Spende für soziale Gemeinde-Aktionen

Hits: 115
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 25.12.2020 10:47 Uhr

ALTMÜNSTER. Sparmarkt-Unternehmer Ferdinand Hufnagl spendete einen Betrag von 800 Euro in Gutschein-Form für die sozialen Aktionen der Marktgemeinde Altmünster.

Kurz vor Weihnachten gab es eine weitere Spende für die sozialen Aktivitäten in Altmünster: Ferdinand Hufnagl, Chef des Sparmarktes in Altmünster, hat 800 Euro für den Sozialtopf der Marktgemeinde Altmünster gespendet. Das Geld stammt aus Spenden von Kunden, die heuer im März und April kostenlose MNS-Masken erhalten haben. „Bettina und ich haben uns gedacht, wir runden diesen Betrag auf und verdoppeln ihn auf 800 Euro Gutscheinen. Wir würden gerne damit die Weihnachtsaktion unterstützen“, sagt Hufnagl.

Einen Tag vor Weihnachten hat Hufnagl die Gutscheine an Bürgermeisterin Elisabeth Feichtinger und die Leiterin der Sozialabteilung, Sabine Brunner, übergeben. Mit dabei waren auch Hufnagls Lebensgefährtin Bettina Schögl und Manfred Keller vom Fotoshop Traunsee als Stellvertreter für alle, die die kostenlose Maskenverteilung unterstützt haben.  

„Heuer ist die Zahl der sozial Bedürftigen besonders groß, aber es ist besonders erfreulich, dass auch die Hilfsbereitschaft so stark wie noch nie ist. Daher freuen wir uns über diese Unterstützung so kurz vor Weihnachten besonders“, freuen sich Feichtinger und Brunner über den Beitrag.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



In Obertraun entstehen leistbare Mietwohnungen

OBERTRAUN. Um Finanzmittel für ein notwendiges Feuerwehr-Fahrzeug und Kommunaltraktoren zu lukrieren, wurde nun das alte Volksschul-Gebäude von der Gemeinde Obertraun verkauft.

St. Konrad: Interview mit Bürgermeister Herbert Schönberger

St. KONRAD. Bei der Photovoltaik-Fläche pro Einwohner liegt St. Konrad seit Jahren an der Spitze des gesamten Bezirks. Warum hier noch einiges dazukommen wird, und was sich sonst noch in der Gemeinde ...

ÖVP stellt Bürgermeisterkandidat für Altmünster
 VIDEO

ÖVP stellt Bürgermeisterkandidat für Altmünster

ALTMÜNSTER. Der amtierende Vizebürgermeister von Altmünster, Martin Pelzer (VP), stellt sich bei den Gemeinderatswahlen im Herbst der Wahl zum Bürgermeister.

Die Feuerwehr Mitterweißenbach hört auf eine Zugskommandantin

BAD ISCHL. 188 Frauen sind derzeit bei einer der 49 Feuerwehren im Bezirk Gmunden aktiv – Jugend und Reserve inklusive. Darunter ist mit Ines Hamminger auch eine Zugskommandantin.

Traunkirchen führt jährliche Felsräumarbeiten durch

TRAUNKIRCHEN. Aufmerksamen Tips-Lesern fielen beim Rundgang um den Traunkirchner Johannesberg zahlreiche heruntergefallene Gesteinsbrocken  auf. Glücklicherweise sind diese aber nicht ...

„Corona“-Millionen für Bad Ischl

BAD ISCHL. Endlich Finanzmittel für die Schulen, schnelles Internet und auch für Familien.

Verdachtsfall einer Südafrika-Mutation im Bezirk Gmunden

BEZIRK GMUNDEN. Bei einer als Covid-19-positiv in Quarantäne befindlichen Patientin im Bezirk Gmunden hat sich im Zuge der Laboruntersuchung der Verdacht auf Vorliegen der Südafrika-Mutation ...

Corona-Luftfilter für St. Wolfganger Volksschulen

ST. WOLFGANG. Auch in der Wolfgangsee-Gemeinde steht die Sicherheit der Jugend im Mittelpunkt.