Carina Granner absolviert österreichweit einzigartigen Lehrgang „Naturgarten-Profi“

Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 13.08.2019 14:01 Uhr

HEIDENREICHSTEIN. „Natur im Garten“ gratuliert den 20 Absolventen des österreichweit einzigartigen Lehrgangs „Naturgarten-Profi“. Unter den neuen Profis ist die Heidenreichsteinerin Carina Granner. 

„Die Gestaltung von naturnahen Grünflächen und ihre umweltfreundliche Pflege liegen im Trend: Eine steigende Nachfrage in den Bereichen Privatgärten, öffentliches Grün, Freiräume von Schulen und Kindergärten, Spielplätze sowie Gewerbe- und Industrieflächen erfordern qualitativ hochwertig geschulte Fachkräfte“, so „Natur im Garten“ Geschäftsführer Matthias Wobornik.

Umweltbelastungen reduzieren

Durch eine vermehrte nachhaltige Grünraumbewirtschaftung werden die Umweltbelastungen reduziert und in weiterer Folge die Lebensqualität der Bewohner erhöht. Ein weiterer Vorteil der Naturoasen: Sie bieten einen wichtigen Lebensraum für die heimische Tier- und Pflanzenwelt.

Der Lehrgang „Naturgarten-Profi“ richtet sich an Professionistinnen und Professionisten der Gartenbau-Branche sowie dem Gartenhandel. Durch diesen Lehrgang erwerben Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Kenntnisse für eine professionelle Planung, Gestaltung und Pflege sowie Beratung für naturnahe Grünflächen. Der Lehrgang besteht aus mehreren zweitägigen Modulen. Behandelt werden unter anderem die Themen Bodengesundheit, Biologischer Pflanzenschutz, Ökologische Pflege, Staudenverwendung, Gestaltung und Rasen/Wiese sowie Kommunikation in der Beratung. „Natur im Garten“ bietet seit 2013 in Kooperation mit dem Bildungs- und Absolventenverband der Gartenbauschule Langenlois (BAV) die diesen zertifizierten Lehrgang an.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Spatenstich zum FF-Haus Seyfrieds

SEYFRIEDS. Nach dem feierlichen Spatenstich für das neue Feuerwehrhaus gingen die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Seyfrieds mit Elan ans Werk.

Sozial Aktiv: Metallbearbeiter –Lehrlinge sind auf Erfolgskurs

GMÜND. Im Rahmen der überbetrieblichen Lehrausbildung haben Manuel Kellner und Reza Hossaini die 2. Klasse der Landesberufsschule Amstetten für den Lehrberuf Metallbearbeiter mit ausgezeichnetem ...

Underground Festival mit waldviertler Beteiligung - Rock über die Grenze

NOVE HRADY/WEITRA. Das Jubiläum „30 Jahre Samtene Revolution - 30 Jahre geöffnete Grenze“ hat die Stadtgemeinde Nové Hrady zum Anlass für die Veranstaltung eines außergewöhnliches ...

„Die-Dienstag-Radler“ benützen bereits den neuen Radweg

HOHENEICH/SCHREMS. Die-Dienstag-Radler Gruppe aus Schrems und Hoheneich benützt bei ihren wöchentlichen Ausfahrten bereits regelmäßig den neuen Radweg an der B41 zwischen Schrems ...

Talkner heißt Lehrlinge herzlich willkommen

KLEINPERTHOLZ. In der 40-jährigen Geschichte des Waldviertler Bauunternehmens Talkner hat das Familienunternehmen bereits 50 Lehrlinge ausgebildet. Heuer haben sechs Lehrlinge als Maurer oder ...

Forstunfall endete tödlich

UNSERFRAU-ALTWEITRA. Am 20.08.2019 gegen 16 Uhr ereignete sich in einem Waldstück im Gemeindegebiet von Unserfrau-Altweitra ein tödlicher Forstunfall. 

Der nächste Winter kann kommen - Neuer Salzsilo für Gmünd

GMÜND. Um die Versorgungssicherheit mit Streusalz und die Betreuung des Straßennetzes in der Bezirkshauptstadt Gmünd in den Wintermonaten ohne Engpässe durchführen zu können, ...

BMW rammt Traktor

KIRCHBERG/WALDE. Der 49-jährige M. lenkte am 19.08.2019 gegen 17.22 Uhr den auf ihn zugelassenen Traktor samt angehängter Unkrautspritze auf der L68 von Kirchberg/Walde kommend in Fahrtrichtung ...