Messe Mühlviertel feiert 160 Jahre: Zum Jubiläum gibt's ein Buch und ein eigenes Bier

Hits: 127
Mag. Susanne Überegger Tips Redaktion Online Redaktion 04.07.2022 10:55 Uhr

FREISTADT. Freistadt beherbergt die älteste Messe des Landes. Die erste Ausstellung 1862 begründete ein reges landwirtschaftliches und gewerbliches Ausstellungsgeschehen. Zum 160-Jahr-Jubiläum liegt nun erstmals eine umfassende Messe-Chronik vor. Autorin Heidemarie Pöschko verbindet den roten Faden durch die Messegeschichte mit persönlichen Erinnerungen von Zeitzeugen, spannenden Exkursen etwa zum Vergnügungspark und wertvollen Analysen zum Wandel in unserer Zeit.

Das 160 Seiten starke Buch wurde kürzlich bei einem Festabend in der Messehalle 2 vor über hundert geladenen Gästen präsentiert. Zeitgleich ist eine eigene Sonderausstellung zum Thema im Mühlviertler Schlossmuseum Freistadt angelaufen.

Die Menschen zählen

In mehreren Talkrunden wurde am Festabend auch der Frage nachgegangen, welche Bedeutung eine Messe im 21. Jahrhundert hat. Gerade wegen der Flut an verfügbaren Informationen sei der persönliche Kontakt, das Gespräch von Mensch zu Mensch, auch im 21. Jahrhundert unersetzlich, hieß es dazu. Auf die Frage, was er sich für die Zukunft wünsche, sagte Messepräsident Franz Kastler: „Weiterhin ein so gutes Messeteam wie heute – und dass viele Menschen aus unserer Region hinter der Messe Mühlviertel stehen!“

 Zum Jubiläum wurde auch das erste Freistädter „Mess’Bier“ vorgestellt, das mit Unterstützung der Braucommune Freistadt abgefüllt wurde. Erhältlich ist es bei der Mühlviertler Wiesn und Erlebnismesse von 12. bis 15. August. Kostproben gibt es beim Besuch der Sonderausstellung im Schlossmuseum.

Die Messechronik ist im Schlossmuseum und bei ausgewählten Freistädter Buchhandlungen erhältlich. Ihre Erstellung wurde ermöglicht durch die Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union (LEADER) in Zusammenarbeit mit der LEADER-Region Mühlviertler Kernland.

Kommentar verfassen



Der neue Heimatfilm: Ukraine, Italienschwerpunkt und Familie

FREISTADT. Am Mittwoch, 24. August startet die 35. Ausgabe des Festivals „Der neue Heimatfilm“ in der Altstadt Freistadt. Mit rund 50 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilmen nähert sich das Festival dem ...

Gstanzlsinga in Freistadt

FREISTADT. Am Donnerstag, 15. September, findet im Salzhof Freistadt das zweite Gstanzlsinga statt. Mit dabei ist wieder die wohl bekannteste Gstanzlsängerin aus dem deutschsprachigen Raum – Renate ...

Pregartner Wandertag

PREGARTEN. Die Wanderfreunde Pregarten laden am Samstag, 27. (von 12 bis 17 Uhr) und Sonntag, 28. August (von 7 bis 11 Uhr) zum IVV Wandertag ein. Start und Ziel sind jeweils die ASKÖ-Sporthalle (Gutauerstraße ...

Jubiläums-Wochenende mit „Nacht in Tracht“ in Leopoldschlag

LEOPOLDSCHLAG. Der Sportunion Leopoldschlag steht am 20. und 21. August das große Jubiläums-Wochenende ins Haus. ¶

Wandertag Königswiesen

KÖNIGSWIESEN. Die Wanderfreunde Königswiesen veranstalten am Samstag, 20. und Sonntag, 21. August wieder den traditionellen Wandertag.

Gründungsfest: FF Mönchdorf feiert 125-jähriges Bestehen

MÖNCHDORF. Die Freiwillige Feuerwehr Mönchdorf lädt am Samstag, 20. August, anlässlich des 125-jährigen Gründungsjubiläums zum Mitfeiern ein.

Eltern-Mutterberatung: Antworten auf alle Fragen rund ums Baby

BEZIRK FREISTADT. Das Team der Eltern-, Mutterberatung unterstützt alle Anliegen der Eltern und hat Antworten für die Fragen rund um das Kind. ¶

Kabarett: Fit mit Nix

BAD ZELL. Das Hotel Lebensquell und das Kulturforum Bad Zell laden am Sonntag, 21. August, zum Kabarettabend mit Mario Sacher mit seinem Programm „Fit mit Nix“, um 19 Uhr, ins Hotel Lebensquell ein. ...