Imkerei als erfüllendes Hobby im stressigen Arbeitsalltag

Hits: 32
Sophie Kepplinger Tips Redaktion Sophie Kepplinger, 06.07.2022 14:31 Uhr

ST. PANKRAZ. Unzählige Bienen betreuen die insgesamt 25 Mitglieder des Imkervereins St. Pankraz-Steyrling-Klaus.

Das älteste Vereinsmitglied ist Englbert Hackl. Seit 1948 ist er Mitglied des Vereins und nach wie vor mit acht Bienenvölkern aktiv. Aber auch immer mehr junge Menschen beginnen mit der Imkerei. „Es ist ein sehr abwechslungsreiches Hobby, bei dem man den Stress vergessen kann und wieder lernt, sich mit der mit der Natur und der Umwelt zu beschäftigen. Als Belohnung gibt es den eigenen süßen Honig“, sagt Vereinsobmann Franz Haslhofer.

Aber Achtung: Bienenhaltung ist meldepflichtig. „Deshalb ist es empfehlenswert, dem örtlichen Imkerverein beizutreten. Dort bekommt man Unterstützung und Beratung“, betont Haslhofer. Spannende Infos rund um die Imkerei gibt es auch beim kommenden Infotag.

Infotag am Sonntag, 10. Juli, ab 14 Uhr (nur bei Schönwetter)

bei Familie Haslhofer in St. Pankraz 17

Unkostenbeitrag: 5 Euro

Anmeldung unter Tel.: 0676/846126714 oder 0664/1207307

Jeder Teilnehmer erhält ein kleines Geschenk.

Kommentar verfassen



ABBA-Mania in Windischgarsten

WINDISCHGARSTEN. Im Kulturhaus Windischgarsten fand ein Konzert mit Kultcharakter statt. Die ABBA Chiquita Revival Band nahm die begeisterten Zuhörer mit auf eine Zeitreise in die goldenen 70er-Jahre. ...

Große Sommer-Schnitzeljagd auf der Wurzeralm

SPITAL AM PYHRN. Am Sonntag, 4. September, findet auf der Wurzeralm in Spital am Pyhrn ein Erlebnistag für die ganze Familie statt. Entlang des einfachen Rundwanderweges können alle Gäste sich am Goldwaschen, ...

„Badminton für alle“

WINDISCHGARSTEN. Der Verein Badminton Club Windischgarsten (BCW) besteht seit 2005 und „repräsentiert eine Gemeinschaft, bei der es sich lohnt, dabei zu sein“, sagt Michaela Pessenhoffer und betont: ...

25 Jahre Nationalpark Kalkalpen: Interview mit Direktor Volkhard Maier

MOLLN. Mit seiner einzigartigen Waldwildnis, den fünf Luchsen und der Anerkennung als UNESCO-Weltkulturerbe hat sich der Nationalpark Kalkalpen weit über die Landesgrenze hinaus einen Namen gemacht. ...

Kameragesteuerte Hacktechnik im Einsatz bei Familie Lang in Pettenbach

PETTENBACH. Am „Tag der Versuchsbetriebe“ des Maschinenrings OÖ besuchte Agrar-Landesrätin Michaela Langer-Weninger (ÖVP) Betriebe, die modernste Technologie einsetzen, darunter auch Familie Lang ...

Ausbildungsveranstaltung der Feuerwehr Spital am Pyhrn

SPITAL AM PYHRN. Die Feuerwehr Spital am Pyhrn organisierte im Umfeld ihres Feuerwehrfestes ein „Firefighting rescue training event“.

Lagerwoche begeistert Jungschar-Kinder von Windischgarsten

WINDISCHGARSTEN/WEIBERN. Heuer verbrachte die Jungschargemeinschaft der Pfarre Windischgarsten mit 78 Kindern, 25 Jungscharführern, vier Köchinnen und dem Hausl ein spannendes Jungscharlager in Weibern. ...

Bergläufer Gerhard Tichy absolvierte vier Wettkämpfe in vier Wochen

MICHELDORF IN OÖ. Seine persönliche Berglaufchallenge von „Vier Wettkämpfen in vier Wochen“ konnte der Micheldorfer Bergläufer Gerhard Tichy (Team Vertical Attack) mit einer Topplatzierung abschließen. ...