Und es gibt ihn doch: den Maibaum in der Bezirkshauptstadt Grieskirchen

Hits: 705
Sabrina Lang Sabrina Lang, Tips Redaktion, 14.05.2019 17:53 Uhr

GRIESKIRCHEN. „Da wir heuer wieder unser Netz bekommen haben, haben wir auf den Maibaum verzichtet“, erklärt Bürgermeisterin Maria Pachner (ÖVP) das fehlende Stück Brauchtum in Grieskirchen. Eines ist klar: Tradition könne sich so jedenfalls nicht mit Moderne vernetzen oder besser gesagt: der Maibaum kann sich nicht im neuen, über der Stadt schwebenden Netz, verfangen.

Aber eine Bezirkshauptstadt ohne traditionellen Maibaum? Gibt„s nicht, denn die Integrative Kindergruppe PINK und stellt jedes Jahr selbst einen Baum auf. Dieser ist jedenfalls heuer “einzigartig„ in Grieskirchen. “Da es heuer keinen Maibaum in Grieskirchen gibt, sind wir wohl die einzigen, die einen in der Stadt haben„, sagt Obfrau Kamila Chalupsky schmunzelnd. Bei der Kindergruppe Pink ist dieses Maibaumaufstellen mit Fest schon Tradition. “Gemeinsam wurde die Baumkrone bunt verziert und mit Hilfe der Kindern und den Papas aufgestellt. Es wurde gesungen und gespielt, lecker gegessen„, erzählt Chalupsky.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Schattenspender für den Badesee in Leithen

GEBOLTSKIRCHEN/ WEIBERN. Der Saisonstart für den Badesee Leithen ist nahe. Um für die Gäste gerüstet zu sein, pflanzten Wasserverbands-Obmann Walter Marböck und Obmann-Stellvertreter ...

So bleibt man in der Region gesund, fit und verbessert die Lebensqualität

ST. AGATHA/GRIESKIRCHEN. Sport und Bewegung wurde gerade in Zeiten von Corona wieder zu einem Fixpunkt in der Freizeitgestaltung vieler Menschen. Generell gilt: Bewegung an der frischen Luft tut der Seele ...

Leader-Region Mostlandl-Hausruck zeigt: So viel Genuss steckt in der Region

GRIESKIRCHEN. Es sind die lokalen Köstlichkeiten und die heimischen Produkte, über die sich eine ganze Region identifizieren kann. Wie man den Bezirk Grieskirchen kulinarisch entdecken kann und ...

Pöttinger Metallwerkstätten: Ein Arbeitsauftrag mit Weitblick über den Dächern von Linz

TAUFKIRCHEN/LINZ. Einen wahrlich aussichtsreichen Arbeitseinsatz absolvieren aktuell die Mitarbeiter der Pöttinger Metalwerkstätten aus Taufkirchen. Gebaut wird eine 45 Meter hohe Metalltreppe ...

Hotel Donauschlinge in Schlögen ist insolvent

HAIBACH. Eva Maria Gugler, Inhaberin des Hotel Donauschlinge in Schlögen, Gemeinde Haibach (Bezirk Eferding) hat für ihren Betrieb Insolvenz angemeldet. Als Ursache werden der hohe Stand an Verbindlichkeiten ...

Kriminalität ist Männersache und verlagert sich immer mehr ins Internet

GRIESKIRCHEN/EFERDING. Körperverletzung, Einbruch, Betrug oder Diebstahl - mit insgesamt 2579 Strafrechtsdelikten war die Polizei in den Bezirken Grieskirchen und Eferding im Jahr 2019 beschäftigt. ...

Sommerstart: Freibad in Gallspach öffnet

GALLSPACH. Die Badesaison im Naturerlebnisbad Gallspach wird am Freitag, 29. Mai eingeweiht. Vergünstigte Saisonkarten können noch bis 29. Mai im Marktgemeindeamt Gallspach erworben werden.  ...

Museum: Saisonstart im Bahnhof Scheiben

GEBOLTSKIRCHEN. Der Kohlebahnhof Scheiben öffnet am 30. Mai. Auf den Schienen der ehemaligen Kohlebahn können Besucher mit Draisinen radeln und den Hausruckwald bestaunen.