Berufserlebnistag rund um die Lehre in Grieskirchen

Hits: 629
Sabrina Lang Sabrina Lang, Tips Redaktion, 19.10.2019 13:12 Uhr

GRIESKIRCHEN. Durchstarten statt abwarten lautet das dynamische Motto des Grieskirchner Berufserlebnistages in der Raiffeisen Sportarena Grieskirchen. 45 regionale Lehrbetriebe werden sich und ihre Karrieremöglichkeiten im Betrieb präsentieren.

 Neben dem Ausstellerbereich wird es um 18.30 Uhr Informationen rund um das erfolgreiche Bewerben geben. Vorgetragen von Eva Kislinger von der Raiffeisenbank Region Grieskirchen. Zudem gibt es die Möglichkeit an Führungen durch die Fachwerkstätten der Polytechnischen Schule teilzunehmen.

Aussteller-Rekord

Mit 45 Ausstellerfirmen kann heuer ein neuer Rekord unter den teilnehmenden Lehrbetrieben verzeichnet werden. „Unter dem Motto “Fahr nicht fort mache deine Lehre bzw. Berufsausbildung vor Ort„, werden diese regionalen Lehrbetriebe unsere Besucher, sprich Schüler in Begleitung deren Eltern, Verwandten, Bekannten und natürlich auch als Zielgruppe Lehrkräfte und Meinungsbildner des Bezirkes, mit ihrem vielfältigen Angebot zu begeistern wissen“, ist sich der Leiter der Wirtschaftskammer Grieskirchen, Hans Moser, sicher. Der Slogan „Karriere mit Lehre“ habe laut Moser mehr denn je seine Richtigkeit. „Unsere Führungskräfte in den Unternehmen werden immer jünger und haben Großteils eine Lehre in diesem Unternehmen absolviert, sich dann fachlich weiterentwickelt und sind schon in jungen Jahren eine wichtige Stütze für unsere regionalen Lehrbetriebe“, so Moser.

Donnerstag, 24. Oktober,17 bis 20 Uhr,

Raiffeisen Sport Arena Grieskirchen

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Gute Aussichten für Kletterer: Turmprojekt des Alpenverein ist fertig

WAIZENKIRCHEN. 13 Meter Höhe und 276 Quadratmeter Fläche, die knapp 50 Kletterrouten in verschiedenen Schwierigkeitsgraden beinhalten – das sind die Eckdaten des Kletterturms in Waizenkirchen, ...

Nach Sturz beim Servieren: Gastronomin spricht sich gegen Maskenpflicht aus

ROTTENBACH.  Im Gasthof Mauernböck ereignete sich ein Arbeitsunfall: Seniorchef Josef Mauernböck stürzte beim Treppensteigen über zwei Stufen zum Gastgarten hinunter. Durch die ...

LESERBRIEFE: „Diskussion um Soldatengrab in Stillfüssing“

WAIZENKIRCHEN. Eine rege Diskussion ist über das Grab mit Soldaten der Waffen-SS in der Ortschaft Stillfüssing in Waizenkirchen entbrannt. Mehrere Leserbriefe haben die Tips-Redaktion erreicht. ...

Es geht wieder los in der Hofbühne: Den Auftakt macht das Zilinski-Trio

SCHLÜSSLBERG. Sehnlichst wartete man beim Schlüsslberger Kulturbetrieb auf die Möglichkeit wieder Veranstaltungen abhalten zu können. Das Programm im 20. Jubiläumsjahr der Hofbühne ...

Neues Bandprojekt: Alex Zilinski und Georg Holter sind „Interfake“

GRIESKIRCHEN/TOLLET. Wie wichtig es ist, in allen Bereichen des Lebens die Augen und Ohren offen zu halten, sich seine eigene Meinung zu bilden und wie notwendig freundschaftliche Bindungen sind – ...

„Hausruck Juniors“: Spielgemeinschaft für Nachwuchskicker gegründet

BAD SCHALLERBACH/WALLERN/ST. MARIENKIRCHEN. Zu einer Fußball-Nachwuchsspielgemeinschaft haben sich die Vereine SV Wallern, ASV St. Marienkirchen/Polsenz und SV Bad Schallerbach entschlossen. Die ...

Wie für Künstlerin Maria Kammerer in der Corona-Krise ein Lichtblick entstand

PEUERBACH. Die schwierige Zeit in der Corona-Krise ist für Künstlerin Maria Kammerer aus Peuerbach eine sehr kreative und schöpferische Phase. Daraus entstand auch ein „Lichtblick“.

Furthmühle eröffnet mit Fischaufstieg

PRAM.  Beim Mühlenfrühling in der Furthmühle Pram gibt es einige Neuigkeiten zu entdecken. Ab Donnerstag, 21. Mai ab 14 Uhr ist die Mühle wieder geöffnet.