Gymnasium Freistadt versprüht Unternehmergeist

Hits: 450
Mag. Susanne  Überegger Online Redaktion, 28.02.2021 07:49 Uhr

FREISTADT. Zwölf Schüler aus den 5. und 6. Klassen des Gymnasiums Freistadt haben das erste von vier Modulen zum Unternehmerführerschein mit Bravour geschafft.

Vor seinem Tod ist es Direktor Rührnößl noch gelungen, Schüler für den Freigegenstand „Unternehmerführerschein“ zu begeistern. Der Kurs wurde von Ulrike Hoscher in seinem Sinne weitergeführt. Zum überwiegenden Teil hat die Vorbereitung online stattgefunden. Die Schüler erzielten beim abgelegten Modul ausgezeichnete Leistungen. Der Ansporn, Modul B mit ähnlichen Erfolgen abzuschließen, ist entsprechend groß. Die letzte Prüfung wird von der Wirtschaftskammer selbst abgenommen und ist gleichzeitig die „Unternehmerprüfung“, die quasi das Eingangstor zur Gründung eines eigenen Unternehmens ist.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Sportunion Waldburg: „Zusammenhalt ist unsere Kernaufgabe“

WALDBURG. Seit mehr als 50 Jahren wird in der Sportunion in verschiedensten Sektionen nicht nur der Körper, sondern auch die Gemeinschaft gestärkt. Für den Herbst plant die Sportunion ein ...

Neuer Radweg im Graben verbindet Freistadt und Grünbach

FREISTADT/GRÜNBACH. „Wir radeln gemeinsam in die Zukunft“, heißt es aus Grünbach und Freistadt. Ein neuer Radweg verbindet die beiden Gemeinden. 

Datenbank für Kleindenkmäler: wichtige Zeugen der Geschichte

HIRSCHBACH/OÖ. Eine Datenbank für Klein- und Flurdenkmäler wurde ins Leben gerufen. Als eine der ersten Einträge wurde das Buch „Religiöse Kleindenkmäler in der Gemeinde ...

FPÖ Kaltenberg: Obmann wiedergewählt

KALTENBERG. Beim FPÖ-Ortsparteitag in Kaltenberg wurde Peter Hochstöger einstimmig als Ortsparteiobmann wiedergewählt.

Einst und jetzt: Kindergarten Waldburg

WALDBURG. Der Kindergarten Waldburg wurde 2017 generalsaniert. Im einst- und jetzt-Vergleich der Ortsreportage Waldburg kann man sehen, wie stark sich das Gebäude und der Spielplatz verändert ...

Herbert Preslmaier: „Ich wollte immer alles dokumentieren, was ich entdeckt habe“

WALDBURG. Herbert Preslmaier ist ein echtes Waldburger Original und im Mühlviertel vor allem wegen seiner Fotos bekannt. Der Waldburger war 30 Jahre lang Bankstellenleiter in seiner Heimatgemeinde ...

Prima la musica: Jugend aus dem Bezirk holte viele erste Preise

BEZIRK FREISTADT. Tolle Erfolge erzielte die Jugend aus den Landesmusikschulen im Bezirk Freistadt beim Musikbewerb „prima la musica“.

Lindenstamm als Kunstwerk nach Waldburg zurückgeholt

WALDBURG. Die Linde, die ursprünglich beim Kriegerdenkmal stand und jahrelang das Ortsbild prägte, wurde in ein Kunstwerk verwandelt.