Bürgermeisterwahl: Reitinger folgt Schöppl

Hits: 46
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 30.06.2020 13:22 Uhr

GEINBERG. Ludwig Reitinger (FPÖ) wurde zum neuen Bürgermeister von Geinberg gewählt. Reitinger folgt Langzeitbürgermeister Bernhard Schöppl, der seit 1991 die Geschicke Geinbergs geleitet hat. Ludwig Reitinger wurde im ersten Wahlgang gewählt. Vizebürgemeisterin ist Gabriele Mann.

.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Innovation: Mit Hightech-Raumdesinfektion gegen eine zweite Corona-Welle

TUMELTSHAM/PRAM/WELS. Die Pramerin Theresa Häupl (29) ist Absolventin des Studiengangs Bio- und Umwelttechnik (BUT) und arbeitet seit ihrem Studienabschluss im Hygienemanagement für die Firma ...

Neuer Chef der Rieder Chirurgie ist Spezialist für Single-Port-Chirurgie

RIED. Das Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern hat einen neuen Leiter der Chirurgie. Primar Bernhard Furtmüller folgt dort Günther Zeidler, der die Abteilung zuletzt interimistisch geleitet ...

Unfall: 1440 Kisten Bierradler landeten auf der Straße

PRAMET. Am späten Montag verunglückte ein mit zirka 1440 Kisten Radler beladener Sattelschlepper in Pramet. Die Aufräumarbeiten dauerten an die sechs Stunden. Die L509 zwischen Steining ...

Bankguthaben sichert Liquidität der Stadt

RIED. In der Gemeinderatssitzung hat Bürgermeister Albert Ortig (ÖVP) über die finanziellen Einbußen durch die Coronakrise informiert. Nach derzeitigem Stand käme die Stadt mit ...

Die „Giesserei“ soll die Palette in Ried nachhaltig bereichern

RIED. Anna Pucher ist Geschäftsstellenleiterin bei der Regionalmanagement OÖ GmbH, Gründungsmitglied des Vereins Trafos und dort im Vorstand tätig. Im Interview gibt sie Einblick, warum ...

Guntamatic bleibt SVR-Hauptsponsor

RIED. Bei der Wahl ihrer Sponsoren hat die SV Ried ein gutes Händchen. Guntamatic, der Hersteller für Holz-, Pellet- und Hybridwärmepumpenheizungen aus Peuerbach, wird auch in der Saison ...

Remis zwischen Ried und Liefering

RIED. Keinen Sieger gab es im Duell zwischen Ried und Liefering. Die ausgeglichene Partie endet mit einem 2:2-Unentschieden. Drei der vier Tore fielen per Elfmeter. 

„Vor uns liegen 20 Jahre der Senioren“

RIED. Bei seinem Bezirksbesuch in Ried übergab Seniorenbund-Landesobmann Josef Pühringer den Mitarbeitern des Alten- und Pflegeheimes als Dank und Anerkennung für ihre Arbeit während ...