Entlaufenes Hunderl gerettet

Hits: 174
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 08.01.2021 08:57 Uhr

HALLSTATT. Ein entlaufener Hund musste von Einsatzkräften der Bergrettung Hallstatt gerettet werden.

Bei einem Spaziergang im Hallstätter Echerntal riss sich Dackel „Racker“ samt Leine von seiner Besitzerin los und verschwand im Wald. Der Hund war mit einem GPS Sender ausgestattet, der seiner Lokalisierung dienen soll. Nachdem sich gegen 0.59 Uhr die Bewegung des Hunderls fernab des Ortes, von wo er entlaufen war, eingestellt hatte, machte sich die Besitzerin am frühen Morgen auf die Suche nach ihm. Der Suchbereich befand sich mehrere Kilometer vom Ort des Entlaufens entfernt und deutete auf unwegsames und steiles Gelände hin. Daraufhin setzte die Frau einen Alpinen Notruf ab. 

Nach Analyse der GPS Daten stiegen mehrere Männer und eine Frau vom Bergrettungsdienst Hallstatt auf und konnten „Racker“ tatsächlich finden und gesund ins Tal bringen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



In Obertraun entstehen leistbare Mietwohnungen

OBERTRAUN. Um Finanzmittel für ein notwendiges Feuerwehr-Fahrzeug und Kommunaltraktoren zu lukrieren, wurde nun das alte Volksschul-Gebäude von der Gemeinde Obertraun verkauft.

St. Konrad: Interview mit Bürgermeister Herbert Schönberger

St. KONRAD. Bei der Photovoltaik-Fläche pro Einwohner liegt St. Konrad seit Jahren an der Spitze des gesamten Bezirks. Warum hier noch einiges dazukommen wird, und was sich sonst noch in der Gemeinde ...

ÖVP stellt Bürgermeisterkandidat für Altmünster
 VIDEO

ÖVP stellt Bürgermeisterkandidat für Altmünster

ALTMÜNSTER. Der amtierende Vizebürgermeister von Altmünster, Martin Pelzer (VP), stellt sich bei den Gemeinderatswahlen im Herbst der Wahl zum Bürgermeister.

Die Feuerwehr Mitterweißenbach hört auf eine Zugskommandantin

BAD ISCHL. 188 Frauen sind derzeit bei einer der 49 Feuerwehren im Bezirk Gmunden aktiv – Jugend und Reserve inklusive. Darunter ist mit Ines Hamminger auch eine Zugskommandantin.

Traunkirchen führt jährliche Felsräumarbeiten durch

TRAUNKIRCHEN. Aufmerksamen Tips-Lesern fielen beim Rundgang um den Traunkirchner Johannesberg zahlreiche heruntergefallene Gesteinsbrocken  auf. Glücklicherweise sind diese aber nicht ...

„Corona“-Millionen für Bad Ischl

BAD ISCHL. Endlich Finanzmittel für die Schulen, schnelles Internet und auch für Familien.

Verdachtsfall einer Südafrika-Mutation im Bezirk Gmunden

BEZIRK GMUNDEN. Bei einer als Covid-19-positiv in Quarantäne befindlichen Patientin im Bezirk Gmunden hat sich im Zuge der Laboruntersuchung der Verdacht auf Vorliegen der Südafrika-Mutation ...

Corona-Luftfilter für St. Wolfganger Volksschulen

ST. WOLFGANG. Auch in der Wolfgangsee-Gemeinde steht die Sicherheit der Jugend im Mittelpunkt.