Bezirk Gmünd: 332 Taferlklassler starten ins neue Schuljahr

Hits: 370
Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 09.09.2019 11:37 Uhr

BEZIRK GMÜND. Seit knapp einer Woche läuft das neue Kindergarten- und Schuljahr bereits. Für über 194.000 Schüler startet damit wieder der „Ernst des Lebens“. Für 17.629 Taferlklassler beginnt auch ein neuer Lebensabschnitt.

„Allen 194.000 Schülerinnen und Schülern, vor allem den 17.629 Taferlklasslern, wünsche ich viel Freude und Erfolg im neuen Schuljahr. Auch 54.000 Kinder starten in ein neues Bildungs- und Betreuungsjahr. In Niederösterreich werden in den rund 1.100 Kindergärten in rund 3.100 Gruppen über 53.500 Kinder betreut“, so Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister (parteifrei).

„Für 1.030 Kindergartenkinder sowie für 2.832 Schüler in Pflichtschulen und höheren Schulen aus dem Bezirk Gmünd hat wieder ein neues Schuljahr begonnen. Besonders den 332 Taferlklasslern im Bezirk wünsche ich alles Gute und viel Freude beim Lernen“, so Landtagsabgeordnete Margit Göll.

„Etwa 110.000 Schüler besuchen die Pflichtschule und rund 38.000 Jugendliche sind in der AHS. Im Pflichtschulbereich konnten rund 400 Lehrer neu angestellt werden, bei den höheren Schulen finden 300 neue Lehrer einen Job“, freut sich Landesrätin Teschl-Hofmeister abschließend.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Jetzt Frühbucher-Rabatt sichern!

GMÜND. Wer früh bucht, kann einfach entspannter entspannen. Wer sich jetzt für den Sommerurlaub in der Sole Felsen Welt in Gmünd entscheidet, spart 15 Prozent auf seinen Aufenthalt! ...

Von Bienen und Blumen – Vielfalt zählt

NÖ. Hier summt, brummt, kriecht und krabbelt es. Mit ihrem ausgewogenen Verhältnis von wilden Blumen, Kräutern und Gräsern sind bunte Wildblumenwiesen ein Sinnbild für die ...

Bürgermeisterin Helga Rosenmayer: Vorhaben und Maßnahmen wurden immer gut kommuniziert

BEZIRK GMÜND. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und VPNÖ-Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner luden 20 Bürgermeister aus allen Bezirken Niederösterreichs zu einer ...

Notwenige Sanierung beim Eliasteich-Damm

SCHREMS. Am 5. Mai 2020 wurde eine undichte Stelle im Damm des Eliasteichs in der Nähe des Mönchs entdeckt. Zu diesem Zeitpunkt war bereits ein Stauspiegelrückgang von ca. 50 cm zu erkennen. ...

Bienenwanderbörse gestartet: Bauern und Imker besser vernetzen

NÖ. Die niederösterreichischen Landwirte und Imker leisten einen sehr wertvollen Beitrag für die naturräumliche und kulturlandschaftliche Vielfalt in unserem Land. Um die Partnerschaft ...

WLAN-Hotspots in Schrems

SCHREMS. Wie bereits in der Dezemberausgabe 2019 der Schremser Stadtblicke angekündigt, konnten nun die frei zugänglichen WLAN-Hotspots in und vor dem Stadtamt Schrems und im UnterWasserReich ...

Kreative Kids: Langegger Maibaum heuer in gezeichneter Form

LANGEGG. Aufgrund der Corona-Krise wurde auch in Langegg kein Maibaum aufgestellt. Auf Initiative von SP-Gemeinderätin Sabine Zibusch-Lavicka haben die Kinder einen Maibaum gemalt und gebastelt.  ...

Vom LebensTraum zum LebensRaum mit echter Waldviertler Qualität

HEIDENREICHSTEIN. Seit der Gründung befindet sich die Baufirma Talkner in Familienbesitz. Tradition, aber auch Innovation gepaart mit Waldviertler Qualität zeichnen das Bauunternehmen aus. Geschäftsführer ...