Stadtrat zeigt Interesse an „Community Nurse“-Projekt

Hits: 138
Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 01.12.2021 10:23 Uhr

FREISTADT. Der FPÖ-Vorschlag, in der Bezirkshauptstadt das Pilotprojekt 'Community Nurses' umzusetzen, wurde im jüngsten Stadtrat (29.11.) ausführlich und konstruktiv diskutiert. „Schlussendlich konnten wir in einer Absichtserklärung festhalten, dass Bürgermeister Christian Gratzl beim Sozialministerium um eine Fristerstreckung ansucht und weitere Details einholt“, informiert FPÖ-Stadtrat Harald Schuh.

Die Frist zur Projekteinreichung endet nämlich bereits am 2. Dezember. In so kurzer Zeit ist der komplexe Antrag nicht zu bewältigen. Sollte vom Ministerium ein Aufschub gewährt werden, sind Details zu eruieren und eine Entscheidung zu treffen. „Wir als FPÖ sind jedenfalls von dem Projekt überzeugt. 99 Prozent der Senioren wollen laut einer Studie der FH Burgenland zu Hause alt werden. Dafür wäre eine 'Community Nurse' die ideale Voraussetzung“, so Stadtrat Schuh.

Wie berichtet, sind 'Community Nurses' diplomierte Pflegekräfte, die die Pflege daheim in einem festgelegten Gebiet unterstützen. Sie fungieren als Bindeglied zwischen pflegenden Angehörigen, mobilen Diensten und Ärzten und sind zugleich regelmäßige Anlaufstelle, Koordinator und Anleiter für pflegerische Bedürfnisse. Vor allem im skandinavischen Raum sind sie bereits weit verbreitet und anerkannt. Idealerweise bringt dieses System neben einer Qualitätsverbesserung auch Kosten- und Zeitersparnis.

Kommentar verfassen



„Upcycle & Stamp“: Cornelia Pollak machte ihr liebstes Hobby zum Beruf

KÖNIGSWIESEN. Um ein kleines, aber feines Geschäft reicher ist Königswiesen. Cornelia Pollak verkauft in ihrem Laden „Upcycle & Stamp – Unikate mit Persönlichkeit“ handgemachte Geschenksideen ...

Sportunion Rainbach: Bayer folgt auf Payer

RAINBACH. Alexander Bayer ist der neue Obmann der Sportunion Rainbach. Er folgt auf den langjährigen Obmann Erwin Payer.

Corona-Zahlen im Bezirk Freistadt steigen: plus 200 Fälle in zwei Tagen

BEZIRK FREISTADT. Aktuell sind am 21. Jänner 846 aktive Fälle im Bezirk Freistadt gemeldet. Vor zwei Tagen, am 19. Jänner, waren es noch 644 Fälle.

Freistädterin startet Crowdfunding-Aktion für Kindergarten in Südafrika

FREISTADT. Sonja Plöchl aus Freistadt und ihr Freund Henry Overkämping aus Deutschland sind gerade auf Freiwilligen-Dienst in Südafrika. Die beiden brennen für eine bessere, faire, nachhaltige Welt ...

FürKW: Gemeindepolitik geht alle an

KÖNIGSWIESEN. „Die Gemeindepolitik ist öffentlich geworden“, zieht Richard Obereder, Fraktionsobmann der Bürgerliste fürKW, eine erste Zwischenbilanz nach deren Einzug in den Gemeinderat. „Auch ...

Alfred Klepatsch: „Wir können die Welt nicht retten, aber jeder kann seinen Beitrag leisten“

WINDHAAG. „Wir werden um eine Diskussion um eine Lebensstil-Änderung nicht herumkommen“, ist sich Alfred Klepatsch, Vordenker in Sachen Klimaschutz, Ökologie und Nachhaltigkeit, sicher. Wie schon ...

Patrick und Johanna aus dem Bezirk Freistadt sind die Gewinner der Tips-Hochzeit

WARTBERG OB DER AIST/OÖ. Unter dem Motto „Zurücklehnen und einfach heiraten“ verloste Tips gemeinsam mit regionalen Partnern eine komplette Hochzeit am 2. Oktober 2022 für 60 Personen im Wert von ...

Nur mehr 70 statt 100 km/h auf Bundesstraße in Wullowitz erlaubt

LEOPOLDSCHLAG. Gute Nachrichten gibt es für die Bewohner der Ortschaft Wullowitz. Künftig gilt auf der Bundesstraße in beide Fahrtrichtungen ein Geschwindigkeitslimit von 70 km/h - aber nicht im gesamten ...