Montag 17. Juni 2024
KW 25


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

FREISTADT. In die Praxisgemeinschaft über der Apotheke zum Goldenen Engel am Hauptplatz Freistadt hat mit Dr. Mario Scala ein ganz neues medizinisches Angebot Einzug gehalten: Der Facharzt für Radiologie bietet hochauflösenden Ultraschall von Kopf bis Fuß für Neugeborene, Kinder und Erwachsene an.

Bgm. Christian Gratzl, Martin Reindl, Christa Kreindl, Katharina Rotschne (Stadtmarketing Freistadt), Dr. Mario Scala (Facharzt für Radiologie) (Foto: Stadtmarketing Freistadt/Dr. Mario Scala)
Bgm. Christian Gratzl, Martin Reindl, Christa Kreindl, Katharina Rotschne (Stadtmarketing Freistadt), Dr. Mario Scala (Facharzt für Radiologie) (Foto: Stadtmarketing Freistadt/Dr. Mario Scala)

Die modernste Gerätetechnik gewährt detaillierte Einblicke in den menschlichen Körper bis hin zu kleinsten Strukturen wie Nerven und ist Grundlage für die Diagnosefindung. Dr. Scala erläutert: „Ich nehme mir viel Zeit für meine Patienten. Insbesondere der Ultraschall von Babys und Kleinkindern ist immer eine große Herausforderung. So kann ich mit meiner umfangreichen Erfahrung und Top-Technik neben dem Ultraschall von Erwachsenen auch diesen speziellen Bereich der Radiologie ideal abdecken und ein einzigartiges Angebot in Freistadt bereitstellen.“

„Schätze hohe Lebensqualität in Freistadt“

Der gebürtige Steirer ist seit 2011 in Linz als Radiologe tätig und seit 2022 Leiter des Kompetenzzentrums für Kinderradiologie am Kepler Universitätsklinikum Linz (KUK). Mit seiner jungen Familie lebt Dr. Scala mittlerweile auch in Freistadt und schätzt die hohe Lebensqualität in unserer Stadt. Bürgermeister Christian Gratzl freut sich über das neue Angebot in Freistadt: „Dr. Scala verbessert mit seiner Wahlarztpraxis für Radiologie die medizinische Versorgung in Freistadt sehr. Speziell die Kinderradiologie ist ein ganz besonderes Angebot, das für Freistadt und die Region sicherlich einzigartig ist. Wir wünschen Herrn Dr. Scala einen guten Start und heißen ihn am Hauptplatz herzlich willkommen!“


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden