Zweimal „70 Jahre Lasslbauer“

Hits: 22
 (Foto: ÖVP)
(Foto: ÖVP)
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 21.07.2021 12:24 Uhr

SCHARNSTEIN. Große Feierstimmung bei der Freiwilligen Feuerwehr Viechtwang: Vater und Sohn Johann Mittermair feierten Dienstjubiläum und Geburtstag. Für die Kameradinnen und Kameraden der FF Viechtwang Anlass genug, sich bei den beiden langjährigen Florianijüngern ordentlich und ausgiebig zu bedanken.  

OBM Johann Mittermair sen., „da Lasslbauer“ wie er allgemein genannt wird, ist ein Urgestein der FF Viechtwang. Er feiert heuer sein „70-jähriges Dienstjubiläum“ als Feuerwehrmitglied. Am 01.04.1950 ist er in die FF Viechtwang eingetreten und war bis zu seinem Ruhestand immer ein aktiver Teil der Viechtwanger Wehr. Trotz großen Herausforderungen in seiner Landwirtschaft war Johann sen. bei jedem Anlass – egal ob Übung, Einsatz oder Pflege der Kameradschaft – immer mitten im Geschehen. Nach wie vor nimmt er noch sehr interessiert am täglichen Geschehen in der Feuerwehr teil und ist mit seinen Kameradinnen und Kameraden eng verbunden.

EOBI Johann Mittermair jun., sein Sohn, feiert seinen 70. Geburtstag. Er hat das Leben in der Feuerwehr schon von frühester Jugend an kennengelernt und es war offenbar ganz selbstverständlich, dass auch er die Feuerwehrlaufbahn eingeschlagen hat. Am 01.11.1967 ist er der FF Viechtwang als aktives Mitglied beigetreten. Aufgrund seines unermüdlichen Einsatzes für die Feuerwehr und durch das Vertrauen der Kameradinnen und Kameraden wurde ihm im Jahr 2004 für einige Zeit die Funktion des Kommandant-Stellvertreters übertragen.

Bürgermeister Raffelsberger bedankte sich im Namen aller Kameradinnen und Kameraden und auch im Namen der gesamten Bevölkerung bei den beiden Jubilaren ganz herzlich für die Loyalität, den Einsatz und die Kameradschaft in der Feuerwehr. Raffelsberger gratulierte Lasslbauer Senior und Junior zum jeweiligen „70er“ recht herzlich. Für die Zukunft wünschte er den Jubilaren beste Gesundheit und mit einem kräftigen „Gut Wehr“ ging die Feierstunde zu Ende!

 

Kommentar verfassen



Kunst-Versteigerung zugunsten des SOS-Kinderdorfes

ALTMÜNSTER. Im Rahmen des Altmünsterer Weinfests wurden besondere Kunstwerke der Malaktion ausgewählt und zugunsten des SOS-Kinderdorfes im Rahmen einer stillen Auktion versteigert.  

Sechs Verletzte bei Auffahrunfall zweier Feuerwehrfahrzeugen in Vorchdorf

VORCHDORF. Zwei Fahrzeuge der Feuerwehr Vorchdorf sind Freitagabend in Ortsgebiet von Vorchdorf auf der Lambacherstraße bei einem Auffahrunfall ineinander gekracht. Sechs Personen wurden ...

Ortsdurchfahrt Scharnstein fixiert

SCHARNSTEIN. Wenige Tage vor der Wahl werden im Gemeinderat noch wichtige Weichenstellungen bei bedeutenden Verkehrs- und Ortsgestaltungs-Projekten vorgenommen. So soll in der kommenden Sitzung des Gemeinderates ...

Drei Verletzte nach Verkehrsunfall in Bad Ischl

BAD ISCHL. Drei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall Freitagmittag in Bad Ischl. 

Mit 2,66 Promille: 53-Jähriger krachte Freitagvormittag gegen geparktes Auto

LAAKIRCHEN. Mit 2,66 Promille fuhr ein 53-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden Freitagvormittag in Laakirchen gegen ein geparktes Auto. 

„Die Karte Mensch zählt. Gerade im Tourismus“

ST. WOLFGANG. Spannende Impulse, echte Begegnungen und genussvolle Momente – so lässt sich die zweite Auflage des Leitevent des oberösterreichischen Tourismus zusammenfassen. Beim upperfuture day im ...

Seeviertel mit Hotel einstimmig beschlossen

GMUNDEN. Errichter und Betreiber für das Hotelprojekt im neuen Seeviertel sind gefunden. Kürzlich gab der Gemeinderat Grünes Licht – einstimmig, über alle Parteigrenzen hinweg. ...

Sanierung Volksschule und Kindergarten Rußbach

ST. WOLFGANG. Bürgermeister Franz Eisl setzt sich für den Ausbau vom Kindergarten sowie der Volksschule Rußbach ein.