Drei Tote bei Frontalcrash in Hörsching am Palmsonntag

Laura Voggeneder Online Redaktion, 15.04.2019 08:48 Uhr

HÖRSCHING. Am Sonntagabend kollidierten auf der B1 in Hörsching zwei Pkws. Drei Personen sind noch am Unfallort gestorben, vier weitere Personen wurden teils lebensgefährlich verletzt.

Ein 54-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen fuhr am 14. April 2019 gegen 19:30 Uhr mit seinem Pkw auf der B1, Wiener Bundesstraße im Gemeindegebiet von Hörsching Richtung Marchtrenk. Bei ihm im Fahrzeug befand sich eine 51-Jährige aus dem Bezirk Grieskirchen.

Zur gleichen Zeit lenkte eine 18-Jährige aus dem Bezirk Linz-Land, im Zuge einer L-17 Ausbildungsfahrt, ihren Pkw ebenfalls auf der B1 in der entgegengesetzten Fahrtrichtung. Am Beifahrersitz befand sich ein 43-Jähriger, hinten links eine 41-Jährige, hinten mittig ein 12-Jähriger und hinten rechts 15-Jähriger, alle aus dem Bezirk Linz-Land.

54-Jähriger verlor Kontrolle

Es hatte gerade leicht zu regnen begonnen und die Fahrbahn war zum Teil nass. Aus unbekannter Ursache verlor der 54-Jährige plötzlich die Kontrolle über seinen Pkw. Dabei drehte sich das Fahrzeug um 90 Grad und schlitterte mit der Beifahrerseite voran in das entgegenkommende Fahrzeug der 18-Jährigen.

Die Notärzte der Rettungshubschrauber C10 und M3 konnten vor Ort beim 54-Jährigen, der 51-Jährigen und dem 15-Jährigen nur noch den Tod feststellen. Die übrigen Beteiligten wurden in den Med Campus III bzw. ins Klinikum Wels gebracht.

Die Wiener Bundesstraße B1 war im Bereich zwischen Hörsching und Haid in der Zeit von 19.30 Uhr bis 22.45 Uhr für den Verkehr gesperrt.

Quellen: LPD, Fotokerschi

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Schnupperlehrtage bei Smurfit Kappa

ANSFELDEN. Umfangreiche und spannende Einblicke in das Ausbildungsangebot von Smurfit Kappa für Lehrlinge können Interessierte noch bis Jänner 2020 im Rahmen von ein- bis dreitägigen ...

Neues Vorstandsteam im Seniorenbund Wilhering

WILHERING. Bei der Jahreshauptversammlung des Wilheringer Seniorenbundes wurde Josefine Richter einstimmig zur Bezirksobfrau des neuen Vorstandsteams gewählt.

Oktober-Highlights in der Spinnerei

TRAUN. Beginnend mit einem Auftritt von Klaus Hoffmann am Donnerstag, 24. Oktober, ab 20 Uhr warten am Wochenende des Nationalfeiertags drei Veranstaltungshöhepunkte in der Spinnerei Traun.

Selbstverteidigung mit Krav Maga lernen

PASCHING. In einem zweiteiligen Krav Maga-Training der Gemeinde Pasching lernten die Teilnehmer die wichtigsten Tricks zur Selbstverteidigung mit der ursprünglich aus Israel stammenden Nahkampftechnik. ...

10.000 Euro Spende für Diakonie

PASCHING. Im Rahmen der Initiative „miteinander“ sammelten die Mitarbeiter der dm-Filiale in der PlusCity Spenden für ein Projekt für armutsgefährdete Kinder des Diakonie-Zentrums Spattstraße. ...

Führerscheinloser Autofahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug

TRAUN. Eine 28-jährige Frau aus Linz war am Samstag, 12. Oktober, gegen 17.23 Uhr mit ihrem Pkw auf der Friedhofstraße in Traun von St. Dionysen kommend in Richtung Alt St. Martin unterwegs. ...

Neubau des Hochbehälters in Hitzing hat begonnen

WILHERING. Als Ersatz für den bestehenden Scheitelbehälter errichtet die Linz AG in der Ortschaft Hitzing mit einem Investitionsvolumen von fast acht Millionen Euro einen neuen modernen ...

1.100 Euro für Muskelkranke

KEMATEN. Beim heurigen Sommerfest der FPÖ konnte der Kematner Toni Aichenauer, der selbst an einer Muskelkrankheit leidet, Spenden in Höhe von 1.100 Euro für muskelkranke Menschen und deren ...