Viele Sieger bei der Lesespiel-Siegerehrung in der Neuen Mittelschule Grünburg

Viele Sieger bei der Lesespiel-Siegerehrung in der Neuen Mittelschule Grünburg

Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 25.05.2019 07:48 Uhr

GRÜNBURG. Die Schüler der Neuen Mittelschule Grünburg befassten sich intensiv mit dem Lesen.

In den vergangenen fünf Monaten (3. Dezember 2018 bis 26. April 2019) war das Lesen in der NMS Grünburg fast schon zu einem sportlichen Wettbewerb geworden. Beim großen Lesespiel ging es für die Klassen und „Meistleser“ um tolle Einzel- und Klassenpreise (allesamt gesponsert von den Gemeinden und Firmen aus der Region) und um die fast 800 selbst gebackenen Donuts.

30 Schüler haben jeweils mehr als 1.650 Seiten in fünf Monaten gelesen

Gelesen wurden insgesamt 209.126 Seiten von 207 Schülern. 30 Meistleser wurden prämiert, diese haben alle mehr als 1.650 Seiten gelesen. Die drei Spitzenreiter brachten es zusammen auf sage und schreibe mehr als 29.796 Seiten.

1b ist die Siegerklasse mit 32.929 gelesenen Seiten

Spielvorgabe für die Klassenwertung war: Jeder Schüler musste mindestens drei Bücher lesen und bei den Lehrkräften nacherzählen, damit die Klasse überhaupt zur Klassenwertung zugelassen wurde. Die Anzahl der Seiten wurde auf die gesamte Klasse aufgeteilt, weil die Klassen unterschiedlich groß sind. Somit geht als Siegerklasse mit fast unglaublichen 1.937 gelesenen Seiten pro Kopf und Nase die 1b hervor (gesamt gelesene Seiten: 32.929). Den zweiten Platz „erlas“ sich die 2a mit 1.560 gelesenen Seiten. Gleich gefolgt von der 1c mit 1.268 gelesenen Seiten. Auf Platz Vier reihte sich knapp dahinter die 2b (1.257 Seiten), gleich gefolgt von der 1a mit 1.235 Seiten. Die Klassenpreise beinhalteten eine Poolparty, Eis essen in den Gasthäusern der Region, eine Fahrt mit der Steyrtal Museumsbahn sowie einen Schaumrollenwurm, der sogleich verspeist wurde.

Alle sind Sieger

Aber nicht nur die prämierten Schüler sind Sieger, in Wahrheit haben alle gewonnen, die gelesen haben, gewonnen an Erfahrungen, Wissen, Spannung und Spaß.

Neben den „Meistlesern“ wurden auch jene Büchereimitarbeiter mit einer Urkunde, Sachpreisen und Donuts geehrt, die 4 Jahre lang mithalfen, die Arbeit in unserer Schulbibliothek zu erledigen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Sozialprojekt I'm here for a reason

Sozialprojekt "I'm here for a reason"

PETTENBACH IM ALMTAL. Das Pettenbacher Unternehmen Krxln startete ein tolles Projekt. Unter dem Motto Im here for a reason wurden elf Menschen mit Beeinträchtigung von der Lebenshilfe Pettenbach ... weiterlesen »

Top Platzierungen für Paddler von der SG Roßleithen bei den NÖ-Landesmeisterschaften

Top Platzierungen für Paddler von der SG Roßleithen bei den NÖ-Landesmeisterschaften

ROSSLEITHEN. Vier Paddler von der Sportgemeinschaft Roßleithen gingen bei den offenen NÖ-Landesmeisterschaften an den Start. weiterlesen »

Landjugendliche zeigten Geschick mit der Motorsäge

Landjugendliche zeigten Geschick mit der Motorsäge

BEZIRK KIRCHDORF/ADLWANG. Über 25 Jugendliche aus den Bezirken Steyr-Land und Kirchdorf zeigten beim diesjährigen Bezirksforstentscheid Steyr Kirchdorf in Adlwang ihre Geschicklichkeit mit ... weiterlesen »

Internationaler Tag des Drogenmissbrauchs: Typischen Süchtigen gibt es nicht

Internationaler Tag des Drogenmissbrauchs: "Typischen Süchtigen gibt es nicht"

BEZIRK KIRCHDORF. Drogenmissbrauch ist auch im Bezirk Kirchdorf ein Thema. Tips sprach zum internationalen Tag des Drogenmissbrauchs am 26. Juni mit Wolfgang Klima von der Suchtberatung X-Dream, einem ... weiterlesen »

Klimapartnerschaft erneuert

Klimapartnerschaft erneuert

SCHLIERBACH. Schon seit 2001 ist die SPES Zukunftsakademie Teil des Klimabündnis-Netzwerkes. Eine gute Gelegenheit, den Betrieb heuer wieder auf Herz und Nieren überprüfen zu lassen.  ... weiterlesen »

Priel-Klettersteig in Hinterstoder feierlich eröffnet

Priel-Klettersteig in Hinterstoder feierlich eröffnet

HINTERSTODER. Der Priel-Klettersteig wurde beim Prielschutzhaus feierlich durch den Obmann des Alpenvereines Touristenklub Linz, Martin Müllner, eröffnet. weiterlesen »

Vierter Sieg für „Ja! Natürlich“ bei Asphaltstock Gaudi

Vierter Sieg für „Ja! Natürlich“ bei Asphaltstock Gaudi

LEONSTEIN. Bereits zum vierten Mal fand beim Reiterhof Moar im Baumgarten in Leonstein (Gemeinde Grünburg) die Asphaltstock Gaudi statt. Turnierleiter Karl Kerbl begrüßte zu diesem ... weiterlesen »

Skicrosser Daniel Traxler aus Spital am Pyhrn wurde in den ÖSV Nationalkader aufgenommen

Skicrosser Daniel Traxler aus Spital am Pyhrn wurde in den ÖSV Nationalkader aufgenommen

SPITAL AM PYHRN. Durch die sehr gute vergangene Saison stieg der Skicrosser Daniel Traxler aus Spital am Pyhrn heuer erstmals in die Nationalmannschaft auf, den höchsten Kader im Österreichischen ... weiterlesen »


Wir trauern