Die Musi macht ein ganzes Wochenende ein großes Spektakel

Hits: 174
Gertrude Paltinger, BSc Tips Redaktion Gertrude Paltinger, BSc, 29.06.2022 17:02 Uhr

KIRCHDORF. Ein großes Spektakel wird es werden, das „Musi-Spektakel“ der Stadtkapelle. Von 1. bis 3. Juli wird im Stadtzentrum die Freundschaft zu den Partnermusikkapellen aus Wiesenbach und Rohr im Kremstal gefeiert.

Geselligkeit, Musik und Gemeinschaft werden großgeschrieben beim Musikfest der Stadtkapelle. Das Fest beginnt am Freitag, 1. Juli mit einem Platzkonzert des Musikvereins Rohr. Ein besonderes Highlight an diesem Tag ist der große Zapfenstreich aller drei Musikvereine mit dem Schützenkorps Magdalenaberg.

Am Samstag

Tags darauf, am Samstag, 2. Juli, wird ab 10 Uhr ein umfangreiches Kinder- und Familienprogramm geboten. Zu sehen gibt es unter anderem ein Rettungsauto, das vom Roten Kreuz ausgestellt wird, eine Einlage der Volkstanzgruppe Micheldorf und einen Gardetanz der „Kiridorfer Faschingsgilde“ – stets mit musikalischer Umrahmung durch ­verschiedene heimische Gruppen. Außerdem gibt es einen Standlmarkt der Kirchdorfer Wirtschaft und natürlich ist für das leibliche Wohl auch gesorgt.

Wer zu Hause Kinderspielzeug hat, das nicht mehr gebraucht wird, sollte zum Kinderspielzeugflohmarkt ab 10 Uhr beim Rathausplatz kommen. Aufstellflächen stehen kostenlos zur Verfügung. Die Gäste aus Wiesenbach in Bayern sind am Samstag ab 18 Uhr bei einem Platzkonzert zu erleben. Im Anschluss (ab 21 Uhr) spielt die Stadtkapelle Kirchdorf unter der Leitung von Arnold Renhardt ihr großes Sommernachtskonzert. Für den Eintritt werden freiwillige Spenden gerne angenommen.

Am Sonntag

Ins Finale geht das Spektakel am Sonntag, 3. Juli, mit einer Festmesse und einem gemütlichen Frühschoppen mit dem traditionellem Umschneiden des Maibaums. Außerdem werden die Preise der Baustein-Tombola verlost. Diese Bausteine sind noch bis Sonntag bei allen Musikern der Stadtkapelle Kirchdorf erhältlich. Zu gewinnen gibt es einen Gutschein für Weiermair Reisen, eine Wetterstation, zur Verfügung gestellt von Awekas und viele weitere tolle Preise.

Kommentar verfassen



25 Jahre Nationalpark Kalkalpen: Interview mit Direktor Volkhard Maier

MOLLN. Mit seiner einzigartigen Waldwildnis, den fünf Luchsen und der Anerkennung als UNESCO-Weltkulturerbe hat sich der Nationalpark Kalkalpen weit über die Landesgrenze hinaus einen Namen gemacht. ...

Kameragesteuerte Hacktechnik im Einsatz bei Familie Lang in Pettenbach

PETTENBACH. Am „Tag der Versuchsbetriebe“ des Maschinenrings OÖ besuchte Agrar-Landesrätin Michaela Langer-Weninger (ÖVP) Betriebe, die modernste Technologie einsetzen, darunter auch Familie Lang ...

Ausbildungsveranstaltung der Feuerwehr Spital am Pyhrn

SPITAL AM PYHRN. Die Feuerwehr Spital am Pyhrn organisierte im Umfeld ihres Feuerwehrfestes ein „Firefighting rescue training event“.

Lagerwoche begeistert Jungschar-Kinder von Windischgarsten

WINDISCHGARSTEN/WEIBERN. Heuer verbrachte die Jungschargemeinschaft der Pfarre Windischgarsten mit 78 Kindern, 25 Jungscharführern, vier Köchinnen und dem Hausl ein spannendes Jungscharlager in Weibern. ...

Bergläufer Gerhard Tichy absolvierte vier Wettkämpfe in vier Wochen

MICHELDORF IN OÖ. Seine persönliche Berglaufchallenge von „Vier Wettkämpfen in vier Wochen“ konnte der Micheldorfer Bergläufer Gerhard Tichy (Team Vertical Attack) mit einer Topplatzierung abschließen. ...

Seniorenbund Inzersdorf wanderte mit Kindern in den Ferien zum Alpakahof Rauscher

INZERSDORF IM KREMSTAL. Trotz hohen Sommertemperaturen starteten 16 Kinder zur geführten Wanderung zu den Inzersdorfer Alpakas. Begleitet von Mitglieder des Seniorenbundes Inzersdorf und einigen Müttern ...

„Weiße Fahne“ bei den Reiterprüfungen

STEINBACH AN DER STEYR. Alle vom Reiterhof Burghub und dem Reitverein Steinbach an der Steyr zur Prüfung angetretenen Reiterinnen schafften die Anforderungen der Reiternadel, des Reiterpasses sowie des ...

Mühlsteinrallye: kaiserlich zum Sieg

KLAUS/PERG. Rallyefahrer Simon Wagner aus Mauthausen und Co-Pilot Sigi Schwarz aus Klaus konnten ihren Sieg aus dem Jahr 2019 wiederholen: Das Comeback der Perger Mühlsteinrallye war für die beiden ein ...