Ortsbäuerin Maria Hinterplattner wünscht sich mehr Wertschätzung für „Mittel zum Leben“

Hits: 74
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 24.02.2021 18:36 Uhr

GRÜNBURG. In Zusammenarbeit mit der Bezirksbauernkammer Kirchdorf Steyr stellt Tips die neu gewählten Ortsbäuerinnen vor. In Grünburg ist Maria Hinterplattner die Ortsbäuerin.

Maria Hinterplattner ist verheiratet und Mutter von drei erwachsenen Söhnen. Seit 33 Jahren ist sie in der Landwirtschaft tätig. Ihr Hof, bekannt unter dem Hausnamen Steiner „Stoana“, ist eine Milchwirtschaft mit 64 Milchkühen sowie 60 Stück weiblicher Nachzucht. Die Stierkälber werden mit sechs bis sieben Wochen zur Mast verkauft.

Zu den Aufgaben der 52-Jährigen zählen unter anderem das Melken, Füttern und Gesundheitsmonitoring der Tiere sowie die Mitarbeit bei Ernte, Silieren und Heuen.

Landschaft pflegen

An ihrer Arbeit schätzt Maria Hinterplattner besonders: „Das Arbeiten in der freien Natur und mit den Tieren. Ich benötige kein Verkehrsmittel, um an meinen Arbeitsplatz zu gelangen. Ich produziere ein gesundes Grundnahrungsmittel und erhalte eine gepflegte Landschaft.“

Arbeiten unter freiem Himmel ist herausfordernd

Als herausfordernd empfindet die Bäuerin das Arbeiten unter freiem Himmel, denn „die Wetterbedingungen werden eine immer größere Herausforderung.“ Sie wünscht sich eine nachvollziehbare Herkunftskennzeichnung sowie mehr Wertschätzung und Bewusstsein für regionale Lebensmittel, denn sie sind „Mittel zum Leben“.

Zusammentreffen der Bäuerinnen wichtig

Als Ortsbäuerin ist ihr „das Zusammentreffen der Bäuerinnen untereinander, um gemeinsam etwas zu unternehmen, besonders wichtig – ob Kurse, Mitarbeit bei Veranstaltungen, sportliche beziehungsweise gesundheitliche Aktivitäten oder Ausflüge“.

Glück ist für mich, wenn die Familie gesund ist und wenn es am Hof rund läuft

Mich stört es, wenn Leute ihren Müll in unsere Wiesen werfen

Mein größter Wunsch ist es, gesund zu bleiben

Mein Lieblingsessen ist frisches, selbstgebackenes Brot mit selbstgemachtem Topfen oder Topfenknödel mit Erdbeersoße

Immer in meinem Kühlschrank habe ich Butter, Käse und Joghurt

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



ÖVP bereitet die Sandkisten im Bezirk Kirchdorf auf die Spielplatzsaison vor

BEZIRK KIRCHDORF. Angesichts der kommenden warmen Frühjahrsmonate startet die OÖVP im Bezirk gemeinsam mit dem ÖAAB wieder eine großflächige Sandkistenaktion in den Gemeinden.

Sandkisten in Wartberg gefüllt

WARTBERG AN DER KREMS. Bürgermeister Franz Karlhuber war gemeinsam mit ÖVP-Mitgliedern aus Wartberg im Rahmen der diesjährigen „Sandkistenaktion der ÖVP“ im Gemeindegebiet unterwegs, um Kinder ...

Erlebnisbad, Wasserspielplatz, Hofläden: Regionalforum Steyr-Kirchdorf hat bis 2030 einiges vor

BEZIRK KIRCHDORF/REGION STEYR. Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Regionalforum Steyr-Kirchdorf wurde auf bereits Erreichtes sowie zukünftige Projekte geblickt. Unter anderem sind ...

Neue Öffnungszeiten in den Covid-19-Teststationen in Kremsmünster und Micheldorf

KREMSMÜNSTER/MICHELDORF IN OÖ. Ab Montag, 19. April, ist die Covid-19-Teststation in Kremsmünster auch donnerstags geöffnet. Der Standort in Micheldorf wird ab Samstag, 17. April, von der Firma WEMS ...

„Am Stammtisch wird Tacheles gesprochen!“

BEZIRK KIRCHDORF. Landtagsabgeordneter und FPÖ-Bezirksparteiobmann Michael Gruber fordert geeignete Konzepte, um die Gastronomie im Bezirk Kirchdorf wieder zu beleben.

Blitzlichter aus der digi-TNMS-Musikmittelschule Kirchdorf

KIRCHDORF AN DER KREMS. Selbst der Schichtbetrieb kann die Schüler der digi-TNMS-Musikmittelschule Kirchdorf nicht bremsen. So tanzen die Musikschüler immer wieder im Park oder trainieren im Freien, ...

ifw mould tec: Die Lehre ist der erste Schritt auf der Karriereleiter

MICHELDORF. In der Lehrwerkstätte der ifw mould tec GmbH werden permanent über 20 Lehrlinge – sowohl Jungs als auch Mädchen – zu Top-Facharbeitern ausgebildet.

Selfies aus Steinbach an der Steyr gesucht

STEINBACH AN DER STEYR. Am 28. April erscheint in der Tips-Ausgabe Kirchdorf eine Ortsreportage über Steinbach an der Steyr.