Kleintransporter fing Feuer

Hits: 64
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 22.01.2020 09:33 Uhr

GRAMASTETTEN. Während der Fahrt von Walding nach Gramastetten fing am 21. Jänner ein Kleintransporter aus noch unbekanntem Grund an, zu brennen.

Auf den Brand aufmerksam wurde der Fahrer des Kleintransporters dank eines nachfolgenden Autolenkers, der diesen mittels Lichtzeichen auf den Rauch, der aus dem Heck kam, hinwies. Der Betroffene reagierte daraufhin schnell und lenkte den bereits in Brand stehenden PKW von den Häusern weg auf eine freie Wiese. 

Die Unfallstelle wurde schließlich von den - zufällig vorbeigekommenen - Mitgliedern des Arbeiter-Samariterbundes Feldkirchen abgesichert. Die benachbarten Hausbewohner versuchten, den Wagen zu löschen, was nicht gelang. So wurde die Freiwillige Feuerwehr Gramastetten alarmiert. Diese übernahm die weiteren Löscharbeiten. Das ausgebrannte Wrack musste schließlich von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Die Feuerwehr führte dann die Reinigungsarbeiten durch. Neben den 21 Feuerwehrlern waren auch zwei Polizeibeamte im Einsatz. 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Bauern-Protest in Engerwitzdorf: Landwirte fordern faire Preise für ihre Produkte

ENGERWITZDORF. Auch in Urfahr-Umgebung verlangten Bauern ordentliche Preise für ihre Produkte. Vor der Spar Filiale in Engerwitzdorf versammelten sich die Landwirte mit ihren Traktoren, um gegen die ...

Chor Alegria: Auf der Suche nach neuen Sängern

HELLMONSÖDT. Die bekannte Chor aus dem Bezirk sucht für ein neues Projekt neue Stimme.

Wichtige Impulse für die Wirtschaft in Urfahr-Umgebung

URFAHR-UMGEBUNG. Im Bezirk Urfahr Umgebung hat das Schaffen und Sichern von Arbeitsplätzen oberste Priorität“, erklärt ÖVP-Bezirksparteiobmann Nationalrat Michael Hammer.

Rauferei zwischen Hundehalter und Grundstücksbesitzer

URFAHR-UMGEBUNG. Eine kurze verbale Auseinandersetzung zwischen einem Hundehalter und einem Grundstückbesitzer eskalierte am 26. Februar und artete in eine Rauferei aus.

Leserfoto der Woche

FELDKIRCHEN. Renate Brandstötter aus Feldkirchen hat dieses stimmungsvolle Foto beim Spazierengehen bei den Feldkirchner Badeseen gemacht.

Aschermittwoch

Tolle Stimmung herrschte  beim Aschermittwoch des Seniorenringes Mittleres Mühlviertel

Haibach: wesentliche Änderungen bei der Müllabfuhr geplant

HAIBACH IM MÜHLKREIS. Steigende Kosten, Veränderungen bei der Trennung von Papier und Plastik und das immer wichtiger werdende Umweltbewusstsein haben auch in Haibach Auswirkungen auf das bestehende ...

Kapl Bau verzeichnet Rekordumsatz

BAD LEONFELDEN. Nicht nur was die Entwicklung des Umsatzes betrifft, sondern auch im Hinblick auf die Mitarbeiterzahlen kann das Bad Leonfeldner Traditionsunternehmen Kapl Bau auf erfolgreiche Ergebnisse ...