Faschings-Tipps fürs Salzkammergut: Von „Vori-Dori“ bis „Fåschingtåg“

Hits: 409
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 17.02.2020 11:40 Uhr

BEZIRK GMUNDEN. Ob in Bad Ischl, Gmunden oder Ebensee: Im Salzkammergut wird der Fasching traditionell ordentlich gefeiert. Heuer begeht zudem der größte Umzug des Landes in Vorchdorf seinen 100. Geburtstag. Für alle, die die kurze Zeit optimal ausnützen wollen, gibt es die Tips-Faschingsübersicht, weitere Faschings-Termine finden sich im Veranstaltungskalender der Tips.

In Vorchdorf ist heuer ein Faschings-Jahr: Nur alle fünf Jahre findet hier der „Vori-Dori“-Umzug statt, der als der größte Oberösterreichs gilt. Start der Feierlichkeiten ist die Rathausstürmung mit Pauken, Trompeten, Freibier, Tee und Überraschungen am Faschingssamstag, 22. Februar, ab 10 Uhr.

Beim großen Faschingsumzug, der heuer 100 Jahre alt wird, werden dann am Faschingssonntag, 23. Februar, über 100 Wagen und Gruppen sowie bis zu 20.000 Besucher erwartet. Los geht es um 13 Uhr beim Bahnhof, dann weiter zum Schlossplatz und zur Schule. Es gibt einen Gratis-Zubringerdienst mit Traunseetram und Vorchdorferbahn (Sonderfahrplan auf www.voridori.at).

Faschingssamstag, 22. Februar

  • Aber nicht nur in Vorchdorf wird aufmarschiert: Bereits einen Tag vorher, am Faschingssamstag, startet um 14 Uhr beim Unionheim der Umzug in Gschwandt.
  • In Bad Ischl steht der Tag ganz im Zeichen der jungen Faschingsnarren. Denn um 14 Uhr startet, angeführt von der Faschingsgarde, der große Kinderfaschingsumzug rund ums Stadtzentrum. Der krönende Abschluss des Umzuges, mit Kinderdisco, findet danach im Pfarrheim statt.
  • Auch andernorts feiern die Kinder: Um 14 Uhr beginnen die Ebenseer „Fåschingtåg“ mit dem Kinderfaschingsumzug.

Faschingssonntag, 23. Februar

  • Der „Große Faschingsumzug“ durchs Ebenseer Ortsgebiet beginnt am Sonntag um 14 Uhr.
  • Bereits um 13.59 Uhr startet man in Obertraun. Der Umzug führt hier vom Parkplatz beim Feriendorf-Resort zum Gemeindeplatz.
  • Noch früher geht es in Neukirchen (Altmünster) los: Der Viechtauer Faschingsumzug, zu dem rund 40 Gruppen erwartet werden, beginnt um 10 Uhr.
  • In Bad Ischl bestimmen die Wilderer das Stadtbild. Auf der Katrin herrscht ab 10 Uhr reges Faschingstreiben – beim Wilderer Downhill Race, einem Maskenlauf mit waghalsigen Schlittenfahrten. Den Abschluss bildet der legendäre FF-Sirenenball in der ASKÖ-Stockschützenhalle.
  • In Bad Goisern startet um 13 Uhr das Hörnerschlittenrennen in traditioneller Bekleidung oder Faschingskostümen auf der Trockentannalm (Sperrer Hütte).

Faschingsmontag, 24. Februar

  • Den Höhepunkt des Ebenseer Faschingstreibens bildet der um 15 Uhr beginnende Fetzenzug, „Nicht-Ebenseer“ sind als Zuseher willkommen.

Faschingsdienstag, 25. Februar

  • Am Faschingsdienstag ziehen in Bad Ischl ab 14 Uhr hunderte Mitwirkende – angeführt von den Figuren Båder-Jågerl und Gertraude – rund ums Stadtzentrum.
  • Ebenfalls um 14 Uhr startet der Goiserer Faschingumzug. Treffpunkt für alle Mitwirkenden ist ab 13 Uhr nahe der Goiserermühle.
  • Bereits um 9 Uhr startet bei der NMS Vorchdorf der Vori-Dori-Kinderfaschingszug.
  • Am Rathausplatz Ebensee steht am Dienstag um 15 Uhr das traditionelle „Nuss Nuss“ für die Kinder auf dem Programm.

Aschermittwoch, 26. Februar

  • Am Aschermittwoch wird der Fasching verabschiedet. In Ebensee findet um 15 Uhr am Traun­ufer bei der Mündung Langbathbach das Fetzenverbrennen mit Brieftaschlwaschen statt.
  • In Bad Ischl geleitet man den Fasching in Form einer geschmückten Puppe von der Eisstockbahn Rettenbach zur Steinfeldbrücke, wo er den Fluten der Traun übergeben wird „auf des dast jo nimma zruck kimst heuer – oba nexts Joa, do woat ma wieda auf di“.
Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neuer Corona-Drive-In beim Klinikum Bad Ischl

BAD ISCHL. Das Rote Kreuz errichtet gemeinsam mit der Gesundheitsbehörde im Bezirk Gmunden einen weiteren „Corona-Drive-In“.  

Kinospaß für daheim mit der Kulturinitiative 08/16

GMUNDEN. Offenbar genau den Nerv der Zeit getroffen hat das jüngste Angebot der Kulturinitiative 08/16: Da die für die nächsten Wochen geplanten Kino-Abende entfallen, startete man mit dem ...

Private Schätze im Museum

GMUNDEN. Der Gmundner Musealverein plant eine Ausstellung mit privaten Leihgaben seiner Mitglieder – von regionaler Keramikkunst bis zu historischem Spielzeug.

Zeitumstellung klaut uns eine Stunde Schlaf

BEZIRK GMUNDEN. In der Nacht auf Sonntag, 29. März werden die Uhren wieder eine Stunde vorgestellt. 

Erstes Corona-Maßnahmenpaket der Stadt Gmunden geschnürt

GMUNDEN. In enger Abstimmung mit der Finanzabteilung des Stadtamtes haben Bürgermeister Stefan Krapf, Vizebürgermeister Wolfgang Schlair und Finanzstadtrat Thomas Höpoltseder ein erstes, ...

Online-Betrüger werden immer hinterhältiger

OÖ/GMUNDEN. Online-Betrug hat in der Krise Hochsaison – Achtsamkeit bei Online-Käufen und Vorsicht vor Betrugsmails ist gefragt

HerzReha in Bad Ischl bleibt weiterhin geöffnet

BAD ISCHL. Die HerzReha bietet auch weiterhin dringend notwendige Rehabilitation bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen. 

Digitales Lernen: Österreichs Lebensmittel im Kinderzimmer

OÖ/BEZIRK GMUNDEN. Videos, Rätsel und Online-Material rund um die österreichische Lebensmittelherstellung für Kinder ab zehn Jahren stellt der Verein „Land schafft Leben“ auf ...