Bezirkshauptmannschaft Gmunden ist Rückgrat bei Krisenbewältigung

Hits: 369
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 22.11.2020 08:44 Uhr

GMUNDEN. Die Krisenstäbe in den Bezirkshauptmannschaften arbeiten seit dem Frühjahr daran, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Als kleines Dankeschön für ihren kräftezehrenden Einsatz beim Contact-Tracing – teils mit 16-Stunden-Tagen – überbrachte Landesrat Stefan Kaineder dem Gmundner Bezirkshauptmann Alois Lanz stellvertretend für seine Mitarbeiter eine kleinen Stärkung.

Mit großem Engagement, Verantwortungsbewusstsein und persönlichem Einsatz werden auch in der Bezirkshauptmannschaft Gmunden die Fälle abgearbeitet und mögliche Kontakte mit positiv getesteten Personen nachverfolgt. „Dass diese Tätigkeit an die Belastungsgrenze gehen kann, ist klar. Es gibt unzählige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die vor allem in letzter Zeit, 16-Stunden-Tage oder sogar mehr absolvieren, um den massiv gestiegenen Fallhäufungen Herr zu werden. Für diesen kräftezehrenden Einsatz möchte ich mich herzlich bedanken. Ich hoffe, dass uns der neuerliche Lockdown nun schnell wieder etwas aufatmen lässt“, so Landesrat Stefan Kaineder, der sich im Zuge eines allgemeinen Austausches und Antrittsbesuches bei Bezirkshauptmann Mag. Alois Lanz und seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch mit einer kleinen Stärkung für die Arbeit im Krisenstab bedankte.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Invest-Programm und Schuldenabbau für St. Wolfgang

ST. WOLFGANG. Sicherheit, Straßenbau und Leistbares Wohnen als Schwerpunkte in Wolfgangseegemeinde.

Fotowettbewerb: Wald und Forst im Fokus

TRAUNKIRCHEN. Tips und der Waldcampus Österreich in Traunkirchen suchen die schönsten, idyllischsten oder actionreichsten Fotos aus dem Wald und Forstbereich

Heinzel Energy spart mit neuen Fotovoltaikanlagen bis zu 800 Tonnen Co2 pro Jahr

LAAKIRCHEN. Der Steirische Photovoltaik-Experte eco-tec.at und das Oberösterreichische Unternehmen Heinzel Energy errichten einige der größten Photovoltaik-Aufdach-Anlagen in Österreich. ...

November brachte mehr Arbeitslose im Bezirk

BEZIRK GMUNDEN. Die Arbeitslosenquote im Bezirk betrug Ende November 5,6 Prozent. Dies entspricht gegenüber dem Vormonat einem Anstieg um 0,8 Prozent. Zum Vergleich: Die Quote für OÖ liegt ...

Wick-Inventar kommt unter den Hammer

VORCHDORF. Die gesamte Fensterfertigung des insolventen Betriebs wird versteigert: Am 9. Dezember 2020 kommen ganze Sägelinien, aber auch zehntausende Schrauben unter den Hammer.

Generationswechsel bei Getränke Wagner

LAAKIRCDHEN. Nach über 40 Jahren als Geschäftsführer der Fa. Wagner zieht sich Rudolf Wagner mit 1. Jänner 2021 aus der Geschäftsführung zurück und übergibt das ...

Neuerscheinung: Mit 365 Heiligen durchs Jahr

EBENSEE/WIEN. „Von Bischofsstab bis Besenstiel“ ist der Titel eines druckfrischen Buches der Theologin, Journalistin und Pädagogin Bernadette Spitzer über Heilige und Selige. 

Die Volksschule St. Konrad atmet durch

ST. KONRAD. Gemeinsam mit Volksschuldirektorin Sandra Oberleitner empfing Bürgermeister Herbert Schönberger 3 Stück Luftreinigungsgeräte für die Klassenzimmer. Diese sollen ...