WIFF will die Besucherfrequenz in der Freistädter Innenstadt zählen lassen

Hits: 106
Hubert Reitbauer (WIFF) Foto: WIFF
Mag. Susanne  Überegger Online Redaktion, 20.11.2020 12:00 Uhr

FREISTADT. Eine Besucher-Frequenzzählung möchte die Fraktion WIFF in der Freistädter Innenstadt durchführen, um daraus Maßnahmen für Tourismus und Wirtschafts abzuleiten.

„Um die Frequenz in der Innenstadt ist es in Freistadt, wie in vielen anderen Kleinstädten auch, nicht sonderlich gut bestellt“, sagt Mitglied im Wirtschaftsausschuss und Gemeinderat Hubert Reitbauer (WIFF).

„Um nicht immer nur auf subjektive Einschätzungen und Empfindungen Einzelner angewiesen zu sein, sondern auf Basis einer fundierten Erhebung planen zu können, hat die Gruppe WIFF in der Gemeinderatssitzung im Oktober eine Frequenzzählung in der Innenstadt beantragt“, berichtet Reitbauer. Im Wirtschaftsausschuss seien dazu bereits erste Beratungen erfolgt.

Frequenzzählungen in der Freistädter Innenstadt wurden bereits von 2009 bis 2012 durchgeführt und ergaben eine Besucherfrequenz von rund 20.000 Besuchern in der untersuchten Oktoberwoche.

„Aufgrund der damaligen Taten lässt sich gut ein Vergleich zur momentanen Frequenz festsstellen“, sagen Reitbauer und WIFF-Fraktionsobmann Rainer Widmann.

Geringer finanzieller Aufwand

Aus einer einwöchigen Zählung der Besucherfrequenz könne eine Menge aussagekräftiger Daten gewonnen werden, zum Beispiel wie der Besucher in die Stadt kommt, zu welcher Tageszeit die Besucherfrequenz am höchsten ist und ob die Mieten für die gebotene Frequenz angebracht sind. „Da der finanzielle Aufwand gering ist, hoffen wir, dass die Frequenzzählung bald durchgeführt wird. Grundsätzlich gibt es auch positive Signale aus anderen Fraktionen“, so die beiden WIFF-Gemeinderäte.

Kommentar verfassen



Zusage für Jugend-Krisenwohnung

FREISTADT. Die Zusage für die Einrichtung einer betreute Krisenwohnung für Jugendliche und junge Erwachsene hat Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer (SPÖ) gegeben. 

Martin Moser ist ÖVP-Bürgermeisterkandidat für Bad Zell

BAD ZELL. Bürgermeister Hubert Tischler wird am 26. September 2021 nicht mehr als Bürgermeister kandidieren. Für die ÖVP Bad Zell tritt Vizebürgermeister und Gemeindeparteiobmann ...

Mama im Porträt Elisabeth Reiter: „Pflegemutter zu sein ist ein sehr schöner Beruf“

UNTERWEISSENBACH. Tiffany (15) und Pia (14) werden in einer Pflegefamilie groß, weil ihre leiblichen Eltern überfordert waren. Tips sprach mit Elisabeth Reiter über ihren Beruf als Pflegemutter. ...

Museum Pregarten: Fotografien von 1850 bis 1900

PREGARTEN. Die neue Ausstellung im Museum Pregarten zeigt Fotografien von den Anfängen um 1850 bis zirka 1900. Im Mittelpunkt stehen ab 16. Mai Atelier- und Wanderfotografen.

Sandra Berlesreiter, Mama im Porträt: „Was zählt, ist, dass für unseren Michi die Welt in Ordnung ist“

GRÜNBACH. Dass Michael Berlesreiter (15) aus Schlag überhaupt noch am Leben ist, bezeichnen seine Ärzte als medizinisches Wunder. Mama Sandra Berlesreiter sprach mit Tips über das Leben ...

Auf sich selbst schauen nicht vergessen: Caritas Erholungstage für pflegende Angehörige

BEZIRK FREISTADT. Angehörige zu pflegen, ist eine Herausforderung. Corona sorgt dabei für eine zusätzliche Belastung. Die Caritas bietet im Juni Erholungstage für pflegende Angehörige. ...

Jayo: Jennifer Ofori kocht im Mühlviertel afrikanisch

NEUMARKT. Jennifer Ofori hat das ehemalige, lange leer stehende Würstelstandl an der B125 in Götschka gekauft. Die 31-Jährige will dort nun Mühlviertlern afrikanisches Essen schmackhaft ...

Innovametall haucht alter Landwirtschaftsschule Freistadt neues Leben ein

FREISTADT. In die leer stehende ehemalige Landwirtschaftsschule Freistadt kehrt das Leben zurück. Der metallverarbeitende Betrieb Innovametall investiert einen zweistelligen Millionenbetrag in den ...