Gaflenz kündigt Rückzug aus 1. NÖ Landesliga an

Hits: 361
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 04.06.2020 13:48 Uhr

GAFLENZ. „Verantwortungsbewusstsein und Seriosität stehen bei uns seit jeher im Vordergrund“, erklärt Gaflenz-Obmann Günther Kellnreitner, warum sein Verein den Rückzug aus der höchsten Spielklasse Niederösterreichs plant.

In einem Schreiben an das Präsidium des Niederösterreichischen Fußballverbandes erklärt der SV Harreither Gaflenz, dass man aus mehreren Gründen Kampfmannschaft und U23 vom Bewerb für die 1. NÖ Landesliga 2020/21 zurückziehen muss. „Wie bei so vielen Firmen und Gewerbetreibenden haben auch bei unseren örtlichen Unterstützern und Sponsoren das erfolgreiche Weiterbestehen ihrer Unternehmen und die Sicherung der Arbeitsplätze absolute Priorität“, erklärt Vereinsobmann und Bürgermeister Günther Kellnreitner.

Budget deutlich geringer

Manche Förderer würden ihren Beitrag verringern, andere ihre finanzielle Unterstützung total einstellen. „Somit war es unmöglich, das für eine Landesliga notwendige Budget aufzustellen“, sagt Kellnreitner. Neun Spieler verlassen aus verschiedenen Gründen den Klub, darunter sieben, die als Eigenbauspieler gelten. „Seitens des Verbandes haben wir auch keine Informationen betreffend der Neuregelung bezüglich der Eigenbauspieler. Auch die Anzahl der landesligatauglichen Nachwuchsspieler war immer sehr begrenzt, begründet durch die überschaubare Größe der Gemeinde“, erklärt der Obmann.

Kleine Hintertür

Eine kleine Möglichkeit, dass der SV Gaflenz doch noch in der nächsten Saison in der 1. Landesliga spielt, gibt es noch. Dafür müsste allerdings demnächst ein geeigneter Verein für eine Spielgemeinschaft gefunden werden.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Vorwärts Juniors setzen bei der Athletik auf Online-Coaching

STEYR. In der neuen Saison wollen die Vorwärts Juniors um den Landesliga-Aufstieg mitspielen. Cheftrainer Markus Eitl und „Co“ Muhamed Dizdarevic werden von Athletik-Coach Markus Gander unterstützt. ...

Museum bietet Spezialführung für Kinderwagen-Besucher

STEYR. Für Menschen mit Kleinkindern bietet das Museum Arbeitswelt eine Spezial-Führung durch die Ausstellung „Arbeit ist unsichtbar“ an.

Park & Ride-Anlage am Bahnhof Rohr-Bad Hall wird ausgebaut

ROHR. Den Bahnhof in Rohr nützen viele Pendler, weshalb künftig mehr Stellplätze für Autos und Fahrräder zur Verfügung stehen werden.

Schlangen-Funde in Garsten und Steyr

GARSTEN/STEYR. Schlangen Experte Hans Esterbauer war in der Sierningerstraße in Steyr und der Höllstraße in Garsten im Einsatz.

Wolfern ist bei der Bonität österreichweit vorne dabei

STEYR-LAND. Das Magazin public hat in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Verwaltungsforschung ein Bonitäts-Ranking (Kreditwürdigkeit) der österreichischen Gemeinden erstellt.

26. Musikfestival: Weltpremiere und erweitertes Programm

STEYR. Trotz Pandemie macht das Musikfestival auch in diesem Sommer Kulturgenuss möglich und verwandelt den Schlossgraben Lamberg in die schönste Open-Air-Bühne des Landes.

Bauernbund Steyr wählte Vorstand

STEYR. Anfang Juli wurde der Bauernbund-Bezirksvorstand für Steyr und Steyr-Land neu gewählt.

„Krisen sind immer Chancen, große Sprünge nach vorne zu machen“

STEYR. Über 9.000 telefonische Anfragen haben Sarah Radinger und ihr Team von der Wirtschaftskammer-Bezirksstelle Steyr in den letzten Monaten abgewickelt. Im Tips-Interview spricht die Bezirksstellen-Leiterin ...