Formel E-Showcar wurde am voestalpine-Standort in Kematen präsentiert

Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 14.05.2019 14:50 Uhr

KEMATEN/YBBS. voestalpine ist seit Beginn der Saison 2018/19 für zunächst zwei Jahre Partner der ABB FIA Formel E-Meisterschaft. Am Standort in Kematen wurde daher heute ein Formel E-Showcar präsentiert.

Das voestalpine-FIA Formel E Gen2-Auto besucht von April bis Juni voestalpine-Standorte in Österreich, Deutschland und in der Schweiz. Mitarbeiter erfahren Wissenswertes zur Formel E und haben die Chance, Tickets für das Finale der „voestalpine European Races“ in Bern zu gewinnen. Nach Stationen in Kapfenberg, Bruck an der Mur, Zeltweg, Krieglach, Donawitz und Linz war das Auto gestern in Böhlerwerk und heute in Kematen vor Ort. „Wir wollen so unseren Mitarbeitern, Kunden und Partnern die Formel E und das technologische Potenzial, das in ihr steckt, näherbringen“, erklärt CEO Wolfgang Eder.

Trophäe für besten Fahrer

Aufgrund der Partnerschaft mit der ABB FIA Formel E-Meisterschaft tragen die fünf in Europa stattfindenden Rennen den Namen „voestalpine European Races“. Der Startschuss fiel bereits am 13. April in Rom gefolgt von den Rennen in Paris (27. April) und Monaco (11. Mai). Nach einem weiteren Stopp in Berlin (25. Mai) fällt die Zielflagge am 22. Juni in Bern. Dann wird endgültig feststehen, welcher der 22 Fahrer letztlich an der Spitze der europäischen Rennen stehen wird. Als Auszeichnung erhält der Fahrer mit den besten Podiumsplatzierungen aus allen fünf europäischen Rennen in Bern eine von voestalpine im speziellen 3D-Druck hergestellte Trophäe.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Obstbauverband Mostviertel fordert klare Kennzeichnung von Fruchtsäften

MOSTVIERTEL. Produkte aus heimischer Herkunft sind im Lebensmitteleinzelhandel ein starkes Kaufargument. Die Herkunft muss aber deutlich gekennzeichnet sein, meint Andreas Ennser vom Obstbauverband ...

Niederösterreich räumte beim Redewettbewerb ab

NÖ/MOSTVIERTEL. Vergangenes Wochenende ging es auf nach Matrei. Dort war der Austragungsort des Bundesentscheids Reden & 4er Cup. Zwölf Redner und acht Teilnehmer des ...

Premiere der Rocky Horror Show begeisterte mit Extravaganz und geballter Erotik

AMSTETTEN. Der Musical Sommer Amstetten feiert heuer sein 30. Jubiläum. Aus diesem besonderen Anlass wird heuer Richard O„Briens Kultmusical “The Rocky Horror Show„ aufgeführt.

597 Unternehmensneugründungen in den Bezirken Amstetten und Waidhofen/Ybbs im Jahr 2018

MOSTVIERTEL. LR Petra Bohuslav (ÖVP) und LAbg. Michalea Hinterholzer (ÖVP) präsentieren: „Niederösterreich liegt mit 7.887 Neugründungen auf Platz 2“

Niederösterreich mit über 7.000 E-Autos federführend bei E-Mobilität

NÖ/MOSTVIERTEL. E-Mobilität ist die Antriebsform der Zukunft und bereits heute verfügbar. Dass die E-Autos in Niederösterreich bereits Einzug gehalten haben, untermauert die neueste ...

Altarmlauf in Wallsee bietet attraktives Programm für Hobbyläufer und Profis

WALLSEE. Am Sonntag, 21. Juli, findet wieder der Sparkasse Altarmlauf in Wallsee statt.

Gespräche mit Jugendlichen sollen Lärmbelästigung im Schulpark ein Ende bereiten

AMSTETTEN. Anrainer des Schulparks und Bewohner des Betreuten Wohnens beklagten sich schon des Öfteren über Lärmbelästigung. Nun wurden erste Maßnahmen gesetzt, um dem Problem ...

Erna Kranzl folgt Greti Gamper als Leiterin des Carla Amstetten nach

AMSTETTEN. Seit 1. Juli hat der Carla (Caritas Laden) Amstetten eine neue Leiterin: Erna Kranzl aus St. Georgen am Ybbsfelde wurde vergangene Woche mit einer kleinen Feier willkommen geheißen.