Jetzt neu im Waldviertel: Unternehmer-Vernetzung mit Mehrwert

Hits: 318
Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 11.09.2019 08:00 Uhr

GMÜND/WALDVIERTEL. Die ersten „SEAWAS!“-Netzwerktreffen für Waldviertler Klein- und Mittelbetriebe starten im September 2019. „Vernetzungstreffen gibt es einige im Bezirk, wir gehen einen neuen Weg“, so Gastgeberin Michaela Widhalm.

In einer ganzen Woche pro Quartal wird flächendeckend zu einer zweistündigen Vormittags- oder Abendveranstaltung eingeladen, damit jeder Unternehmer eine Möglichkeit zur Teilnahme findet.

Jeweils ein Gastgeber stellt sich und sein Unternehmen vor. Dann wird er mit etwa 12 Teilnehmern etwas Praktisches in Form einer für ihn spezifischen Aktivität durchführen.

Ziel ist, dass man das vorgestellte Unternehmen in Kleingruppen mit allen Sinnen erleben kann. Natürlich gibt es auch genug Zeit, damit alle Anwesenden in ungezwungener Atmosphäre miteinander ins Gespräch kommen können. Als Bonus verlost der Gastgeber ein Gastgeschenk seiner Wahl.

Gastgeber in den Bezirken sind:

• Gmünd: Mo, 16.9 von 18-20 Uhr, Harald Vogler, Sonnseitn Hof & Alpakas

• Horn: Di, 17.9 von 9-11 Uhr, Michaela Widhalm Entspannung pur mit Klangschalen, Gongs und Co.

• Krems: Mi, 18.9 von 18-20 Uhr, Andrea Scheubrein Beauty und Gesundheit, Hilfe bei Hautproblemen

• Waidhofen: Do, 19.9 von 09-11 Uhr, Bettina Leeb Philosophieren über Gott und die Welt

• Zwettl: Fr, 20.9 von 18-20 Uhr, Diana Gundacker Körper- und Energiearbeit, Yoga

Der genaue Treffpunkt wird nach Anmeldung bekannt gegeben. Der Unkostenbeitrag beträgt 15 Euro pro Person.

Die weiteren Termine sind von 11.-15 November 2019.

Das Neujahrstreffen für das ganze Waldviertel ist am Mi, 15.01.2020 in Horn

 

Anmeldungen und Vormerkungen als Gastgeber sind ab sofort möglich bei den Organisatorinnen

Michaela Widhalm, office@waldviertel-vital.at bzw. Tel. 02982 20388 oder

Eva Brany, freude@insel-der-seele.at bzw. Tel. 0664/34 76 564

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Bauarbeiten für Neubau der Stützmauer in Litschau sind abgeschlossen

LITSCHAU.  Landtagsabgeordnete Margit Göll nahm in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (beide ÖVP) die Fertigstellung für den Neubau der Stützmauer in Litschau ...

Boys' Day 2019 am 14. November auch im Bezirk Gmünd

BEZIRK GMÜND. Niederösterreichs Männer im Sozialberuf? Das ist auch 2019 noch nicht selbstverständlich: Nur einer von vier Beschäftigten in Österreich im Berufsbereich Soziales ...

Hochwasserschutz in Schrems wird zügig ausgebaut

SCHREMS. In den letzten Jahren wurde Schrems und seine einzelnen Ortsteile immer wieder von schweren Hochwässern getroffen. Immer wieder trat der Braunaubach über die Ufer und überflutete ...

Wahre Fundgrube für Landschaftsarchitekten, Studenten sowie Familien- und Heimatforscher

BEZIRK GMÜND. „Als Kartensammlung ist die Gesamtheit eines kartografischen Sammlungsbestandes zu verstehen und diese ist oft in einer Bibliothek oder einem Archiv beheimatet. Die NÖ Landesbibliothek ...

Treffen der Waldviertler Naturparke

SCHREMS. Laufende Zusammenarbeit ist wichtig - daher treffen sich die Vertreter der Waldviertler Naturparke regelmäßig, um neue Angebote zu kreieren, Synergien zu nutzen und vom gegenseitigen ...

Bürgermeistertreffen Kleinregion Lainsitztal

ST. MARTIN. In der jüngsten Bürgermeisterklausur der Lainsitztal-Gemeinden berieten die 6 Ortschefs zu aktuellen Themen.

„Clever Mobil Preise“ für Großschönau und Weitra

GROSSSCHÖNAU/WEITRA. Wie Mobilität in Zukunft möglichst clever gestaltet werden kann, haben Niederösterreichs Gemeinden beim diesjährigen Mobilitätswettbewerb „Clever ...

Kick-off Projekt Radl-Grundnetz in der Kleinregion Waldviertler StadtLand

HOHENEICH. Neun Radlgrundnetze hat das Land NÖ bereits im Bundesland entwickelt. Keines davon im Waldviertel – das soll sich jetzt ändern. Die Gemeinden Hoheneich, Waldenstein, Gmünd, ...