Samstag 18. Mai 2024
KW 20


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Drei Musikkapellen aus dem Bezirk Grieskirchen auf internationaler Bühne

Katharina Bocksleitner, 25.03.2024 16:23

BEZIRK GRIESKIRCHEN. Beim internationalen Blasorchesterwettbewerb „Flicorno dOro“ in Riva del Garda (Italien) stellten sich drei Orchester aus dem Bezirk Grieskirchen der Jury. Der Musikverein Wendling, die Trachtenkapelle Weibern und das Bezirksjugendorchester erspielten Top-Platzierungen.

Die Mitglieder des Musikvereins Wendling gaben beim internationalen Blasorchesterwettbewerb in Riva del Garda ihr Bestes. (Foto: Niklas Pöttinger)
Die Mitglieder des Musikvereins Wendling gaben beim internationalen Blasorchesterwettbewerb in Riva del Garda ihr Bestes. (Foto: Niklas Pöttinger)

Insgesamt traten 58 Blasmusikorchester aus sieben Ländern gegeneinander an. Zwölf davon kamen aus Österreich. Die Orchester konnten in fünf verschiedenen Leistungsstufen teilnehmen: der Höchststufe, der Oberstufe und der ersten, zweiten sowie dritten Kategorie. Beim Wettbewerb präsentierten die Teilnehmer ein Pflichtstück der jeweiligen Kategorie und ein Selbstwahlstück. Dann bewertete eine Jury aus international anerkannten Persönlichkeiten aus dem Musik- und Blasorchesterbereich die Kriterien Intonation, Qualität und Ausgeglichenheit des Klangs, Technik und Artikulation, Zusammenspiel und Rhythmik, Künstlerischer Ausdruck und Dynamik sowie Interpretation. So ergab sich die jeweils errungene Punkteanzahl und die Reihung der teilnehmenden Orchester.

Das Bezirksjugendorchester (BJO) mit Kapellmeister Josef Söllinger trat in der ersten Kategorie an und erspielte mit 87,50 Punkten den vierten Platz von 19 Teilnehmern. Damit waren sie das beste österreichische Orchester in ihrer Leistungsstufe. Der Musikverein Wendling mit Kapellmeister Bernhard Lang und die Trachtenkapelle Weibern mit Benedikt Ebelhuber stellten sich der Jury mit sieben anderen Orchestern in der Kategorie zwei. Die Weiberner haben mit 84,25 Punkten den fünften und die Wendlinger mit 83,92 Punkten den sechsten Platz errungen. Die Musiker freuen sich über die tolle Erfahrung und den spürbaren Zusammenhalt bei dem gemeinsamen Erlebnis.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden