Milchbranche tagte in Gmunden

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 18.09.2019 07:45 Uhr

GMUNDEN. Rund 150 Vertreter der österreichischen Milchwirtschaft trafen sich in Gmunden, um sich über aktuelle Entwicklungen auszutauschen.

Kernthema der Milchwirtschaftlichen Tagung waren Strategien zur Steigerung der Wertschöpfung. Die hohe österreichische Qualität müsse auch honoriert werden, so die Forderung. Die Branchenvertreter verwiesen auf gestiegene Kosten bei Gehälter, Transport, Verpackung und durch hohe Qualität, die nicht die entsprechende Abgeltung fänden und forderten Unterstützung durch die Politik etwa durch eine Qualitätsstrategie und die Berücksichtigung des Milchstandortes bei internationalen Handelsabkommen und einen Ausbau der Herkunftskennzeichnungen.

Wertschöpfung sei nicht nur Angelegenheit der Unternehmen, meinte dazu Michael Waidacher, Geschäftsführer der Gmundner Milch: „Gerade in Zeiten der Klimakrise und einschneidender globaler Entwicklungen, wie das Verhalten der USA oder der Brexit, sollten wir für uns als Gesellschaft über den Werte-Begriff wieder mehr nachdenken.“ Die Erzeugung von natürlichen Lebensmitteln diene auch der Landschaftspflege sowie dem Erhalt von Lebensraum und Arbeitsplätzen. Faire Preise für die Produkte würden den landwirtschaftlichen Produzenten zugutekommen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Mit kurzen Pausen Stress bekämpfen

GMUNDEN. „Kleine Pausen – große Wirkung“ war das Vortragsthema von Silvia Dirnberger-Puchner bei der zweiten Herbstveranstaltung von Frau in der Wirtschaft Gmunden. 

Schnelles Internet für Eisengattern

KIRCHHAM. Nachdem bereits vor drei Jahren im Kirchhamer Ortsteil Hagenmühle alle Haushalte ans Glasfasernetz angeschlossen wurde, erfolgt nun der Ausbau für das schnelle Internet im südlichen ...

Top-Position als Spezialistenverband durch neue Partner weiter gestärkt

OHLSDORF/WIEN. Bei einer Pressekonferenz im Wiener Hotel Sofitel konnte Sport 2000 auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Für heuer steht ein Rekord-Ergebnis im Raum.

Tunnelsanierung: Gemeinde fand rasche Lösung gegen Verkehrs-Chaos

HALLSTATT. Aufgrund der Tunnelsanierung kam es in Hallstatt bisher fast täglich zu einem Verkehrschaos.

Verletzter Wanderer vom Traunstein gerettet

GMUNDEN/LINZ-LAND. Beim Abstieg vom Traunstein über den Hernler-Steig stürzte ein 71-jähriger Wanderer aus dem Bezirk Linz-Land am gestrigen 14. Oktober 15 Meter ab. Der Mann, ...

Rollstuhl-Tennis-Asse ermitteln Team-Staatsmeister

BAD ISCHL. Am vergangenen Wochenende wurden auf der Anlage des TC Bad Ischl in Kaltenbach die Tennis-Team-Staatsmeisterschaften im Rollstuhltennis ausgetragen. 

Basketball: Sieg für die Schwäne

GMUNDEN. Die Swans kamen am vergangenen Wochenende mit einem Sieg im Gepäck aus St. Pölten zurück. 

Unfallvermeidung: Sicherheitstag für Mitarbeiter

EBENSEE. In einem praxisnahen Workshop setzten sich die Mitarbeiter der Saline Ebensee kürzlich mit dem Thema Arbeitssicherheit auseinander.