Corona: Maßnahmen-Anpassung bei Altmünsterer Einkaufsroas

Hits: 194
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 30.09.2020 10:19 Uhr

ALTMÜNSTER. Die Einkaufsroas wird Covid-19-bedingt in verkleinerter Form stattfinden.

Die Martkgemeinde Altmünster wird am Freitag, 9. Oktober zum Shoppingparadies. Coronabedingt muss zwar die Abendveranstaltung mit Kesselheißer und der Tombolaverlosung am Marktplatz abgesagt werden, dem Einkaufsgenuss wird dies aber keinen Abbruch tun. „Die Angebote in den Geschäften wird es weiterhin geben und auch die Tombola werden wir durchführen. Die Gewinner der Verlosung werden schriftlich oder per Telefon verständigt und können sich ihre Preise in den Geschäften direkt abholen“, betont Bürgermeisterin Elisabeth Feichtinger.

Der Sammelpass, der in allen Gemeindezeitungen sowie Geschäften aufliegt, behält damit seine wichtige Rolle. Zehn Stempel aus den teilnehmenden Geschäften berechtigen zur Teilnahme. Die Abgabe wird auch weiterhin vorm Gemeindeamt in der Abgabebox möglich sein. Eine Neuerung gibt es zusätzlich: Aufgrund der Absage der Abendveranstaltung findet die Einkaufsroas von 9 bis 18 Uhr – und nicht mehr bis 20 Uhr statt.

Stärkung der lokalen Wirtschaft soll im Vordergrund stehen

„Die Einhaltung der Auflagen und der Schutz der Gesundheit sind damit gewährleistet. Dennoch ist es uns wichtig, die Veranstaltung stattfinden zu lassen, denn die lokale Wirtschaft braucht unsere Unterstützung“, ermuntert Feichtinger die Bürgerinnen und Bürger auf, die Einkaufsroas dennoch zu besuchen. Alle, die bei den Geschäften in der Marktstraße und Umgebung gerne einkaufen und von tollen Angeboten profitieren wollen, sind am 9. Oktober in Altmünster richtig. Bitte Mund-Nasen-Schutz nicht vergessen und die weiteren coronabedingte Auflagen beachten.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Der winterfeste Garten mit den Profis vom Maschinenring

BEZIRK GMUNDEN. Die Gartenprofis vom Maschinenring sind auch in der kalten Jahreszeit im Einsatz und machen jetzt Gärten winterfit.

Pkw landete in Straßengraben

EBENSEE. Ein Fahrzeug kam von der B145, überschlug sich und landetet im Straßengraben.

Kolkrabe illegal erschossen

OHLSDORF. Letzte Woche wurde von Tierfreunden aus Ohlsdorf ein schwerverletzter Kolkrabe gefunden. In beiden Vogelbeinen steckten mehrere Schrotkugeln. Er wurde dem Österreichischen Tierschutzverein ...

Unternehmer-Talk im Almtal

SCHARNSTEIN. Die Junge Wirtschaft Almtal lud zum Top Unternehmer Talk mit dem Unternehmerehepaar Carmen Lidauer-Sparber und Wolfgang Sparber ins Almtalchalet in Scharnstein ein.

Der Beginn einer neuen Ära

GMUNDEN. Heute öffnet Oberösterreichs größter Intersport im SEP Gmunden seine Pforten. Es ist dies der Startschuss in eine neue Ära – nicht nur für den SEP und alle Sportler, sondern auch für ...

Regionalforum gegründet: Salzkammergut 2024 voll handlungsfähig

BAD ISCHL. Der 30-köpfige regionale Beirat, der in Bad Ischl konstituiert wurde, wird fortan auch die Umsetzung der Kulturvision Salzkammergut 2030 begleiten.

Engagement lohnt sich: 1.500 Euro Sonderförderung für Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur-Vereine

GMUNDEN. Die Qualitätsoffensive der ASKÖ Oberösterreich unterstützt Vereine bei ihrer Entwicklung für die Anforderungen von morgen. Mit der neuen Auszeichnung „ASKÖ Vereinslorbeer“ ...

Basketball: Heimsieg für die Gmundner Schwäne

GMUNDEN. Die Gmundnern Basketballer holen Sieg gegen die Gäste aus der Steiermark.