrungsstraße bei der Firma Friepess in Windhaag sorgt für mehr Verkehrssicherheit. 

Die Umfahrungsstraße bei der Firma Friepess Naturstein GmbH wurde vor Kurzem asphaltiert. Den Unterbau hat die Firma Friepess hergestellt und finanziert, die Asphaltierungsarbeiten von der Gemeinde Windhaag und der Firma Friepess gemeinsam finanziell getragen. Die neue, wesentlich vorteilhaftere Trassenführung bietet mehr Sicherheit und ermöglicht eine bessere Abgrenzung des Betriebsgeschehens vom öffentlichen Straßenverkehr. 

Beim Güterweg Obernschlag konnte ein großer Abschnitt ausprofiliert und mit einer neuen Asphaltschicht überzogen werden. Verantwortlich für die Organisation, Durchführung und Finanzierung (mit Eigenanteil der Gemeinde) zeigte sich der Wegeerhaltungsverband Unteres Mühlviertel. „Ich bedanke mich auch für dieses Projekt beim WEV Unteres Mühlviertel für die Unterstützung bei der Projektierung und besonders bei der Firma Friepess Naturstein GmbH für die gute und konstruktive Zusammenarbeit bei diesem Umfahrungsprojekt“ freut sich Bürgermeister Martin Kapeller nach getaner Arbeit.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Jubiläum 20 Jahre Badesee: Großes Fest auf 2021 verschoben

TRAGWEIN. Der Badesee Tragwein feiert heuer sein 20-jähriges Bestandsjubiläum. Die große Feier dazu musste coronabedingt auf das Jahr 2021 verschoben werden.

Spendenübergabe Charity Lauf Volksschule Reichenstein

TRAGWEIN. Die Volksschule Reichenstein, mit ihren 32 Kindern, nahm auch heuer wieder an der Aktion „Laufwunder“ der young Caritas teil. Die dabei gesammelten Spenden von 1239 Euro wurden nun als ...

Als Held Hermann den Hitler im Garten vergrub: Freistädter Geschichte in Jugendroman verpackt

FREISTADT. Die Streiche und Abenteuer, die ihr Großvater als Kind erlebt hatte, waren Ausgangspunkt für Leonora Leitls Buch „Held Hermann. Als ich Hitler im Garten vergrub“. In dem spannenden ...

Priesterweihe für Sebastian Ortner: „Es ist schön, Gläubigen dienen zu dürfen“

TRAGWEIN. Der Tragweiner Sebastian Ortner wird am 31. Oktober in Innsbruck zum Priester geweiht. Im Tips-Gespräch erzählt er von seiner Entscheidung für das Priesterdasein und seine Hilfseinsätze. ...

DA bereits früh auf Schiene

Diplomarbeiten schon im 4. Jahrgang auf Schiene: In der HLW Freistadt bemüht man sich, die für die Diplom- und Reifeprüfungen notwendigen Diplomarbeiten möglichst bald auf Schiene ...

L17-Fahrer überschlug sich mit PKW: Drei Insassen verletzt

WARTBERG/AIST. Eine L17-Ausbildungsfahrt endete für einen 16-Jährigen aus Freistadt im Notarzthubschrauber ins Krankenhaus: Nach einem Überholmanöver auf der B123 in Richtung Mauthausen ...

Da bleibt kein Streuobst liegen: Pankrazhofer presst 500.000 Liter Saft aus Äpfeln und Birnen

TRAGWEIN. In guten Obstjahren verarbeiten Norbert und Eva Eder vom Pankrazhofer in Tragwein 700.000 Kilo Obst von Mühlviertler Streuobstwiesen zu 500.000 Liter Saft. Auch heuer scheint ein erntereiches ...

ÖGJ-JUZ Wartberg veranstaltete Car-Wash für den guten Zweck

WARTBERG. Im September verwandelte sich der Vorplatz des ÖGJ-Jugendzentrums Wartberg in eine Autowaschanlage. Die Einnahmen von 300 Euro wurden an den Sozialverein B37 gespendet.