„Historischer Moment“: Erste Frau bei der Feuerwehr Grieskirchen aufgenommen

Hits: 1211
Sabrina Lang Sabrina Lang, Tips Redaktion, 25.02.2021 08:17 Uhr

GRIESKIRCHEN. Ein tolles „Geschenk“ anlässlich des bevorstehenden Weltfrauentag: Mit Stolz verkündet die Führung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Grieskirchen den Beitritt des ersten weiblichen Feuerwehrmitglieds seit Bestehen der Wehr.

Die 27-jährige Simone Rosner war bereits aktives Mitglied der FF Geboltskirchen und konnte nun durch einen Wohnortwechsel in die Bezirksstadt für die FF Grieskirchen gewonnen werden. Ihr Grundwissen im Feuerwehrwesen bietet beste Voraussetzungen für den Einstieg und erweitert die Schlagkraft der Grieskirchner Florianis um eine weibliche Komponente. Bürgermeisterin Maria Pachner und behördliches Oberhaupt der Feuerwehr ließ sich diesen historischen Moment nicht entgehen und überreichte Simone einen Blumenstrauß sowie den symbolischen Feuerwehrhelm. 

Jetzt auch Mädchen-Gruppe möglich

Die Feuerwehrspitze unter der Führung von Erwin Hangl sowie den Stellvertretern Jürgen Baumgartner und Thomas Zwicklhuber begrüßen ebenfalls diesen wichtigen Meilenstein und blicken hoffnungsvoll in die Zukunft. „Mit dieser Personalentwicklung ist es nun auch möglich, Mädchen in die Jugendgruppe aufzunehmen, da die Betreuungsmöglichkeit gegeben ist. Und natürlich könnte dieser Schritt auch weitere Damen für unsere Feuerwehr begeistern“, meint Hangl. Die Feuerwehr Grieskirchen umfasst derzeit einen Mitgliederstand von insgesamt 131 Mitgliedern. Davon acht Jungfeuerwehrmitglieder, 87 aktive Mitglieder sowie 26 Mann der Reserve mit einem Alter über 65 Jahren. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Nach Umbau wird wieder gekrabbelt

ST. AGATHA. Nach sechsmonatiger Umbauarbeitszeit konnte Bürgermeister Manfred Mühlböck (ÖVP) die neue Krabbelgruppe im Untergeschoss der Volksschule in Betrieb nehmen.

Müll sammeln statt Sportunterricht

GRIESKIRCHEN. Ein „normaler“ Schulalltag ist derzeit nicht möglich. Dies wirkt sich auch auf den Sportunterricht aus.

Grieskirchner Kirchenplatz wurde für Corona-Demonstranten gesperrt

GRIESKIRCHEN. In regelmäßigen Abständen wird am Grieskirchner Kirchenplatz gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung demonstriert, werden Kundgebungen abgehalten und anschließend ...

Trauer um Geboltskirchner Ex-Bürgermeister

GEBOLTSKIRCHEN. Ehrenbürger und Bürgermeister außer Dienst Alois Kastner verstarb im 71. Lebensjahr. Der ehemalige Politiker hatte zuletzt an einer schweren Krebserkrankung gelitten.  ...

Tennisclub Grieskirchen: wie ein Sport Generationen verbinden kann

GRIESKIRCHEN. Die Bewegung in der Natur, Konzentration, Ausdauer und Disziplin haben beim Tennis einen hohen Stellenwert. Seit 1954 wird dieser Sport beim UTC Grieskirchen groß geschrieben und verbindet ...

Für Karin Schobesberger ist klar: Ohne Gott wäre sie am Arsch

WALLERN. Zweimal Krebs und dreimal verheiratet - lautet die kürzeste Zusammenfassung der letzten 18 Jahre im Leben von Karin Schobesberger aus Wallern. Die 53-Jährige hat ihre Lebensgeschichte ...

Kallham hat seine erste Bürgermeisterin

KALLHAM. Nachdem der langjährige Kallhamer Bürgermeister Gottfried Pauzenberger (ÖVP) sein Amt zurücklegte, wurde im Gemeinderat neu gewählt. Das Rennen machte ÖVP-Kandidatin ...

Betreuerin Sophie Berger: „Man lebt mit den Menschen mit“

GASPOLTSHOFEN.  Die gebürtige Gaspoltshofenerin Sophie Berger arbeitet bei Assista in Altenhof. Dort betreut sie Menschen mit Beeinträchtigung bei ihrer Beschäftigung in der Leder- ...