Motorradunfall auf der B137 in Kallham

Sabrina Lang Sabrina Lang, Tips Redaktion, 24.06.2019 11:37 Uhr

KALLHAM. Die regennasse Fahrbahn auf der B137 in Kallham (Bezirk Grieskirchen) wurde einem Motorradfahrer aus dem Bezirk Wels-Land zum Verhängnis.

Ein 60-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land war am 23. Juni gegen 18.40 Uhr mit seinem Motorrad auf der B137 Richtung Grieskirchen unterwegs. Aus bislang unbekannter Ursache kam er in der Ortschaft Stockham, Gemeindegebiet von Kallham, auf der regennassen Fahrbahn in einer leichten Linkskurve ins Schleudern und schließlich von der Fahrbahn ab. Der 60-Jährige fuhr noch etwa 70 Meter im Seitengraben und kam dann zu Sturz. Der Mann wurde unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das Klinikum Wels eingeliefert.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Pink Floyd und Deep Purple auf der Hofbühne

SCHLÜSSLBERG. Ein besonderer Höhepunkt für Freunde der Rock- und Bluesmusik gibt es heuer wieder auf der Hofbühne zu hören und zu sehen.

Benefizkonzert mit dem Orig. Voralpen Duo

BAD SCHALLERBACH. Wenn Roland Wögerbauer zur Benefizveranstaltung ruft, dann findet auch das Orig. Voralpen Duo wieder zusammen.

Die Rippenhof-Saga

GASPOLTSHOFEN. Im Spielraum ist am Donnerstag, 24. Oktober, ab 20.15 Uhr das Theaterstück „Die Rippenhof-Saga“ zu sehen.

Exkursion mit dem Naturschutzbund: Auf den Spuren der Waldbewohner

NATTERNBACH. Der Naturschutzbund lädt zu einer Exkursion „Spuren im Wald - zu Biber, Reh & Dachs“ im Hörzingerwald bei Natternbach ein.

Rotary Club geht ins Kino: Eine ganz heiße Nummer für den guten Zweck

PEUERBACH. Der Rotary Club Peuerbach lud zum Kinoabend und mehr als 200 Besucher ließen sich diesen nicht entgehen.

Gelungene Eröffnung

NEUMARKT. Mit einer tollen Einweihungsfeier wurde das neue RadSkiCenter eröffnet. Durch den Abend moderierte Kabarettist Wolf Gruber, als Ehrengast geladen war Schi-Legende Hans Knauss.

Vortrag: So entwickelt sich das kosmologische Weltbild

GRIESKIRCHEN. Menschen beobachten schon über Jahrtausende den Nachthimmel und versuchen sich einen Reim auf die Vorgänge zu machen. Einen Einblick in die Entwicklung des kosmologischen Weltbildes ...

Taufkirchner Bio-Landwirt erhebt schwere Vorwürfe gegen den Landesverband für Ziegenzucht

TAUFKIRCHEN. Wolfgang Mayrhuber wollte sich 2016 beruflich verändern und mit einem eigenen Bio-Ziegenzucht-Betrieb den Sprung in die Selbständigkeit wagen. Um bei der Anschaffung der Tiere auf ...