Carina Granner absolviert österreichweit einzigartigen Lehrgang „Naturgarten-Profi“

Hits: 374
Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 13.08.2019 14:01 Uhr

HEIDENREICHSTEIN. „Natur im Garten“ gratuliert den 20 Absolventen des österreichweit einzigartigen Lehrgangs „Naturgarten-Profi“. Unter den neuen Profis ist die Heidenreichsteinerin Carina Granner. 

„Die Gestaltung von naturnahen Grünflächen und ihre umweltfreundliche Pflege liegen im Trend: Eine steigende Nachfrage in den Bereichen Privatgärten, öffentliches Grün, Freiräume von Schulen und Kindergärten, Spielplätze sowie Gewerbe- und Industrieflächen erfordern qualitativ hochwertig geschulte Fachkräfte“, so „Natur im Garten“ Geschäftsführer Matthias Wobornik.

Umweltbelastungen reduzieren

Durch eine vermehrte nachhaltige Grünraumbewirtschaftung werden die Umweltbelastungen reduziert und in weiterer Folge die Lebensqualität der Bewohner erhöht. Ein weiterer Vorteil der Naturoasen: Sie bieten einen wichtigen Lebensraum für die heimische Tier- und Pflanzenwelt.

Der Lehrgang „Naturgarten-Profi“ richtet sich an Professionistinnen und Professionisten der Gartenbau-Branche sowie dem Gartenhandel. Durch diesen Lehrgang erwerben Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Kenntnisse für eine professionelle Planung, Gestaltung und Pflege sowie Beratung für naturnahe Grünflächen. Der Lehrgang besteht aus mehreren zweitägigen Modulen. Behandelt werden unter anderem die Themen Bodengesundheit, Biologischer Pflanzenschutz, Ökologische Pflege, Staudenverwendung, Gestaltung und Rasen/Wiese sowie Kommunikation in der Beratung. „Natur im Garten“ bietet seit 2013 in Kooperation mit dem Bildungs- und Absolventenverband der Gartenbauschule Langenlois (BAV) die diesen zertifizierten Lehrgang an.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Filmclub Schrems präsentiert

SCHREMS. Der Filmclub Schrems startet nach dem Corona-Shutdown neu durch und zeigt neben dem Flucht-Drama Styx auch die Dokumentation über Frauenministerin Johanna Dohnal.

Ausbildung der Gmünder Bibliothekarinnen abgeschlossen

GMÜND. Gabriele Hornyik und Daniela Korbel von der Städtischen Bücherei Gmünd schlossen Mitte Juni den Ausbildungslehrgang für Bibliothekarinnen im Bundesinstiut für ...

Kultursommer bei GEA Waldviertel

BEZIRK GMÜND. Ein interessantes Programm wartet im Juli auf Film- und Konzertfans in Schrems und Umgebung. Insgesamt sind drei Konzerte und vier Filmabende sind geplant.

Fertigstellung des Waldviertelbahnmuseums Litschau

LITSCHAU. Rechtzeitig vor Saisonbeginn der Waldviertelbahn, der heuer wegen der Coronakrise erst am 4. Juli 2020 erfolgt, sind nun auch die Arbeiten am neuen „Waldviertelbahnmuseum“ Litschau abgeschlossen. ...

Mit der Bücherkiste magische Zug-Abenteuer erleben

WALDVIERTEL. Am 4. Juli starten die Niederösterreich Bahnen in die Sommersaison und durch eine Kooperation mit „NÖ liest los“ wird im Ötscherbär der Mariazellerbahn und in der Waldviertelbahn ...

LKW-Theater „Wirbel um die Wirtin“

GMÜND. Es ist wieder soweit: Das Lastkraftwagentheater trotzt Corona und bringt auch heuer wieder mit seiner einzigartigen Bühne das Lachen zu den Ostösterreichern. Am 14. Juli ist es um ...

Gartln in Schrems

SCHREMS. Sie sind ein Naturmensch und wollen ein neues Hobby für sich entdecken? Sie wollen wissen, wo Ihr Gemüse herkommt? Vielleicht haben Sie auch nur Lust auf eigenes frisches Obst und ...

„Waldviertel eingekocht“: Neuer Lesestoff für die Stadtbibliothek Schrems

SCHREMS.  Wer auf der Suche nach Einkochrezepten und Tipps zum Haltbarmachen von Lebensmitteln ist, wird ab sofort in der Stadtbibliothek Schrems fündig. Im Rahmen des Projekts „Waldviertel ...