Bergsteiger stürzte am Großen Pyhrgas in den Tod

Hits: 1238
Onlineredaktion Tips Onlineredaktion Tips, Tips Redaktion, 19.09.2020 14:06 Uhr

SPITAL/PYHRN. Tödlich verunglückt ist am Wochenende ein 57-Jähriger Bergsteiger am Großen Pyhrgas im Gemeindegebiet von Spital am Pyhrn. Er konnte nach einer groß angelegten Suchaktion am Samstagmorgen in einem felsdurchsetzten Gelände geborgen werden.  

Weil er nicht wie geplant zur Übernachtung auf einer Hütte erschien, alarmierte der Wirt am Freitagabend gegen 20.30 Uhr die Einsatzkräfte. Eine groß angelegte Suchaktion wurde gestartet, bei der zu Beginn der PKW des abgängigen 57-jährigen Wieners auf einem Parkplatz abgestellt vorgefunden wurde. Bergretter und Alpinpolizisten suchten daraufhin gezielt Wanderwege und unmarkierte Steige im Bereich des Großen Pyhrgas ab. Im Gipfelbuch fanden sie einen Eintrag des Mannes. Die Flugpolizei unterstützte mit Nachtsichtgerät und Wärmebildkamera und durch eine Standortpeilung des Mobiltelefons konnte das Suchgebiet eingegrenzt werden. Dennoch gelang es den Helfern nicht, den Abgängigen zu finden und so wurde die Suchaktion gegen 2.30 Uhr unterbrochen.

Am Samstag gegen 7 Uhr setzten die Einsatzkräfte ihre Suche fort. Kurz nach 8 Uhr entdeckte der Hubschrauber der Flugpolizei den Mann im felsdurchsetzten Gelände auf einer Seehöhe von etwa 1770 Meter. Der adäquat ausgerüstete Mann, der allein unterwegs war, konnte leider nur noch tot geborgen werden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Täglicher Gänsemarsch über eine Gemeindestraße in Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. Mit lautem Geschnatter überqueren täglich in der Früh rund 700 Gänse in der Ortschaft Egendorf im Stiftsort Kremsmünster die Gemeindestraße, wenn ...

Die Lyriden spielen im Hildegard

KIRCHDORF AN DER KREMS. Songs von David Bowie bis Lana Del Rey in ein neues Klangbild gesetzt, so stellen sich „Die Lyriden“ ihr Musikuniversum vor. 

Bezirk Kirchdorf hat ersten Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19

BEZIRK KIRCHDORF. Laut Land OÖ liegt die Zahl der aktuellen Covid-19-Fälle im Bezirk Kirchdorf mit Stand 23. Oktober, 8 Uhr, bei 48. Leider ist nun auch der erste Todesfäll ...

Taktvoller Umgang mit Klemmen: GTech baute eine Rundtaktmontageanlage für Netzklemmen

RIED IM TRAUNKREIS/LEONDING. Das Unternehmen Limodor mit Sitz in Leonding (Bezirk Linz-Land) entwickelt und produziert seit über 50 Jahren Lüftungssysteme, dabei wird größter ...

Bezirkshauptmannschaft Kirchdorf erhält Servicecenter für „Wochenend-, Nachtfahr- und Feiertagsfahrverbot“

KIRCHDORF AN DER KREMS. Die Bezirkshauptmannschaft (BH) Kirchdorf wurde um eine wichtige Anlaufstelle erweitert: Sie erhielt die Agenden für die Ausnahmebewilligungen für Wochenend- ...

Auto kam von Straße ab: 80-jährige Fahrerin verletzt

RIED IM TRAUNKREIS. Eine 80-jährige Autofahrerin wurde bei einen Verkehrsunfall auf der B138 verletzt.

Demonstration im Stodertal

VORDERSTODER. Am Sonntag, 25. Oktober, findet eine Demonstration gegen die geplante Skigebietsanbindung im Stodertal statt.

Bäuerinnen informieren im Rahmen von Aktionstagen über regionale Qualität

BEZIRK KIRCHDORF. Bei Aktionstagen in Kremsmünster, Leonstein, Molln, Micheldorf und Spital am Pyhrn rücken die Bäuerinnen heimische Lebensmittelqualität in den Fokus.