Forstwirt aus Haslach ist Meister des Jahres

Forstwirt aus Haslach ist Meister des Jahres

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 12.06.2019 10:28 Uhr

HASLACH. 75 frisch geprüfte Meister schlossen in der zu Ende gehenden Bildungssaison ihre landwirtschaftliche Berufsausbildung mit der Meisterprüfung ab. Vier von ihnen zeigten dabei besondere Leistungen und wurden zu „Meistern des Jahres“ ernannt. Einer davon ist der Haslacher David Keplinger.

Schon als Schulkind interessierte sich David Keplinger für den Wald, der auf dem elterlichen Betrieb sowohl in forstwirtschaftlicher als auch in jagdlicher Hinsicht schon lange eine große Bedeutung hat. Gleich nach dem Abschluss an der HLBLA St. Florian absolvierte der Haslacher den Forstwirtschaftsfacharbeiter. Die Waldfläche am Hof wurde auf rund 20 Hektar verdoppelt.

Als Waldhelfer im Einsatz

Keplingers Vater betreut als Waldhelfer in Summe mehr als 200 Hektar Wald. David Keplinger unterstützt seinen Vater bei diesen Tätigkeiten, angefangen von den Auszeigen über die Ernte bis hin zu den Vermarktungstätigkeiten. „Für mich war bald klar, dass der Facharbeiter für mich nicht die letzte Ausbildung im Bereich der Forstwirtschaft sein soll“, erinnert sich Keplinger. Deshalb entschied er sich nach dem Agrarpädagogik-Studium, den Forstwirtschaftsmeister zu machen - neben seinen beruflichen Tätigkeiten als Lehrer an der Bioschule Schlägl, dem Biokompetenzzentrum Schlägl und der Arbeit auf dem elterlichen Milchviehbetrieb.

Meisterprüfung in der neuen Ausbildungsstätte

David Keplinger legte seine Meisterprüfung in der neuen Forstlichen Ausbildungsstätte Traunkirchen ab, die seit September 2018 in Betrieb ist. In dieser Bildungseinrichtung werden 130 Schüler sowie knapp 8.000 Kursteilnehmer pro Jahr aus- und weitergebildet. Der Mühlviertler hat sich dabei besonders hervorgetan und wurde deshalb zum „Meister des Jahres“ ernannt. Die Obfrau der ARGE Meister OÖ, LAbg. Michaela Langer-Weninger, lobte alle neuen Meister: „Jede Meisterprüfung ist eine besondere Leistung. Die Anforderungen an das Engagement und das Zeitmanagement der Meister sind hoch, die zu erbringenden Arbeiten erfordern einiges an Aufwand.“ 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Bagger fing mitten im Wald zu brennen an

Bagger fing mitten im Wald zu brennen an

ST. MARTIN. Die heißen Temperaturen haben heute zu einem Baggerbrand mitten im trockenen Wald geführt. Der Einsatz ging für die FF St. Martin noch einmal glimpflich aus. weiterlesen »

Werden die Kohlen schon geliefert?

"Werden die Kohlen schon geliefert?"

ROHRBACH-BERG. Damit die Gräuel des Zweiten Weltkrieges nicht vergessen werden, lässt man im Rohrbacher Gymnasium immer wieder Zeitzeugen zu Wort kommen. So wie jetzt Harry Merl, der als kleiner ... weiterlesen »

Baustein-Aktion für Regenwassertank in Tansania ist gut angelaufen

Baustein-Aktion für Regenwassertank in Tansania ist gut angelaufen

HELFENBERG. Einen großartigen Start hat die Baustein-Aktion Wasser zum Leben hingelegt. Die Katholische Männerbewegung möchte damit einen Regenwassertank für die Menschen im Bezirk ... weiterlesen »

Bike Next125-Radler holten Silber und Bronze bei den Österreichischen Meisterschaften

Bike Next125-Radler holten Silber und Bronze bei den Österreichischen Meisterschaften

NIEDERWALDKIRCHEN. Bei den Österreichischen Meisterschaften im Kriterium waren Podestplätze für die Sportler des Radteams Bike Next 125 drinnen. weiterlesen »

11.000 Krapfen und ein großartiges Jubiläumsfest

11.000 Krapfen und ein großartiges Jubiläumsfest

AIGEN-SCHLÄGL. Alle Hände voll zu tun hatten die Bäuerinnen beim Krapfenkirtag am Sonntag, denn wie gewohnt lockte die Veranstaltung wieder unzählige Genießer an. Zudem feierte ... weiterlesen »

Sonnige Aussichten für Rohrbacher Jungunternehmer

Sonnige Aussichten für Rohrbacher Jungunternehmer

AIGEN-SCHLÄGL. Sommerliches Wetter, beste Stimmung, motivierte Teilnehmer: Die besten Voraussetzungen für ein tolles Unternehmerfrühstück der Jungen Wirtschaft Rohrbach, das in der ... weiterlesen »

23 Musikkapellen marschierten in Neustift zum Ausgezeichnet

23 Musikkapellen marschierten in Neustift zum "Ausgezeichnet"

NEUSTIFT. 34 Musikkapellen spielten am Wochenende beim 61. Bezirksmusikfest in Neustift auf. 23 Vereine durften sich über ein Ausgezeichnet freuen. weiterlesen »

Junge Faustballer aus Arnreit krönen sich zum Doppel-Staatsmeister

Junge Faustballer aus Arnreit krönen sich zum Doppel-Staatsmeister

ARNREIT. Bei den Österreichischen Faustball-Staatsmeisterschaften der U12 und U16 in Seekirchen führte kein Weg an Arnreits Jugend vorbei. Beide Teams krönten sich zu Österreichs bester ... weiterlesen »


Wir trauern