Elisabeth Teufer nach verlorener Stichwahl: „Übernehme volle Verantwortung für dieses Wahldesaster“

Hits: 1782
Mag. Susanne  Überegger Mag. Susanne Überegger, Tips Redaktion, 11.10.2021 08:38 Uhr

FREISTADT. Bürgermeisterin Elisabeth Teufer (ÖVP) übernimmt nach der verlorenen Stichwahl in Freistadt die volle Verantwortung für „dieses Wahldesaster“ und legt alle ihre Ämter zurück.

„Ich übernehme die volle Verantwortung für dieses Wahldesaster und lege alle Ämter zurück. Bis zur konstituierenden Sitzung am 8. November werde ich die Amtsgeschäfte noch führen und eine geregelte Übergabe sicherstellen. Ich gratuliere Christian Gratzl zu seinem Wahlerfolg und wünsche ihm alles Gute„, so Elisabeth Teufer in ihrem Statement. Wie es beruflich für sie weitergeht, dazu äußerte sich Elisabeth Teufer vorerst nicht.

Seit 2009 in der Stadtpolitik

Im ersten Wahldurchgang am 26. September hatte Teufer 36,25 Prozent der Stimmen und Gratzl 32,65 Prozent der Stimmen erreicht, was zur mit Spannung erwarteten Stichwahl am 10. Oktober führte. Teufer erreichte bei dieser 40,62 Prozent der Stimmen und muss daher den Chefsessel im Rathaus für ihren Herausforderer Gratzl (59,38 Prozent) räumen.

Elisabeth Teufer, die derzeit als Professorin für Mathematik und Französisch am Gymnasium Freistadt karenziert ist, war 2009 in die Stadtpolitik eingestiegen. Zunächst war die gebürtige Freistädterin als Gemeinderätin aktiv, später als Stadträtin für Bildung. Im November 2015 wurde Teufer als Vizebürgermeisterin angelobt und übernahm kurze Zeit später, als der damalige Bürgermeister Christian Jachs seine Krebs-Erkrankung öffentlich gemacht hatte, weitgehend die Amtsgeschäfte. Jachs verstarb im August 2016. Am 4. Dezember 2016 schließlich wurde Elisabeth Teufer mit 57,22 Prozent der Stimmen zur Bürgermeisterin von Freistadt gewählt.



Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Stiller Protest beim Klinikum: „Nicht noch ein Corona-Winter“

FREISTADT. „Wir sind am Limit!“, „Nicht noch ein Corona-Winter!“, „Zurück zur Normalität!“, „Wir krempeln die Ärmel hoch! Du auch?“ - Das Klinikum Freistadt beteiligt sich ...

Mandelernte im Mühlviertel

KEFERMARKT. Mitten im Mühlviertel geht seit vielen Jahren etwas vor sich, das niemand für möglich halten würden: Christian Weinbörmayr erntet Mandeln.

Erster Bürgerlisten-Ortschef: Roland Gaffl (FÜRKW) angelobt

KÖNIGSWIESEN. „Vom Wahlergebnis bin ich immer noch gerührt“, ließ Roland Gaffl (Bürgerliste FÜRKW) am Beginn der konstituierenden Gemeinderatssitzung Gefühle sprechen. ...

7-Tage-Inzidenz explodiert: Bezirkshauptfrau appelliert dringend, impfen zu gehen

BEZIRK FREISTADT. Sehr deutliche Worte in Sachen Corona fand Bezirkshauptfrau Andrea Außerweger am Rande der Bürgermeister-Angelobung in Königswiesen: „Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt ...

Gelungene Feldsaison für Freistädter Faustballer

FREISTADT. Die Männer, die Frauen und die Nachwuchsspieler der Union Compact Freistadt erreichten in der vergangenen Feldsaison tolle Ergebnisse. 

Tierheim Freistadt wird finanziell besser abgesichert

FREISTADT. Familie Binder ist mit dem Tierheim und der Tierrettung rund um die Uhr im Einsatz für das Tierwohl. Vom Land gibt es jetzt zusätzliche finanzielle Mittel für das Tierheim. 

Taekwondo: Sechs Medaillen bei den Vienna Open geholt

FREISTADT. Die Freistädter Taekwondo-Sportler konnten bei den offenen Wiener Landesmeisterschaften zahlreiche Medaillen holen.

Springreiterin Michaela Bachtrog aus Tragwein beste Oberösterreicherin beim Superfinale

TRAGWEIN. Springreiterin Michaela Bachtrog aus Tragwein schaffte es beim „Alpenspan Basic Grand Prix Superfinale“ im Rahmen des CSN A* Ostarichi Indoor Derby in der Lake Arena in Wiener Neustadt mit ...