Vorfreude auf den „Neustart“ bei den Musikern

Hits: 149
Musikvereins-Obmann Markus Resch bei der Arbeit am Musikheim. (Foto: privat)
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 16.05.2021 14:24 Uhr

VORCHDORF. Der Musikverein der Siebenbürger Vorchdorf hat die vergangenen „stillen“ Monate für die Sanierung des Musikheims genutzt. Nun geht es wieder ans gemeinsame Musizieren, freut sich Markus Resch. Der Obmann des Musikvereins steht zugleich an der Spitze des Bezirks-Blasmusikverbandes.

Nach einer Grundreinigung und Maßnahmen zur Verbesserung der Akustik ist das Musikheim der „Siebenbürger“ wieder bereit für den Probenbetrieb. Gestartet wird in Kleingruppen, erklärt Markus Resch: „Wir brauchen pro Person 20 Quadratmeter – damit sind in unserem Probenlokal nur sechs bis sieben Leute möglich.“ Er rät daher den Musikvereinen, auch über Alternativen nachzudenken: „Bei Proben in einem größeren Veranstaltungslokal oder im Freien können mehr Mitglieder teilnehmen. Wir werden natürlich alle Maßnahmen genau einhalten – aber zugleich sollten wir auch das, was derzeit erlaubt ist, so gut wie möglich ausschöpfen.“

Musik in den Gastgärten

Ein Motto, das die Siebenbürger Vorchdorf auch im vergangenen Jahr beherzigt haben, wie sich Resch erinnert: „Als unser Sommerfest ausfallen musste, haben wir ein mobiles Fest daraus gemacht und unsere Siebenbürger Bratwurst an verschiedenen Orten gegrillt. Und schon vorher haben wir immer in Kleingruppen in den Gastgärten aufgespielt.“ Diese musikalische Unterstützung für die lokale Gastronomie wollen die „Siebenbürger“ – mit Hilfe von Marktgemeinde Vorchdorf und Tourismusverband – auch heuer wieder aufleben lassen: „Immerhin sind auch die Wirte durch den Lockdown stark geschädigt worden.“

Kommentar verfassen



Stadtbücherei: Fußball-Pickerl-Tausch!

GMUNDEN. Wem noch Pickerl für die aktuelle Fußball-EM fehlen, der sollte bei der Stadtbücherei Gmunden vorbei schauen.

Ischler Grüne fordern mehr Sonnenstrom für die Kaiserstadt

BAD ISCHL. Durch das „Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz“ und die Förderungen des Klima-Ministeriums ergeben sich neue Chancen für die Energiewende in Bad Ischl. Dachflächen, wie auf der Tennishalle und ...

Das war der Jubiläums-Berglauf auf die Katrin Alm

BAD ISCHL. Gesamt 223 Teilnehmer liefen beim 25. Sparkasse Katrin Berglauf, dem steilsten Berglauf Österreichs, um die Wette.

Wanderer samt aggressivem Hund gerettet - Flugpolizei im Einsatz

HALLSTATT. Zwei Alpinpolizisten, zehn Bergretter und die Flugpolizei waren am Samstagabend zur Rettung zweier Bergsteiger, 35 und 37 Jahre alt, und deren Hund in Hallstatt im Einsatz. 

Nächtliche Fahrzeugkollision in Bad Goisern

BAD GOISERN. Zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall musste die FF Bad Goisern am Abend des 12. ausrücken.

Gmunden feierte den 150. Geburtstag des Raddampfers Gisela

GMUNDEN. Benannt nach der ältesten Tochter Kaiser Franz Josephs wird die Königin des Traunsees, das schwimmende Wahrzeichen von Gmunden, die Perle von Gmunden und dem Traunsee, der historische Raddampfer ...

Fenster-Ausstellung von Karen Zierler

ALTMÜNSTER. In den Fenstern des Marktgemeindeamtes kann man noch bis Ende Juli die Bilder der Altmünsterer Malerin Karen Zierler bestaunen.

Mountainbiker stürzte schwer

HALLSTATT. Schwer verunfallt ist am Samstagvormittag ein 37-jähriger Mountainbiker, der mit zwei Kollegen auf den Salzberg in Hallstatt fahren wollte.