Martin Moser als neuer Bürgermeister von Bad Zell angelobt

Hits: 168
Mag. Susanne  Überegger Mag. Susanne Überegger, Tips Redaktion, 18.10.2021 09:27 Uhr

BAD ZELL. Martin Moser (ÖVP) wurde vergangene Woche als neuer Bürgermeister von Bad Zell angelobt. Langzeitbürgermeister Hubert Tischler (ÖVP) hatte sich am 26. September nicht mehr der Bürgermeisterwahl gestellt.

65,6 Prozent der Stimmen entfielen bei der Bürgermeisterwahl am 26. September auf Martin Moser. Vergangene Woche erfolgte die die Angelobung des neuen Bad Zeller Bürgermeisters und der Vizebürgermeisterin Andrea Schinnerl (ÖVP) durch Bezirkshauptfrau Andrea Außerweger.

„Jetzt gilt es mit aller Kraft und Energie an die Arbeit zu gehen,  um  für  unser  Bad  Zell  das Bestmögliche zu erreichen“, so Moser. Neben der Bewältigung der Pandemie und ihrer Folgen stehen weitere Aufgaben wie Erschließung von Baugründen, Neubau Amtsgebäude, Sanierung Güterwege und Siedlungsstraßen und qualitätsvolle Betriebsansiedlungen im Vordergrund. Große Aufmerksamkeit möchte Moser auch dem Thema Natur, Klima, Umwelt und Regionalität schenken. Dieses Thema findet sich daher auch als  neuer Ausschuss in der künftigen Gemeindearbeit wieder.

 

Kommentar verfassen



Zu jung: Mutter bestellte 12-jährigem Sohn Pyrotechnik im Internet

PREGARTEN. Eine Mutter hat ihrem 12-jährigen Sohn im Internet Pyrotechnik der Klassen F2 (ab 16 Jahren) und P1 (ab 18 Jahren) bestellt. Das Ganze war aufgeflogen, weil der Bursch in Pregarten ...

Pferdemist: Das „Gold“ des Biogärtners nützen

PFERDEREICH MÜHLVIERTLER ALM. Für Unmut sorgen mancherorts entlang des Reitwegenetzes die Hinterlassenschaften der Pferde. Dabei ist Pferdemist ein wertvoller Dünger, wie auch der bekannte Biogärtner ...

„Mühlviertler Alm könnte werden, was heute die Malediven für Badeurlauber sind“

MÖNCHDORF. Eine gute Saison ist Ende Oktober für die 14 Gemeinden des Pferdereichs Mühlviertler Alm zu Ende gegangen. Rund 15.000 Nächte haben Reitgäste heuer wieder in der Region verbracht. Das bedeutet ...

Frau prallte mit Auto gegen Futtersilo

NEUMARKT IM MÜHLKREIS. Eine 35-Jährige aus dem Bezirk Freistadt ist Freitagmittag in Neumarkt im Mühlkreis mit ihrem Auto gegen ein Futtersilo geprallt. Die Rettung brachte sie mit Verletzungen ...

Gemeinderat angelobt: Viele Projekte schon auf Schiene

UNTERWEISSENBACH. Der neue, 19-köpfige Gemeinderat der Marktgemeinde Unterweißenbach wurde im Beisein von Bezirkshauptfrau Andrea Außerweger angelobt. Sein Amtsgelöbnis erneuerte der mit 93,16 Prozent ...

SPÖ fordert raschen Bau des Frauenhauses im Unteren Mühlviertel

BEZIRK FREISTADT. Am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen fordert die SPÖ den raschen Bau des Frauenhauses im Unteren Mühlviertel.

Dank für 30 Jahre Chorleitung

GUTAU. Bereits seit 30 Jahren leitet Gudrun Lehner den Kirchenchor „Färberchor“ in Gutau. Als Dank für ihren Einsatz überreichte ihr die Pfarre ein Geschenk.

Sonnenstrom von Gemeindedächern

FREISTADT. In Sachen Energiewende ist Freistadt eine Vorreitergemeinde: 3.228 Quadratmeter kommunale Dachfläche werden bis zum Frühjahr in kleine Sonnenkraftwerke verwandelt.