Eishalle Peuerbach will der Energiekrise trotzen

Yannik Bogensperger Tips Redaktion Yannik Bogensperger, 26.09.2022 09:19 Uhr

PEUERBACH. Die Union Peuerbach entschied sich trotz der hohen Energiekosten dazu, die Eishalle auch im kommenden Winter in Betrieb zu nehmen.

Die Verantwortlichen der Union Peuerbach mussten eine schwierige Entscheidung treffen, bevor mit den Vorbereitungen für die kommenden Eissaison begonnen werden konnte. Mit Blick auf die momentan hohen Energiepreise war ein Betrieb mehr als fraglich. Doch gemeinsam mit der Gemeinde Peuerbach entschied man sich dazu, den Eisbetrieb planmäßig zu starten. Um Energie zu sparen, arbeiteten die Beteiligten jedoch Maßnahmen aus.

So wird mit dem Eisaufbau so spät als möglich begonnen, der Saisonstart wurde verschoben. Und: Sollte sich die Energiekrise weiter verschärfen, ist man bereit den Betreib sofort einzustellen, um Strom und Kosten zu sparen.

Auf eine „normale“ Eissaison hoffen Obmann Ludwig Dornetshuber und sein Team. Es wird auch wieder die beliebten Eisdiscos geben und für die Kinder findet zum Saisonstart ein Eislaufkurs statt. Auch der Eisstocksport ist auf den Betrieb der Eishalle angewiesen, um den Meisterschaftsbetreib aufnehmen zu können. Ein Großteil der Eisstocksportvereine aus den umliegenden Bezirken nutzen die Trainingsmöglichkeiten in Peuerbach.

Alle aktuellen Informationen zu den Veranstaltungen in der Peuerbacher Eishalle findet man auf der Website www.eislaufen-peuerbach.at oder auf den Social Media Kanälen.

Kommentar verfassen



Bad Schallerbacherin Valerie Pachner mit zwei Rollen beim Jedermann

BAD SCHALLERBACH/SALZBURG. Valerie Pachner übernimmt die Buhlschaft und den Tod des Jedermanns der Salzburger Festspiele. Die 35-jährige ist in Bad Schallerbach aufgewachsen und wurde 2018 mit einem ...

Verkehrsunfall mitten im Ortszentrum

GALLSPACH. Zu einen Verkehrsunfall kam es am Donnerstagvormittag mitten im Ortszentrum von Gallspach.

„Guitar Brothers“ rocken Schallerbacher Bahnhof

BAD SCHALLERBACH. Unter dem Motto „Rockstory“ treten die „Guitar Brothers“ am 2. Dezember in der Bulli Bar in Bad Schallerbach auf.

Sicherheitsplakette „Der sichere Bauernhof“ ging an drei Höfe im Bezirk

EFERDING/GRIESKIRCHEN. Peter Lehner, Obmann der Sozialversicherung der Selbständigen (SVS), verlieh auf der Agraria in Wels die Sicherheitsplakette „Der sichere Bauernhof“ an 26 oberösterreichische ...

Wünsche-Christbaum von der SPÖ für Herzkinder

GRIESKIRCHEN. Die SPÖ Grieskirchen erfüllt heuer zu Weihnachten (Herz-)Kindern ihre Wünsche ans Christkind. Dabei kann jeder mithelfen.

Ensemble präsentiert Weihnachtslieder

GRIESKIRCHEN. Zum Weihnachtskonzert lädt ein Ensemble aus regionalen Künstlern, die Klassiker wie „Es wird scho glei dumpa“ oder Volkstümliches zum Besten geben.

80-jähriger Grieskirchner entwickelt Bio-Golftee bis hin zur Marktreife

GRIESKIRCHEN. Wer Golf spielt, braucht Golftees. Und zwar eine Menge, denn oft überleben die kleinen Stifte den Abschlag nicht. Dienten anfangs noch Sandhäufchen als Erhöhung, entwickelte sich durch ...

Der größte Wunsch: Ein normales Leben für die kleine Anna

GRIESKIRCHEN. Anna war ein ganz normales Baby, doch mit zirka einem Jahr merkte Mama Agnes Sowinska, dass irgendetwas mit ihrem Kind nicht stimmte. Heute ist Anna fünf Jahre alt und für die Familie hat ...