„Für eine Zusammenlegung der Gemeinden“: Neuer Obmann der Volkspartei-Gresten mit ehrgeizigem Ziel

Hits: 1192
Michael Hairer Online Redaktion, 16.07.2019 12:16 Uhr

GRESTEN. Im Zuge des planmäßigen Gemeindeparteitages der VP-Gresten kam es zu einem Wechsel an der Führungsspitze.

Markus Weinmesser ist neuer Obmann der VP-Gresten. Im Rahmen des Gemeindeparteitages wurde der Politiker einstimmig von seinen Parteikollegen in die führende Rolle gewählt. Weinmesser löst somit den seit 2015 als Obmann agierenden Martin Tanner in seiner Funktion ab. Letzterer wird in Zukunft, zusammen mit Gabriele Langsenlehner, als Obmann-Stellvertreter fungieren.

Raphael Weinmesser als Finanzreferent und Theresa Pichler als Finanzreferent-Stellvertreterin vervollständigen das neue Führungsteam in Gresten. 

Gemeinderatswahl 2020: ÖVP will das Bürgermeistermandat

Für die bevorstehende Gemeinderatswahl im Jahr 2020 verkündet Weinmesser: „Als neuer Obmann möchte ich das Miteinander in der Gemeinde suchen und auch allen Bürgern die Möglichkeit geben, gestalterisch bei der ÖVP Gresten mitzumachen. Allen Bürgen möchte ich mitteilen, dass sie mit welchem Anliegen auch immer, zu mir kommen können.“

Als erklärtes Ziel spricht sich Weinmesser für die Zusammenlegung der Gemeinden Gresten-Markt und Gresten-Land aus. „Aber um die Zusammenlegung durchführen zu können, muss zuerst das Bürgermeistermandat gewonnen werden“, so Weinmesser.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Spaziergang für (Neu-)Gründer in Wieselburg

WIESELBURG. Die Stadtgemeinde Wieselburg und der Verein Eisenstraße NÖ laden herzlich zur Veranstaltung „Spaziergang für GründerInnen“ im Rahmen des LEADER-Projekts „Gründung ...

Skifahren mit dem Sonnenaufgang: Mein exklusives „Guga hö“-Erlebnis

MOSTVIERTEL. Tips-Redakteur Michael Hairer war als früher Vogel beim „Guga hö“-Skifahren mit dabei und durfte auf der Gemeindealpe Mitterbach die ersten Sonnenstrahlen des Tages einfangen. ...

Faschingsumzug des Kindergarten Flecknertorgasse in Scheibbs

SCHEIBBS. Am Faschingsdienstag, 25. Februar, werden die Kinder des Kindergarten Flecknertorgasse wieder verkleidet durch die Stadtgemeinde Scheibbs ziehen. 

Wieselburger Pfarrer will Österreich zum EM-Titel schießen

WIESELBURG. Der Wieselburger Pfarrer und Dechant Daniel Kostrzycki ist hochmotiviert für die kommende Fußball-Europameisterschaft der Priester in Prag, an der sich insgesamt 16 Teams qualifizieren ...

SPÖ Scheibbs sammelt Spenden für Frauenhaus

SCHEIBBS. Im Zuge eines Charity Events im Red Point und während der Grätzl-Gespräche im Wahlkampf konnte die SPÖ Scheibbs Spenden in der Höhe von 500 Euro sammeln. Dieser ...

ZKW erzielt 1,25 Milliarden Euro Umsatz und Mitarbeiterrekord

WIESELBURG. Mit 1,25 Milliarden Euro Umsatz und einem neuen Rekord beim Personalstand schließt der Wieselburger Lichtsysteme-Spezialist das Geschäftsjahr 2019 ab. Rund 10.000 Mitarbeiter ...

Neue Leitung der katholischen Frauenbewegung in Steinakirchen am Forst gewählt

STEINAKIRCHEN/FORST. Nach zwölf erfolgreichen Jahren als Leiterin der katholischen Frauenbewegung Steinakirchen legte Anni Etlinger ihr Amt zurück. Als Nachfolgerin wurde Maria ...

Scheibbser Aufzug-Unternehmen finanziert tiergestützte Pädagogik für Sonderschule

SCHEIBBS. Michael Bach, Geschäftsführer von Wittur Austria GmbH in Scheibbs, initiierte eine Spende von 2.500 Euro an die Sonderschule Rogatsboden.