Helmi zu Besuch in Volksschule Hörsching

Hits: 322
David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 10.10.2019 19:55 Uhr

HÖRSCHING. Gemeinsam mit dem Sicherheitsexperten Helmi wurden am 2. Oktober rund 50 Schüler der Volksschule Hörsching verkehrsfit gemacht. 

„Augen auf, Ohren auf!“ lautete die Devise, um den Kindern an verschiedenen Stationen die Augen und Ohren für die Herausforderungen des Straßenverkehrs zu öffnen. Mit lustigen und informativen Spielen, Übungen sowie Bastel- und Malanleitungen zum Thema Verkehrssicherheit lernten die Kinder, wie sie ohne Angst und sicher am Straßenverkehr teilnehmen können.

„Mit der Verkehrserziehung sollte so früh wie möglich begonnen werden. Im Zentrum des Unterrichts stehen Selbstständigkeit und soziale Kompetenz, ergänzt mit Tipps und Tricks, wie sich Kinder im Straßendschungel am besten zurechtfinden“, erklärt Sabine Kaulich vom Kuratorium für Verkehrssicherheit.

Tägliche Gefahren für Kinder

Ob mit Fahrrad, Bus, Scooter oder zu Fuß – tagtäglich sind die Kleinsten im Straßenverkehr unterwegs. Damit die Kids sicher und unbeschadet durch den oft hektischen Straßenverkehr gelangen, müssen sie lernen, Gefahren zu erkennen und Verkehrsregeln einzuhalten.

„Durch die Helmi-Aktionstage fördern wir altersgerecht und spielerisch das grundlegende Bewusstsein der Schüler für die Gefahren des Straßenverkehrs“, so Marina Pree-Candido, Direktorin der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt.<

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Landesmusikschulen: Anmeldung jetzt möglich

LINZ-LAND. Der Haupteinschreibtermin für das Schuljahr 2020/2021 in den oberösterreichischen Landesmusikschulen wurde aufgrund der Corona-Situation im ganzen Bundesland verschoben und findet ...

ÖGJ-Jugendzentren im Bezirk öffnen nach der Corona-Pause wieder

LINZ-LAND. Während der Corona-Zeit mussten auch die Jugendzentren (JUZ) der Oberösterreichischen Gewerkschaftsjugend  (ÖGJ) geschlossen bleiben. Nach fast zwei Monaten Zwangspause ...

Trauner Feuerwehr bringt Turmfalke wieder auf richtigen Weg

TRAUN. Ein junger Turmfalke wurde am Sonntagmorgen von einem aufmerksamen Läufer aufgefunden, der Jungvogel saß mitten auf einem Weg nahe der Firma Gabler in St. Martin und wollte ...

Fitnesscenter wieder offen: Eine ganze Branche atmet nach Restart auf

LEONDING. Als eine der letzten Sparten durften Ende Mai schließlich auch die Fitnesscenter wieder aufsperren. Das sorgt auch bei Daniel Rainer und Melanie Gilhofer für Erleichtung. Sie ...

Ein Rosengarten zum Staunen und Genießen

TRAUN. Die Rosenblüte in voller Pracht bewundern können Besucher auch heuer wieder im „Garten der Engel“ der ehemaligen ESC-Teilnehmerin und Bildhauerin Sadére aus Traun.

Bunte „Corona-Clowns“ ausgestellt

TRAUN. Während der Ausgangsbeschränkungen zeichnete die Linzer Künstlerin Renate Prockazka täglich einen „Corona-Clown“, den sie dann als Gruß aus der Ferne an ihre Enkelkinder ...

Prüfungsausschuss - Streiterei in Traun um Kulturpark-Bericht

TRAUN. Die ÖVP wirft Bürgermeister Rudolf Scharinger im Zuge der Berichte des Prüfungsausschusses mangelnde Transparenz vor. Dieser ging am Montag in die Offensive. 

Triathleten sammelten Spenden

TRAUN. Unter dem Motto „Jeder für sich – alle gemeinsam für die Herzkinder“ fand am Samstag der vereinsinterne Triathlon des 1. USC Traun statt.